Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Anhören mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
So Muss Es Sein ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

So Muss Es Sein

4.2 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,82 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
So muss es sein
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Januar 2015
"Bitte wiederholen"
EUR 10,82
EUR 0,86 EUR 0,01
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
29 neu ab EUR 0,86 13 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (1. Januar 2015)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Drakkar Entertainment Gmbh (Soulfood)
  • ASIN: B00111WSA2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 262.983 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
0:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Was bedeutet grantig?

Das Wort GRANT bezeichnet eine Stimmung, die vielen Menschen geläufig sein dürfte: einen Widerwillen gegen die Welt, ihre Erbärmlichkeit, Nichtswürdigkeit, Abgeschmacktheit; einen Überdruss an allen, ja wirklich allen Zeitgenossen, deren bloße Anwesenheit eine Reizüberflutung darstellt.

GRANTIG sind Metal, keine Diskussion. Jonathan, Alex, Jan und Jonas klingen mit einem Durchschnittsalter von 20 Jahren, als stünden sie eben genau so lange schon auf der Bühne, als hätten sie nie nach Links und Rechts geschaut, als wüssten sie mehr als genau, was sie wollen. Kein Core, kein Death, kein Black, kein Emo, kein Schnick, kein Schnack. Einfach nur geradeaus, laut, hart, erbarmungslos.

Der Sound ist pur und erdig, roh und rau und auf einem erschreckend hohen Niveau. Gaspedal und dicke RIiffs, aber auch Balladen mit aller Aufrichtigkeit werden geboten. Die Songs sind kompakt und nach vorne gebürstet. Mörderriffs und Monsterdrums fließen hier in einer Lässigkeit von der Hand, die dem alten ehrwürdigen Genre Metal eine für deutsche Bands kaum gekannte Eleganz verleiht.

Und dann diese Lyrics! Fern von Teutonentümmelei und gutgelaunt-debiler Pennälerlyrik entfalten die deutschen Texte einen spröden Charme, der tiefer und tiefer in einen Kosmos hineinzieht.

Grantig sind reinste Spielfreude und brüllender Grant, brachiale Wucht und extreme Lässigkeit, sind Leidenschaft und Zorn, sind deutsche Texte und bluesgetränkter Metal, schwer und

Rezension

"Extrem grooviger Metal., druckvoll produziert und messerscharf gespielt. Ein Riffgewitter vor dem Herrn." -- METAL HAMMER, Februar 2007

"GRANTIG geht erdig, roh und rau zu Werke und liefert druckvollen, modernen Metal ab - ein gelungener Einstand." -- ROCKHARD, Januar 2007

"Grantig sind die Zukunft. Präziser moderner Metal mit New-Orleans-Groove und den besten deutschen Texten, die ich seit langem gehört habe. So muss es

sein!" -- UNCLE SALLYS, Februar 2007

"Knackige Riffs, Druck ohne Ende, deutsche Texte jenseits von seichter Unterhaltung und eine Stimme, die Phil Anselmo zur Ehre gereicht." -- STARDUST, Februar 2007

"Metal- Riffs aus der Panteras- Erben-Klasse-Abschlussklasse treffen auf bedingungslose deutsche Texte." -- GUITAR, Januar 2007

Grantig sind die Zukunft. Präziser moderner Metal mit New-Orleans-Groove und den besten deutschen Texten, die ich seit langem gehört habe. So muss es sein! -- Uncle Sallys, Februar 1, 2008

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Kinders, DAS ist mal was neues. Nicht musikalisch, okay, da haben wir es mit Pantera artigem Riffgeballer zu tun, was nicht originell aber zweifelsohne perfekt umgesetzt ist. Aber auf deutsch? Das gibt es so einfach nicht! Klar, beim ersten mal Hören dachte ich auch "geht das?", aber nach mehrmaligen Durchlauf zieh ich meinen Hut vor der bavarischen Bande um den beeindruckenden Fronter Jonathan. Gerade mal 20 im Schnitt, Texte wie ganz Grosse und ein Metalgewitter, dass mir das Essen aus dem Gesicht fällt bringen die Essenz von "So Muss Es Sein". Warum dieses Album im Metal Hammer Soundcheck im Januar auf dem letzten Platz gelandet ist fragt ihr? Weil dort nur alte Männer den Kugelschreiber schwingen und Grantig einfach keine 0 8 15 Konsens Mucke machen. Wer nicht von Gestern ist und auf starke deutsche Texte steht, wer mit den Onkelz genauso klar kommt wie mit Pantera, wer keinen Bock auf den millionsten hippen Einheitsbrei hat sondern gerne jungen, frischen, mutigen Metal mit Eiern und Attitude mag, der MUSS hier zugreifen. Volle Punktzahl für schon jetzt eine der gewagtesten und gelungensten CDs des Jahres!
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Aus deutschen Landen diesen Sound zu hören ist schon etwas überraschend. Die vier Jungs aus München trauen sich an Szenegrößen wie Pantera und Down heran und machen das richtig gut. Der Sound ist erdig, roh und rauh, die Gitarren werden wirklich fantastisch eingesetzt, gutes Riffing, viel Power. Sowas hört man gerne. Sie schaffen es aber auch, genug eigene Trademarks einfließen zu lassen, so daß sie nicht wie eine billige Kopie der obengenannten Bands klingen. Der Sänger ist gut, reicht aber bei weitem nicht an Phil Anselmo heran. Die Texte sind deutsch.
Anspieltipps: "Der König", "So muss es sein", "Sodom und Gomorrah". Aber auch die meisten anderen Songs sind gut.
Leider hat das Album aber auch ein paar Schwachpunkte. So ist z.B. das Songwriting eher schlecht. Das fällt v.a. bei den ruhigen Songs "Reflexion" und "Immer wieder" auf, die die mit Abstand schwächsten Songs dieses Albums sind.
Daher bleibt zu sagen: Bei voller Gitarrenpower sind die Jungs richtig gut, ohne Gitarren eher mäßig. Insgesamt aber ein gutes Album, das für Fans von Pantera, Down, Die Schweisser und Die Allergie geeignet ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Also eines muss man den Münchner Nachwuchs-Metallern von GRANTIG echt lassen. Sie haben sich wirklich einen passenden Bandnamen ausgesucht. Denn das Quartett aus der bayrischen Landeshauptstadt legt auf seinem ersten offiziellen Longplayer "So muss es sein" buchstäblich los wie die Feuerwehr, und lässt dabei vor allem in Punkto Heaviness ordentlich den Hammer kreisen. Dabei driften beinharte Knüppel-Songs wie "Der König" , "Jeder kann es schaffen" oder "Totentanz" aber nie in stumpfsinnige Gefilde ab, sondern lassen auch immer wieder das musikalische Talent der vier Jungspunde - das Durchschnittsalter liegt bei 20 Jahren - aufblitzen. Hellseherische Fähigkeiten bedarf es aber nicht, um mit Gewissheit sagen zu können, dass GRANTIG ziemlich auf den metallischen "New Orleans"-Sound abfahren. Denn die 11 Songs von "So muss es sein" bringen eine flotte Mischung aus DOWN, SUPERJOINT RITUAL und PANTERA. Vor allem wenn GRANTIG richtig aggressiv zu Werke gehen, lassen sich eindeutige Parallelen zu PANTERA-Tracks wie "Strenght beyond strenght" , "Mouth for war" oder "Heresy" einfach nicht wegdiskutieren. Zu offensichtlich sind die stilistischen Gemeinsamkeiten mit ihren Idolen. Nur leider fehlt GRANTIG noch die ganz große Klasse, um dauerhaft auf internationalem Parkett zu bestehen. Dazu klingt der Großteil der Songs über weite Strecken einfach noch zu identitätslos und unausgegoren. Die guten Ansätze sind zweifelsohne vorhanden, aber in Punkto Songwriting haben GRANTIG einfach noch nicht den Dreh raus, sich über die komplette Spielzeit am oberen Limit zu bewegen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dies ist meine erste Rezension und die schreibe ich nur, weil ich ein paar Bewertungen hier einfach nicht gerechtfertigt finde!
Also zum Beispiel die Band als deutsche Pantera-Kopie abzustempeln finde ich eine Frechheit! Ich finde man hört Pantera heraus aber es gibt auch nur sehr wenige Bands, bei denen man keine Einflüsse raushört! Finde auch nicht, dass der Sänger wie Phil Anselmo klingt und schon gar nicht, dass er noch singen üben müsste! Ich finde seine Stimme einfach nur mächtig und selbst bei den ruhigeren Teilen genial! Deshalb finde ich es auch extrem schade, dass er beim zweiten Album nicht mehr singt!

Allgemein noch ein paar Gründe, warum dieses Album zu meinen liebsten in diesem Genre gehört:
Instrumental einfach nur der Hammer: Die Riffs drücken ohne Ende und zwingen einen zum Bangen. Die Band spielt dermaßen tight und auf den Punkt, dass es eine wahre Freude ist. Die Gitarrensolos (ich weiss, dass es Soli heisst aber ich finde das klingt bescheuert...) sind eine wahnsinnig gute Kombination aus Melodie, Geschwindigkeit, Präzision und Abwechslungsreichtum. Außerdem finde ich den Sound sehr gelungen - es klingt nicht überproduziert, wie man es von anderen Metalbands kennt, sondern deutlich ehrlicher und dennoch druckvoll, mächtig und vor allem brachial. Am besten hört ihr euch einfach mal "Der König" an (hat jemand bei Youtube raufgeladen, bei Myspace gibts leider nur 30 Sekunden zu hören).
Zu guter letzt möchte ich noch loswerden, dass ich die Texte im allgemeinen genial und einige davon sogar herausragend finde.

Von mir gibts also 6 Sterne!
So, ich denke das wars!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen