Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Smiley - Das Grauen trägt ein Lächeln 2012 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

Smiley. Unter diesem Namen kennt man einen mysteriösen Serienkiller, über den nichts weiter bekannt ist, außer dass er seine Opfer im Internet aufspürt und gnadenlos jagt, nachdem sie einen bestimmten Spruch dreimal getippt haben. Ashley ist neu am College. In einem Chat hört sie erstmals von dem Killer. Aber sie hält die blutrünstige Geschichte für eine urbane Legende - und kann Smiley doch nicht mehr vergessen. In ihrem Zimmer tippt sie den verhängnisvollen Satz dreimal. Und löst damit eine Kette von irrwitzigen Ereignissen aus, die sie in den Wahnsinn zu treiben drohen. Oder gibt es Smiley tatsächlich?

Darsteller:
Andrew James Allen, Shane Dawson
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 35 Minuten
Darsteller Andrew James Allen, Shane Dawson, Caitlin Gerard, Melanie Papalia, Roger Bart
Regisseur Michael J. Gallagher
Genres Horror
Studio Pecom
Veröffentlichungsdatum 17. Februar 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Smiley
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 35 Minuten
Darsteller Andrew James Allen, Shane Dawson, Caitlin Gerard, Melanie Papalia, Roger Bart
Regisseur Michael J. Gallagher
Genres Horror
Studio Pecom
Veröffentlichungsdatum 17. Februar 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Smiley

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Feldhase TOP 1000 REZENSENT am 17. September 2014
Format: DVD
Smiley ist ein Serienkiller, der seine Opfer übers Internet aufspürt und einen nach dem anderen killt.
Ashlea ist neu am College und geht mit ihrer Mitbewohnerin auf eine Party, auf der sie von Smiley erfahren
und dass man ihn herbei ruft in dem man einen bestimmten Spruch dreimal in einem Chat eintippen muss,
damit Smiley erscheint und den Angeschriebenen umbringt. Ashley und ihre Mitbewohnerin glauben nicht
wirklich an die Geschichte um den Killer Smiley und probieren es zu HAuse gleich aus. Und tatsächlich,
Smiley erscheint nachdem sie den Spruch dreimal geschrieben haben und tötet den Chatpartner der beiden.
Doch damit beginnt erst der wahre Horror für die beiden Mädchen, denn aus irgendwelchen Gründen ist
Smiley nun auch hinter Ashley und ihrer Mitbewohnerin her. Schaffen sie es ihm zu entkommen???

An sich ist der Film ja nicht schlecht gemacht und auch die Story ist gut gedacht, aber leider ist die Umsetzung
des Ganzen nicht so gut gelungen, was echt schade ist. Die Schauspieler (u.a. Caitlin Gerard, Melanie Papalia,
Shan Dawson, Andrew James Allen, Liza Weil, Toby Turner, Roger Bart und Keith David) sind auch zum großen
Teil sehr gut gewählt. Dem Film fehlt es an vielen Stellen einfach nur an der richtigen Spannung, was wirklich
schade ist.
Smiley - Das Grauen trägt ein Lächeln ist alles in einem ein mittelmäßiger Horror-Film, den man aber trotzdem
mehr als einmal sehen kann.

Bonusmaterial:
Outtakes
Gory Outtakes
Trailer
Wendecover
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Da kann man die Zeit besser verjubeln als sich den Schrott anzuschauen.Zeitverschwendung vom Feinsten!!!Nicht nur dass man nix sieht an Gewaltszenen-ach so,ist ja 16er-die Story ist dermassen unlogisch!!Woher,zum Teufel,weiss Smiley wen er killen soll.Wer das Opfer sein soll denn eine Sekunde nach den drei Sätzen werden diejenigen ja unblutig gekillt.Oder wer die Sätze schreibt?Die immer lächelnde Studentin als Gutmensch.Mann,so ein Gesabber.Habe nach einer halben Stunde den Film ausgemacht.Nur wer masochistisch veranlagt ist kann sich dieses Filmchen antun.Natürlich gibt es noch schlechte Filme(Red Riding Hood)der alte mit dem 12jährigen Killergirl-würg!Es ärgert mich dass ich 2€dafür bezahlt habe(Flohmarkt).Natürlich gibt es bestimmt Leute die sagen dass er doch soo schlecht nicht ist.Geschmackssache.....Aber an die Descent Filme o.The Rise of The Reeker kommen sie nie heran.Es muss ja nicht literweise Blut fliessen aber eine Story muss er schon haben.Also,keine Kaufempfehlung!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das Cover und die Idee klangen für mich sehr gruselig und ich freute mich auf einen spannenden Horrorstreifen, doch leider wurde ich sehr enttäuscht. Dies ist ein absoluter Trash-Film. Man merkt von Minute Eins an, dass es sich um eine Low-Budget-Produktion handelt. Die Schauspieler, die teilweise aus amerikanischen YouTube-Stars bestehen, erbringen eine miese Leistung. Die Dialoge und Handlungen der Charaktere sind vollkommen sinnfrei. Manche Gespräche sollen philosophisch und tiefgründig erscheinen, sind aber vollkommener Nonsense. Grusel und Schrecken kommen nicht einmal auf. Zudem ist der Film völlig vorhersehbar. Im Nachhinein habe ich mich nur darüber aufgeregt, wertvolle Lebenszeit damit verschwendet zu haben. Ich kann nur warnen. Diesen Film muss man nicht sehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Richtig super der film. Ich hab ihn mit zwei freundinen geschaut weil ich allein gerade mal die ersten 6 minuten überstanden hab;D wir haben geschrien wie am spies und auch allgemein richtig gute geschichte kanns nur weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was war das denn bitte? Vom Cover her ein Slasher a la "Scream", "Düstere Legenden" und co. Fast jede Seite berichtete von dem Film. Einer der ersten erschienenen Horrorfilme in 2014.

Ich habe mich wirklich auf den Film gefreut und hatte große Lust drauf. Der Beginn ist auch noch überzeugend, ebenfalls die Grundidee dahinter. Ein anonymer Chatroom, bei dem man mit zufälligen Leuten in Verbindung kommt. Speed-Dating im Internet kann man sagen. Doch wenn man dort drei Mal "I did it for the lulz" eingibt, dann erscheint ein Killer in Smiley Maske hinter einem, und tötet ihn.

Wie gesagt, klingt genial, ironisch und nach einem guten Teenie-Horror. Doch wer das erwartet, wird bodenlos enttäuscht. Ich bin – was Horrorfilme angeht – nicht der anspruchsvollste, aber das hier ist Enttäuschung pur.

Denn diese doch ganz witzige Grundidee wird in Grund und Boden geschrieben. Wer bitte macht so ein Drehbuch?

Denn ab jetzt wird es lächerlich, übertrieben, es geht auch völlig ohne Spannung und kaum Blut weiter. Ist Smiley echt, eine Legende, übernatürlich? Steckt einer der Hauptrollen dahinter? Ähnlich wie in "Boogeyman 2" wird hier versucht, den Zuschauer durch Twists zu verwirren, ob es tatsächlich ein realer Slasher ist oder ein übernatürlicher Horror. Doch die Frage ist nicht unbedingt spannend gemacht, der Film nervt einen sehr schnell und wird belanglos.

Die Morde sind langweilig, die Schockmomente belanglos und die Story einfach. Die Schauspieler agieren lieblos, vorhersehbar und klischeehaft. Obwohl man den ein oder anderen schon mal gesehen hat, kann man keine Verbindung aufbauen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen