Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,55

Small Hours

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,01 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Small Hours
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 20. April 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 14,01
EUR 10,99 EUR 1,79
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
10 neu ab EUR 10,99 6 gebraucht ab EUR 1,79

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Small Hours
  • +
  • In the Beginning
  • +
  • Catch A Bird
Gesamtpreis: EUR 54,72
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. April 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Compost (Groove Attack)
  • ASIN: B0072PUBI2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  Vinyl |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 139.751 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 'cause Of Loving
  2. Small Hours
  3. Whether The Night
  4. Song For You
  5. I Wanna
  6. Lax Sax
  7. I Don't Know
  8. Wait For My Racoon
  9. The Temple
  10. The Evening
  11. Little Things

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Drittes Album der in Erfurt gegründeten und nun in Leipzig ansässigen Band Marbert Rocel mit elf neuen Songs zwischen Discokugel und Indiepop.

Marbert Rocel sind leichtfüÃüig und doch schwer greifbar, sobald man versucht sie zu fassen. Sie kombinieren Tanzmusik mit Songs, Songs mit Keksen und Kekse wieder mit Tanzmusik. Marbert Rocel waren in den letzten Jahren viel live unterwegs, spielten in Deutschland, Holland, Italien, Polen, drinnen, drauÃüen, auf dem Dach, im Keller, in kleiner Runde, vor vielen Leuten und vor richtig vielen Leuten. "Das hat unsere Musik enorm geprägt. Deswegen machen wir jetzt auch Balladen auf 130 bpm." Bei einem Konzert auf Enceladus lernten sie 2010 Martin Kohlstedt kennen, der mit seiner stetigen Achtarmigkeit und seinen Tigerstreifen perfekt in die Band und hinter das Rhodes passte. Marbert Rocel wohnen in einer WG in Leipzig. Jeden Tag läuft hier eine Kick. Manchmal sitzen 4 Typen in 4 Zimmern und drehen an 4 Tracks rum. Wenn es richtig dicke kommt, hört man auch noch das Piano aus der Wohnung darunter. "Das beschreibt schön die musikalisch-familiäre Atmosphäre, in der wir leben." Seit 2011 sind Marbert Rocel deswegen auch bei Buki Good, einer feinen Booking-Agentur aus Leipzig. Alles ist hier fast um die Ecke. Auch das eigene Studio mit einem kleinen See und einem Berg drin, auf den man klettern kann, wenn man gerade mal etwas Ruhe braucht. Dort entstand im Herbst/Winter 2011 das neue Album "Small Hours".

motor.de

Ohne große Experimente bietet die Leipziger Formation Marbert Rocel mit ihrem Drittwerk "Small Hours" erfrischende Kaffee-Haus-Atmosphäre mit verspielten Details. (Foto: Compost Records) Konzepte sind manchmal ganz praktisch – um eine Idee zu vermitteln, erfolgreich zu sein oder Verwirrung zu vermeiden. Im Falle von Marbert Rocels dritten Langspieler "Small Hours" lautet das Konzept wie folgt: Einfach laufen lassen und die Stimmung halten. So bietet das Album entspannten Lounge-Sound mit verspielten Details und verführerischen Gesangsparts, die sich in die eingängig-quirligen Harmonien einfügen. Sanfte bis treibend-scheppernde Beats, ergänzt durch glocken- sowie trötenähnliche Klangfolgen und Saxophonparts, wodurch ein beschwingt-eigensinniger Jazzeinfluss den melodischen Elektro-Pop bereichert. Sängerin Spunk beherrscht Stakkato genauso wie liebreizende Pop-Melodien und schafft es den Hörer so für sich einzunehmen. Im Vergleich zum Vorgänger ist keine große Entwicklung zu erkennen und das, obwohl aus dem Trio ein Quartett geworden ist, indem es mit Martin Kohlstedt an den Rhodes und Synthesizern einen kreativen Kopf mehr im Team gibt. So steigt der Hörer im Rausch des einlullend bis jazzig-verfrickelten Elektro-Pop-Sounds – getrieben vom Beat und hypnotisiert von Gesang – empor, um auf halber Höhe stecken zu bleiben. Die anfängliche Dynamik nutzt sich recht schnell ab und die Eintönigkeit nimmt Überhand. Marbert Rocel - "Let's Take Off" Mit elektronischem bis techno-infiziertem Clubcharakter, der besonders auf ihrem Debüt "Speed Emotions" geboten wurde, ist inzwischen kaum noch zu rechnen, dafür setzt das Quartett umso mehr auf entspanntere Töne. Der experimentelle, verspielt-abgedrehte Stil wirkt verblasst. Sie versuchen nicht zu übertreiben und scheuen sich etwas zu riskieren. Die Folge: Sie büßen an Potential ein, sodass vor allem Balladen über Liebe, Glück, Enttäuschung geblieben sind, die mit etwas Tempo und verschiedenen Sounddetails angereichert sind. Zum Teil lässt die Energie etwas auf sich warten oder verfällt einer melancholischen Grundstimmung, was den Texten zwar zugutekommt, aber dennoch einen gehemmten Eindruck hinterlässt. Marbert Rocel - "Whether The Night" Marbert Rocel haben mit "Small Hours" das fortgesetzt, was sie bereits mit dem Vorgänger "Catch A Bird" begannen – weg von der Clubdynamik hin zur Lounge-Ästhetik. Die Platte wirkt wie ein Neuanfang – sie möchten ihre spielerische Leichtigkeit präsentieren, sich jedoch nicht zu sehr hinaus wagen und die verschiedenen Einflüsse nicht übertreiben. So ist es ein schönes Album geworden, dass man sich im Fahrstuhl wünscht oder gerne mal anhört, wenn die Auswahl schwer fällt. Statt Ekstase, doch eher der Soundtrack für die Morgenstunde nach der Party. René Tauschke VÖ: 20.04.2012 Label: Compost Records/Groove Attack Tracklist: 01. 'cause Of Loving 02. Small Hours 03. Whether The Night 04. Song For You 05. I Wanna 06. Lax Sax 07. I Don't Know 08. Wait For My Racoon 09. The Temple 10. The Evening 11. Little Things


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 30. April 2012
Format: Audio CD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 0,0 von 5 Sternen 0 Rezensionen
5,0 von 5 SternenI love it!
am 8. März 2017 - Veröffentlicht auf Amazon.com


Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?