Facebook Twitter Pinterest
EUR 16,95
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Slow Family: Sieben Zutat... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Slow Family: Sieben Zutaten für ein einfaches Leben mit Kindern Gebundene Ausgabe – 23. Januar 2017

4.4 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,95
EUR 16,95 EUR 15,00
59 neu ab EUR 16,95 4 gebraucht ab EUR 15,00 1 Sammlerstück ab EUR 16,55
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Slow Family: Sieben Zutaten für ein einfaches Leben mit Kindern
  • +
  • artgerecht - Das andere Baby-Buch: Natürliche Bedürfnisse stillen. Gesunde Entwicklung fördern. Naturnah erziehen
Gesamtpreis: EUR 36,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Lesenswert.« Susanne Zita, Kronen Zeitung, 25.10.2016

»[…] das Buch öffnet den Blick für kostbare gemeinsame Familien-Momente.« Bettina Eschbacher, Mannheimer Morgen, 2.12.2016

»Ich lese eigentlich nie Familien-Ratgeber. Slow Family vom Beltz Verlag & dem Credo ›Bullerbü für alle‹ ist anders, intensiv schön geschrieben, eine Einladung zum kontinuierlichen Fokus auf das Wichtigste: das gemeinsame Entschleunigen mit den Liebsten, die gemeinsame Zeit, naturnah, echt und voller Glücks- und Herzmomente!« pinspiration, Instagram, 2016

»[…] [Ein] Buch, in dem man immer mal wieder gerne liest, sich Anregungen holt oder sich einfach anstecken lässt von der guten Laune und der Schaffenskraft von Julia Dibbern und Nicola Schmidt.« morethanwords.de, 10.10.2016

»Der leicht lesbare, in herzlichem Stil verfasste Ratgeber ist für junge oder verunsichere Eltern ein Gewinn.« Bianca Mertin, ekz ibliotheksservice, 12.2016

»Auf diesem Wege möchte ich euch allen dieses wunderbar- und wertvolle Buch ans Herz legen. Es ist wirklich eine Quelle der Inspiration.« frieda-friedlich.de, 20.10.2016

»Für mich eine totale Bereicherung!« Annina Schäflein, breifreibaby.de, 12.1.2017

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Julia Dibbern zählt seit 2004 zu den progressiven Querdenkern im Bereich Erziehung und Beziehung. Im In- und Ausland hält sie Vorträge zur naturnahen Eltern-Kind-Bindung. In ihren Sachbüchern und Vorträgen schlägt sie den Bogen zwischen Familienleben und Planetenglück: Happy Families, happy planet! Sie lebt mit ihrer Familie vor den Toren Hamburgs. Weitere Informationen unter: www.juliadibbern.de.

Nicola Schmidt schreibt als Wissenschaftsjournalistin u.a. für die Süddeutsche Zeitung und verschiedene Fachmagazine. Mit vielen Interviews, Recherchen und Fortbildungen rund um Emotionelle Erste Hilfe und Infant Mental Health hat sie sich in den vergangenen zehn Jahren auf das Thema mentale Gesundheit bei Babys und Kleinkindern spezialisiert. Mit ihrer Familie wohnt die zweifache Mutter in der Nähe von Bonn. Weitere Informationen unter: www.nicolaschmidt.de.


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin froh, dass ich mich von den (wenigen) negativen Rezensionen habe nicht abbringen lassen, dieses Buch zu lesen. Es sind viele tolle, undogmatische Anregungen enthalten. Das Buch ist sehr lebendig geschrieben und es war im Nu gelesen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Julia und Nicole liefern einem mit diesem Buch tolle Ideen für das Familienleben und zeigen auf, wie natürlich einfach das Leben sein kann,
wenn man achtsamer im Umgang mit anderen Menschen und der Natur ist und dass es absolut in Ordnung ist, nicht perfekt zu sein.
Das Ganze machen sie nicht, indem sie schreiben: So muss das sein! - die beiden verdeutlichen, dass "gut genug" ausreichend und zudem für alle Beteiligten viel entspannter ist.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich kann die teilweise negativen Bewertungen garnicht nachvollziehen, denn ich finde das Buch einfach nur super.
Oft bin/war ich auch sehr gestresst zwischen Kindern, Haushalt, Arbeit und was man sonst noch alles so um die Ohren hat aber in dem Buch finden sich wirklich sehr viele Ratschläge um alles wieder ein wenig zu endschleunigen und den Blick zurück auf die wichtigen Dinge zu führen.
Ich kann und werde es jedem weiterempfehlen, der mir am Herzen liegt. :-)

Ganz ganz tolles Buch!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Gnadenlos ehrlich steigt dieses Buch in den hektischen Alltag so vieler Familien ein. Zwangsläufig atme ich tief ein und aus. Nicola und Julia haben so Recht: Es wird höchste Zeit, dass wir mal innehalten und den Moment genießen. Mal Hand aufs Herz: Wann tun wir das denn noch?

Herzerfrischend ehrlich, mal zum Nachdenken und mal zum Schmunzeln, schildern Julia und Nicola ihre ganz persönlichen Gedanken und Erlebnisse zu den Inhalten der einzelnen Kapitel. Man fühlt sich direkt verbunden. Nicht mit den Autoren, die alles richtig gemacht haben, sondern mit den Menschen dahinter, die ebenfalls „Fehler“ in der Begleitung ihrer Kinder machten und daraus ihre Schlüsse zogen.

Was können wir tun, um Ruhe, Gelassenheit und Wichtigkeit zurück in unseren Alltag zu transportieren? Was ist ein Clan und wie kann dieser dazu beitragen, dass Du schon sehr bald sehr viel entspannter sein wirst? Wie hilft uns die Natur zu entschleunigen? - In diesem Kapitel findest Du tolle Ideen, was man mit Kindern in der Natur alles spielerisch erleben kann. Und last but not least Tipps für den Praxisalltag, von Zähne-putz-Debatten bis Schimpfwörter-Kämpfen.

Fazit: Öfter mal tief ein und ausatmen... Und mit einem heißen Tee auf der Couch in eine Kuscheldecke eingemummelt das Buch „Slow Family“ lesen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Jeder, der sich mal vorsichtig in die pseudopädagogische Tyrannen-/Schlafzwang-/Früher war alles besser-Literatur hineingelesen und bereits nach den ersten Seiten ordentlich an seinen Kindern, sich selbst und der Welt im Allgemeinen gezweifelt hat, dürfte anschließend irgendwo in sich das Bedürfnis nach einer Alternative verspürt haben.

Man blickt also von den miesepetrigen Zeilen auf, in denen nach mehr Strenge geschrien wird, mehr Härte, mehr Konsequenz, mehr Unnachgiebigkeit, am besten versteckt hinter einem herzlichen Lächeln; auf der Suche nach einer Sicht auf die Welt und ihrer Kinder, bei der man sich nicht defizitär, weichherzig und irgendwie sowieso von Grund auf idiotisch fühlt.

‚Slow Family‘ sei denen ans Herz gelegt, die inmitten einer von Druck und Leistungsorientierung geprägten Gesellschaft, in der alles immer nur funktionieren, funktionieren funktionieren muss, sich selbst und ihren Kindern zuliebe mal einen Gang herunterschalten möchten. Um aufzutanken, aufzunehmen, sich einzulassen auf das, was unsere Welt lebenswert und besonders macht.
Diese Dinge gibt es nämlich, man sieht nur nicht mehr viel davon, wenn man den ganzen Tag damit beschäftigt ist, seine Kinder zu optimieren und sich selbst dabei zu verbiegen.

Ich persönlich sehe meine Kinder lieber in sich ruhend und auf ihre Stärken vertrauend, statt unterfüttert mit Leistungsnachweisen von außen, selbst wenn die ihnen vielleicht sogar bescheinigen, dass sie perfekt sind.
Daher zum Abschluss ein Zitat. Aus DEM Buch. Klar.

„Es ist höchste Zeit, langsamer zu werden. Allerhöchste Zeit. Sonst verpassen wir die besten Jahre mit unseren Kindern.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Was dieses Buch, dank vieler Wiederholungen und breitem Zeilenabstand, auf 232 Seiten erzählt / beschreibt, hätte man auch auf 30 Seiten drucken können. Teilweise wiederholen sich "witzige" Statements in einem Kapittel, was das Ganze jetzt nicht spannender macht. Auf acht Seiten wird "Stress durch unbefriedigte Bedürfnisse" mit dem Beispiel hungriges Kind erklärt. Meines Erachtens geht das auch kürzer.
Sicherlich sind zwischen diesen Wortfluten auch gute Tipps und Ratschläge zu finden, nur dauerte mir der Teil dazwischen zu lange. Ab der Hälfte des Buches musste ich mich zusammen reißen, um weiter zu lesen.
Sehr schade, gibt dieses Thema doch eigentlich viel her.
Insgesamt okay, aber für meinen Geschmack definitiv zu teuer.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen