Facebook Twitter Pinterest
Snowfall on Judgment Day ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Snowfall on Judgment Day

5.0 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,18 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. September 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 16,18
EUR 11,22 EUR 9,99
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 11,22 8 gebraucht ab EUR 9,99

Hinweise und Aktionen


Redemption-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Snowfall on Judgment Day
  • +
  • The Origins of Ruin
  • +
  • This Mortal Coil
Gesamtpreis: EUR 51,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. September 2009)
  • Erscheinungsdatum: 25. September 2009
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Insideoutmusic (Universal Music)
  • ASIN: B002LSPVJY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.871 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Peel
  2. Walls
  3. Leviathan Rising
  4. Black And White World
  5. Unformed
  6. Keep Breathing
  7. Another Day Dies
  8. What Will You Say
  9. Fistful Of Sand
  10. Love Kills Us All / Life in One Day

Produktbeschreibungen

REDEMPTION Snowfall On Judgment Day CD


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von T. Butz am 3. Oktober 2009
Format: Audio CD
Erst Anfang des Jahres haben die Progressiv-Metaller den Live-Mitschnitt ihres Auftrittes beim Atlanta-Prog-Festival auf DVD veröffentlicht, jetzt schieben sie gleich neuen Stoff in Form dieser CD hinterher. Zu meiner Schande war die DVD mein erster Kontakt mit der Musik von Redemption, bei denen kein geringerer als Fates Warning-Sänger Ray Alder am Mikro steht. Agent Steel Gitarrist Bernie Versailles zupft die Saiten. Auch die anderen Instrumente sind erstklassig besetzt, der Band-Gründer Nicolas van Dyk hat wirklich erlesene Musiker um sich geschart. Prominenter Besuch ist mit Dream Theater's James LaBrie zu vermelden, welcher sich mit Ray ein Gesangs-Duell beim Song "Another Day Dies" liefert. Redemption liefern 70 Minuten Prog-Material höchster Güte. Begonnen mit dem atmosphärisch startenden und sich in ein Prog-Gewitter verwandelnden "Peel". Vorbei an dem balladenartigen "Walls" bis zum abschließenden, epischen Meisterwerk "Love Kills Us All / Life In One Day". Die Band zieht alle Register ihres Könnens und nimmt den Hörer mit zu einer tiefen Reise in das gelungene Werk. Jeder weitere Durchlauf der Platte ist ein Genuß, man entdeckt neue Facetten, die beim vorherigen Hören noch gar nicht vorhanden zu sein schienen. Alle Prog-Metal-Fans die was auf sich halten, sollten zumindest einmal in dieses Eisen reingehört haben.
Leider mußte ich erfahren, dass Gitarrist, Band-Gründer und Komponist Nicolas van Dyk schwer an einer seltenen und aggressiven Form von Leukämie erkrankt ist. Im Namen des MyRevelations-Team wünsche ich ihm alles erdenklich Gute und baldige Genesung.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nun ist es also da, das lang erwartete neue Redemption Album. Es heißt Snowfall on Judgment Day, hat eine Spielzeit von über siebzig Minuten und klang durch die im In-ternet bereits vorgeführten Soundschnipsel recht viel versprechend. Doch wie präsen-tiert sich der Silberling in seiner vollen Länge? - Es ist müßig zu erwähnen, dass bei dieser Band erstklassige Könner an den Instrumenten am Werk sind und das Ray Alder (Fates Warning, Engine) ein Goldkehlchen hat. Dem entsprechend positiv bin ich an die Scheibe herangegangen. Um nun nicht weiter um den heißen Brei herum zu reden, das Album ist der Hammer!
Doch nun zu den Einzelheiten. Schon die beiden Vorgängerwerke Fullness of Time und The Origins of Ruin sind eine formidable Mischung aus Komplexität, Härte und zau-berhaften Melodien. Snowfall setzt diesen Trend fort, ohne dabei groß zu überraschen. Veränderungen findet man eher im Detail. Die Keyboards klingen durch den neuen Tat-senmann moderner und abwechslungsreicher. Immer wieder streuen sie kleine Farbtup-fer in das Riffgewitter der beiden Gitaristen. Die Rythmusfraktion war auch auf den Vorgängern schon erste Sahne und bestätigt auf Snowfall das gezeigte Können aus der Vergangenheit. Und dennoch ist das neue Album eine ganze Ecke reifer ausgefallen als seine Vorgänger. Das Riffing klingt moderner, die Keyboards setzen gekonnt Akzente, die Melodien und Hooklines wirken noch komprimierter und gezielter eingesetzt und Ray Alder bringt gesangstechnisch den ein oder anderen Progmetal Sänger gehörig ins schwitzen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von J.G. am 27. Dezember 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Rezi gilt als Wegweiser für alle, die auf meinem Profil nach weiteren Empfehlungen suchen sollten. Ich enthalte mich großartigen Worten zu dieser Band. Die anderen Rezensenten sprechen eine deutliche Sprache. Ich schliesse mich dem an und hoffe so dem Bekanntheitsgrad der Gruppe entgegen zu kommen.
Die Musik ist für Freunde des komplexen Metals und für das Genre gerade zu essenziell. Es gibt tolle Melodien, viel Tiefe, Härte, Gefühl und viel Souveränität an den Instrumenten. Ausprobieren und selbst überzeugen. Es lohnt. Mehr Rezension braucht diese Band nicht. Ach ja: La Brie hat einen Gastauftritt.

Wer das Album "This Mortal Coil (Limited Edition)" der Band kauft, bekommt noch eine CD mit tollen Coverversionen u.a. "Hold the line" von Toto dazu. Alle anderen Alben dürfen ebenfalls in den Einkaufswagen. Aber bitte Eins nach dem Anderen, Geschmäcker sind ja doch unterschiedlich und wie eine Band exakt klingt, bekommt man ja doch erst beim Hören mit. Empfehlungen können auch mal daneben liegen.

Eine tolle Empfehlung könnte übrigens für viele die Band "Akashic" mit "A brand new day" sein. Gibt es leider bisher nicht auf Amazon.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Heute möchte ich auch noch ein paar Zeilen zur neuen Redemption Cd loswerden. Die Scheibe läuft bei mir schon seit längerer Zeit rauf und runter. Anfangs tat ich mir stellenweise noch etwas schwer mit ihr, heute nach vielen Durchläufen finde ich sie genial. Bis dato kannte die Band auch noch nicht bis auf den Sänger(R. Alder), dessen Stimme ich schon bei Fates Warning Alben klasse fand/finde.

Nun ja es wurde ja hier schon viel geschrieben zu der Platte. Meine Meinung schließt sich an die meisten nahtlos an. Die Band liefert ein ganz hervorragendes Album ab was technisch versiert und sehr facettenreich ist. So wechseln sich schnellere und langsamere Passagen immer wieder ab. Großartige Melodiebögen gehören ebenso zum Repertoire wie schleppende Passagen voller Melancholie.

Fazit: Mir gefällt "Snowfall on Jugement day" nach dem gefühlten hundertsten durchlauf immer besser. Wer guten Prog mag dem lege auch ich den letzten Track besonders an Herz. Das is wirklich eine Granate und vereint so fast alles was diese Musikrichtung so ausmacht. Ray Alder und seine Mannen haben hier ein ganz hervorragendes Album auf höchsten Niveau abgelegt. Für Progfans ein Pflichtkauf, für (True)Metaller eine Empfehlung für eine hervorragende Abwechslung.
6 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren