Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Social Trading – simplifi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Buecher-Outlet
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebraucht - Sehr gut - ungelesenes Buch mit Lagerspuren - am Schnitt als Mängelexemplar gekennzeichnet - Versand nach Zahlungseingang - 9903Rechnung mit ausgewiesener MwSt. liegt der Sendung bei.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Social Trading – simplified: Vom Know-How der Champions profitieren Taschenbuch – 14. August 2013

4.6 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 4,53
66 neu ab EUR 14,99 10 gebraucht ab EUR 4,53

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Social Trading – simplified: Vom Know-How der Champions profitieren
  • +
  • Trading und Social Trading: Ein lukrativer Nebenjob
  • +
  • Wie starte ich mit 500 Euro ein Trading-Business?
Gesamtpreis: EUR 47,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andreas Braun ist seit mehr als zehn Jahren als Finanzjournalist in Frankfurt tätig. Er baute mehrere Online-Platt- formen mit auf, etwa bei der Deutschen Börse AG oder der Verlagsgruppe Handelsblatt. Für das Börsenportal der ARD schreibt Andreas Braun über das aktuelle Börsengeschehen, neue Finanzprodukte und Anlagestrategien. Die Entwicklung von Social-Trading-Angeboten in Deutschland kennt er aus eigener Erfahrung und hat sie von Beginn an kritisch- konstruktiv begleitet.


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Dr. M. #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 13. September 2013
Format: Taschenbuch
Hinter dem sogenannten "Social Trading" steckt eine einfache und letztlich überzeugende Idee: Auf einer Internet-Plattform treffen sich nachweislich gute Trader und Leute, die deren Ideen für das eigene Handeln nutzen wollen. Die einen werden für ihren Erfolg belohnt, die anderen zahlen Gebühren dafür, dass sie daran teilhaben dürfen. Und am Ende gewinnt immer die Plattform, wenn sie denn in der Lage ist, diese grundsätzliche Idee gut genug auszugestalten.

Andreas Braun stellt in diesem Büchlein nicht nur diese Idee in ihren verschiedenen Ausprägungen vor, sondern beschreibt auch die verschiedenen Anbieter und deren Art, diesen Grundgedanken praktisch umzusetzen. Dabei schreckte er auch nicht vor einem Selbstversuch zurück.

Ob dabei tatsächlich eine Art neuer kollektiver Intelligenz entsteht, sei einmal dahingestellt. Aber immerhin befasst sich der Autor in den ersten zwei Kapiteln mit solchen grundsätzlichen Fragen, der Abgrenzung und Definition verschiedener Begriffe und ein wenig Grundsätzlichem zum Trading. Mit dem dritten Kapitel kommt er dann zu praktischen Fragen. Er stellt mehrere Anbieter solcher Plattformen recht detailliert vor.

Dabei handelt es sich um Covestor, Currensee, ayondo (mit dem Selbstversuch, dort Trader zu werden), eToro, ZuluTrade, United Signals, sharewise, Wikifolio und Moneymeets. Nachdem die jeweilige Plattform und ihre Besonderheiten kurz beschrieben werden, folgt eine Erklärung der Besonderheiten des Geschäftsmodells, eine Bewertung und eine Checkliste mit Empfehlungen.

Da Social Trading oft über CFDs abläuft, werden auch diese Art der Derivate und ihre Risiken kurz vorgestellt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Auf 200 Seiten widmet sich Andreas Braun diesem Thema in allen seinen derzeit vielseitigen Facetten. Informativ, kurzweilig und vor allem hochaktuell erhält der Leser nicht nur einen Überblick über die wichtigsten Anbieter und Finanzprodukte, sondern führt den Leser über einen kleinen historischen Abriss in die Welt des Social Web ein, unterstützt mit Checklisten und einem persönlichen Fazit die Orientierung für interessierte Investoren und zieht dem potentiellen Anleger bereits auf den ersten Seiten den Zahn. Hohe Performance-Werte gibt es in aller Regel nur um den Preis eines hohen Risikos.
Folgerichtig widmet sich der Autor bereits in den ersten Kapiteln den „Leitplanken fürs Risikomanagement“. Fachbegriffe werden auch für Einsteiger nachvollziehbar erläutert, ohne zum Mathematiker zu werden.
Im Mittelpunkt des Buches steht das Thema Social Trading in der Praxis. Die vorgestellten Alternativen erläutern jeweils das Geschäftsmodell, erfahren eine Bewertung des Autors und geben dem Leser eine Checkliste an die Hand. Zu den besprochenen Anbietern, die bereits im Untertitel eine gewisse Wertung erfahren, gehören sogenannte Mirrortrading- oder Copytrading – Plattformen wie
• Covestor (Der private Investment-Manager),
• Currensee (ausgewählte Devisen-Profis) ,
• Ayondo (Karriereleiter für Trader),
• Etoro (Social Trading als Marktplatz) und
• Zulutrade (Globales Millionenspiel)
als auch die Zertifikateanbieter
• United Signals (Experten handverlesen) und
• Wikifolio (Der Trader als Zertifikat)
Informationen zur Empfehlungscommunity Sharewise und der Fondsplattform Moneymeets runden neben einem kleinen Crashkurs zu CFD’s, das Kapitel ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Das Buch liefert einen guten Überblick zu Social Trading, zählt vor und Nachteile auf und beschreibt die wichtigsten Plattformen. Eigentlich genau so, wie man es anhand der Beschreibung erwarten kann.
Vermisst habe ich den einen oder anderen Screenshot und in diesem Zusammenhang mehr Input zur Usability, sowie ein Faktenvergleich in Tabellenform, der auf einen Blick klar macht, welche Plattform was kann.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich kenne niemanden der nur gute Erfahrungen bei seiner Bank mit den Beratern gemacht hat. Tendenziell geht es in jeder Bank (und in jedem Geschäft) darum die eigenen Produkte zu verkaufen. Das können gute Produkte sein aber vielleicht gibt es ja eine Bank weiter ein Besseres. Bloß der Einzelkunde kann schlecht zu allen Banken rennen und sich auch vergewissern, dass seit seinem Besuch sich an einem Angebot nicht verändert hat.
Dies hat dazu geführt, dass sich viele Anleger selbst informieren. Bücher lesen, miteinander austauschen und natürlich "trial & error".
Und nun, dank der neuen Medienmöglichkeiten, und dank diesem Buches gibt es die neue Möglichkeiten sehr viele Möglichkeiten zu vergleichen.
Das wäre also so als ob man in einem Supermarkt steht und es unreife Birnen gibt. Und über ein Portal gibt es die die Info von allen anderen die in der gleichen Stadt im Supermarkt sind wo es reife Birnen gibt. Und diese verbesserte Informationsmöglichkeiten gibt neue Kaufoptionen.
Und das ist hier gut vorgestellt und präsentiert. Ich teste gerade noch die Möglichkeiten und berichte dann über die Erfolge.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen