Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Slightly Out of Focus (Mo... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Slightly Out of Focus (Modern Library War) (Englisch) Taschenbuch – 12. Juni 2001

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,94
EUR 10,42 EUR 9,14
20 neu ab EUR 10,42 8 gebraucht ab EUR 9,14
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • Slightly Out of Focus (Modern Library War)
  • +
  • Blood And Champagne: The Life And Times Of Robert Capa
Gesamtpreis: EUR 25,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"A powerful story nimbly told. For devotees of fine photography or accounts of World War II, the Modern Library 's reprinting is a welcome gift."
-- Tampa Tribune and Times

"Capa's work is itself the picture of a great heart and an overwhelming compassion. . . . He could photograph motion and gaiety and heartbreak. He could photograph thought. He captured a world."
-- John Steinbeck

"Above all--and this is what shows in his pictures--Capa, who spent so much energy on inventions for his own person, has deep, human sympathy for men and women trapped in reality."
-- John Hersey

Synopsis

The vibrant WWII memoir of legendary photojournalist Robert Capa, Illustrated with his extraordinary photographs throughout.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist die Geschichte von Robert Capas Einsatz als Fotograph im 2. Weltkrieg. Capa war zu diesem Zeitpunkt noch ungarischer Staatsangehöriger und hatte am Anfang eine Reihe von Problemen, um am Krieg mit den Allierten als Fotoreporter teilzunehmen. Er hat dann aber viel Mut und Intuition eingesetzt, um dabei zu sein und nach einer Weile konnte er überall hin und überall mitmachen. Das hat er dann auch getan: Capa sprang mit einem Fallschirm über Sizillien ab, erlebte die ersten Tage der Befreiung in Süditalien; den D-Day erlebt er an der Omaha-Beach, der wohl brutalsten Schlacht an der Westfront in der Normandie. Ein Assisten verhuntzt die meisten Bilder dieser wohl mutigsten Aktion, die Capa während des 2. Weltkriegs unternimmt. Obwohl der Fotograph vor Wut schäumte, wollte er nicht, dass der Assistent seinen Job verliert, weil er sehr menschlich war.
Das Buch ist in einem angenehmen, leichten Englisch geschrieben und zwischen den Zeilen lernt der Leser viel über Robert Capa. Die Einleitung aus der Feder seines Bruders Cornell, wie Capa Mitglied der Agentur Mangnum, trägt viel zum Verständnis bei.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe das Buch wegen der Bilder des berühmten Fotografen Robert Capa gekauft - und wurde durch die unglaubliche Leichtigkeit (ohne jemals billig oder albern zu werden) und dennoch fesselnde Art der Erzählung absolut verblüfft. Einmal angefangen war es schwer das Buch zur Seite zu legen, dafür stets eine Freude wieder weiterzulesen. Wenn man den Begriff des Flow-Erlebnisses auf ein Leseerlebnis anwenden möchte - dann hier und das zu Einhundert Prozent - no doubt about it.

Zumindest nach diesem Buch: "There is absolutely no reason to get up in the morning any more." ...for another read.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
This is a remarkable book by a great photographer. Robert Capa, as has been said, invented himself. This is evident in this book: as a Hungarian living the the United States during war time (technically an enemy alien) and broke, he managed to effortlessly have a job offered to him, get a passport (as if by magic) and become an American war photographer.
Mr. Capa wrote well for someone who learned English but his marvelous photographs included in this book say much more than the words on the printed page. Some of the photographs were familiar and others were new for me. They are touched with compassion and so involved with the scene as if the camera eye were able to explore the world invisible.
In sum, a wonderful book to read and treasure for Capa's outlook on life, his experiences and his unique photographs.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Only when I read this book did I discover that Capa's original ambition was to be a writer, not a photographer - and it shows.

A hint of his talent is on display in the very short chapter he wrote in the middle of "A Russian Journal", but here he has the opportunity to let rip, and the result is a fascinating book, which often surprises with its humour and deep compassion. I read it in a single sitting.

The book describes not just the D-Day invasion, but also campaigns in North Africa, Sicily and southern Italy, as well as the charming, comical (and largely factual) romance he had developing in London at the same time. To label it a mere "war book" does not do it justice.

Apparently the book was written with a view to making it a feature film, so the action moves apace. But it is Capa's personlity that really shines through, a courageous and modest man, always ready to play down his own achievements and laugh at himself even as he stared death in the face. Highly recommended.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden