Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
So-Called Chaos ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,69

So-Called Chaos Import

4.3 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen

Statt: EUR 14,60
Jetzt: EUR 11,81 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,79 (19%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 17. Mai 2004
EUR 11,81
EUR 2,44 EUR 0,01
Hörkassette, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 3,78
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
9 neu ab EUR 2,44 13 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Alanis Morissette-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • So-Called Chaos
  • +
  • Flavors of Entanglement
  • +
  • Under Rug Swept
Gesamtpreis: EUR 19,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. Mai 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Wea
  • ASIN: B00021LGVO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 353.652 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
4:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
3:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
5:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
4:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
10
30
4:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Alanis Morissette - So-called Chaos - Cd


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Das neue Album der flippigen Kanadierin ist wieder ein Schlag in die richtige Richtung. Das Album ist mit seinen 10 Songs zwar wirklich etwas kurz bestückt, doch das ändert an der Songqualität ja nichts. Die Musik auf "So-called Chaos" ist nicht zu verachten. Schon der Opener Eight Easy Steps zeigt die Richtung des Albums: Rock mit einer Briese Melancholy, so wie wir es von Alanis lieben und kennen. Alanis enttäuscht uns wirklich nicht, die Lyrica sind wie immer etwas Besonderes "Alanis eben". Mehr in Richtung Rockballade geht dann der Song "Out Is Through", der sich immer so schnell wiederholende Chrorus wirkt aber schnell langweilig, dennoch ist das Lied ein Highlight auf dem Album, ebenso wie die zweite Rockballade This Grudge. Hier zeigt sich Alanis wie zu frühesten Zeiten super gefühlvoll und die Lyrics passen total zur Musik und runden den Song perfekt ab. Als Special ist auf der Enhanced CD sogar noch dieser Song mit anderer Instrumentation anhörbar-sehr gelungen. Excuses ist wieder rockiger, die dröhnenden Gitarren, die die zwischen den Refrains sind, passen unglaublich gut und geben dem Song schon einen Underground Touch. Genauso wie Excuses überzeugt auch Spineless. Das Titelstück ist wieder rockiger bis es zum Finale mit Everything wieder etwas ruhiger wird. Everything ist der poppigste Song des Albums-durch die Lyrics aber wieder wunderbar.
Insgesamt ist So-Called Chaos wieder ein gelungenes Alanis Album und absolut empfehlenswert. Es ist sozusagen ein Medley aus all ihren vorigen Alben vom Stil her, der aktullen Gegenwart aber perfekt angepasst! Aufgrund der geringen Songanzahl gebe ich nur 4 Sterne.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Alanis Morissette ist wieder da. Zwei Jahre nach "Under rug swept" und kurz nach der DVD "Feast on scraps" erscheint nun endlich das vierte Album der kanadischen Sängerin und Songwriterin. Wunderbarer, sehr Alanis-typischer Titel: "So-Called Chaos".
Alanis sagte selbst in Interviews, dass sie endlich erwachsen geworden sei. Das sieht man nicht nur an ihrer neuen Kurzhaarfrisur ("Ich wollte mich nicht mehr hinter meinen Haaren verstecken"), das hört man auch an ihrer Musik. Schon die erste Singleauskopplung "Everything", für Alanis "das schönste Liebeslied, das ich je geschrieben habe", weist in diese Richtung.
War "Under rug swept" noch völlig im Alleingang produziert, hat sie sich für "So-Called Chaos" wieder Hilfe von außen geholt, und zwar von John Shanks. Texte und Musik stammen allerdings wieder einzig und allein aus Alanis' Feder.
Wie man schon auf "Under rug swept" hören konnte: die Wut ist verraucht. Alanis ist lange nicht mehr so aggressiv wie auf dem internationalen Debüt und Millionen-Seller "Jagged Little Pill" und dem Nachfolger "Supposed Former Infatuation Junkie".
Nein, Alanis hat, wie sie selbst sagt, "ihren Frieden gefunden" und will nicht länger "die Opferrolle" annehmen. Ihre Vergangenheit verarbeitet sie zum Beispiel in "Excuses".
Soviel zur Grundeinstellung des neuen Albums.
Nun zum Sound: "Under rug swept" mochte ich zwar, doch war es mir partiell zu "kalt", um nicht zu sagen kraftlos. Es enthielt keine Uptempo-Songs, nur Midtempo-Stücke und Balladen.
Anders "So-Called Chaos": hier wird wieder sehr erfreulich gerockt ("Eight easy steps", "So-called chaos" u.a.). Alanis ist vielleicht erwachsen geworden, zahm ist sie dennoch nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Danke Alanis, für dieses Album, kann ich da nur sagen. Jeder Song steht für sich und für die Sinnlichkeit dieser Frau. Man bekommt das Gefül, als wolle sie uns mit jeder einzelnen Zeile sagen, "ja, ich bin glücklich, mir geht's gut", und wenn das kein Lebensgefühl ist, das wir alle gut gebrauchen können. Wie immer sind die Texte kleine Geschichten, die und Einblicke in sehr sensible Gedanken geben. Aber diesmal sind diese Gedanken nicht von Wut geprägt, sondern erfüllt von Lebensenergie und Spritzigkeit. Alanis hat es mal wieder geschafft, ihrem Stil treu zu bleiben und uns trotzdem alle zu überraschen.
Diese Platte ist ein absolutes Muss für alle, die Alanis lieben und für alle, die gute, selbstgemachte Musik hören möchten.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nein, ein Chaos ist das jüngste Werk der 30-jährigen Kanadierin nicht. Nie zuvor war eines ihrer Alben so gleichmäßig, so eben und so zugänglich wie eben dieses, welches wir (Hand aufs Herz) bereits 2002 nach "Under rug swept" herannahen sahen.
Alanis presst ihre damals noch so rätselhaften Lyrics in explizite, gut deutbare Sätzlein und zwängt die musikalische Komponente der Platte in ein bis zum Ende beibehaltened Schema. Serviert kriegen wir zwar äußerst melodiöse und mit einer Alanis-Fans wohlbekannten Eigenwilligkeit bekleidete, dennoch aber teilweise zu eingängige und ineinanderüberlaufende Songs. Von einer experimentierfreudigen Junkie-Alanis, die sich oftmals vieler verschiedener Genres bedient hat (Rock, Pop, Psychodelic) bleiben hier nur die Reste über; namentlich die möchtegern Rocknummer "Eight easy steps", die sich nur durch ihren herrlich ironischen, selbstverspottenden Text retten kann und der Titeltrack "So-called chaos", ein kurzer Ausflug in das psychodelische Viertel, in dem Alanis eine zeitlang zu hause zu sein schien (und es on stage auch immer noch ist, dies sei hinzugefügt). Die übrigen Songs können ohne weitere Unstimmigkeiten in die fast schon unbeliebte Schublade "Pop" gesteckt werden. Zwar sehr aussagekräftig, textlich noch immer sehr viel besser als gewöhnlicher Pop und hier und da an rockige Ecken und Kanten stoßend, aber dennoch Pop.
Gut nur, dass Alanis es trotzdem versteht, ihre Songs mit kleinen Girlanden und Schmuckstücken zu dekorieren. So entdeckt man beispielsweise die zahlreichen teils mehr, teils weniger versteckten "Drum loops", die die gesamte Platte durchwandern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren