Facebook Twitter Pinterest
Sixteen+Stone+%28+Bonustrac... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sixteen Stone (+Bonustrack) Limited Edition

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 22,65 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Limited Edition, 29. März 1996
"Bitte wiederholen"
EUR 22,65
EUR 22,65 EUR 0,07
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 22,65 16 gebraucht ab EUR 0,07

Hinweise und Aktionen


Bush-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Sixteen Stone (+Bonustrack)
  • +
  • The Science of Things
  • +
  • Razorblade Suitcase
Gesamtpreis: EUR 38,66
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. März 1996)
  • Limited Edition Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B000006XBX
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.814 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Everything Zen
  2. Swimm
  3. Bomb
  4. Little Things
  5. Comedown
  6. Body
  7. Machinehead
  8. Testosterone
  9. Monkey
  10. Glycerine
  11. Alien
  12. X-Girlfriend
  13. Comedown ( Acoustic Version )

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Bush ~ Sixteen Stone Plus 5

Rezension

Der "Teenspirit" hat eine Lawine losgetreten, die wohl nie mehr enden will. Monat für Monat überschwemmen neue Bands den Markt mit ihren unzähligen Platten, die den Markt zu einem fast unüberschaubaren Dickicht werden lassen. Auch BUSH gehören zu den Bands, die Soundkreationen "made in Seattle" mit in ihr Konzept eingebaut haben. Das ungewöhnliche an ihnen ist jedoch, daß sie aus London kommen. "Sixteen Stone" ist ohne jeden Zweifel Rockmusik, wie sie für dieses Jahrzehnt typisch geworden ist. Dichte Gitarrenwände, leichte Disharmonien, emotionaler, z. T. weinerlicher Gesang sind die Ingredienzen. Überzeugen können vor allem Songs wie "Everything Zen", ein Opener wie er im Buche steht, ab geht die Post; "Little Things" hätten auch PEARL JAM nicht besser hingekriegt, aus deren Feder ebenso das mächtig abgroovende "Comedown" stammen könnte. Okay, die STONE TEMPLE PILOTS haben sicher auch Spuren hinterlassen, wie man auf "Glycerine" oder "X-Girlfriend" nachhören kann. Ich weiß, "namedropping" is big shit, aber BUSH hätten ja auch anderen Sound machen können, denn als Band der mittlerweile dritten Generation werden sie es trotz dieser hervorragenden Platte nicht einfach haben.

Christian Schlage / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO

Was dröhnt denn da aus London rüber? Mit einer delikaten Zeitverschiebung zur Grunge-Hochburg Seattle trudeln ein paar Briten ein: Die Nachzügler von Bush stochern auf ihrem Debüt jedoch nicht in faden, abgestandenen Rockaufgüssen herum, sondern mixen einen aufputschenden Energy-Cocktail. Wenn Sänger Gavin Rossdale seine rauhreifen Stimmbänder auf Everything Zen oder Bomb vibrieren läßt, dürften alle ungläubig gewordenen Ex-Grunge-Jünger nochmals mit zuckenden Knien fiebernd gen Westen blicken: Da ist was im Busch ...

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 24. November 2000
Format: Audio CD
Vielleicht sind Bush nur eine schlechte Nirvana Kopie, das halte ich jedoch für schlechtes Gerücht. Sicherlich hört sich das Album an als käme es aus Seattle aber Sixteen Stone setzte einen Standard in der Post-Grunge Zeit. Solche genialen Songs wie das eindruckvolle Everything Zen, das powerpunkige Little Things, das melancholische Comedown oder das metallische Machinehead wird diese Band in ihrer Karierre nie mehr schreiben. Die Band nimmt das Beste aus der Grungeepoche und mixt aus Pearl Jams epischer Stärke, Soundgardens Kraft und STP`s Straightheit einen Cocktail, der wie ein Abgesang auf pure Rockmusik klingt. Intensität und Leidenschaft halten sich die Waage, ein Album, das mich für den Rest meines Lebens prägen und an meine Jugend errinern wird.
2 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 23. Januar 2000
Format: Audio CD
Zufällig hört ich in AFN die Auskopplung "Little things" und war begeistert. Doch was ich auf der CD hörte verschlug mir schier den Atem. Eine mit Spannung geladene Musik voller Intensität, Melodik und harter Gitarren. Grunge vom Feinsten. Das Album Sixteen Stone ist eine der besten Grunge Scheiben dieser Welt. Titel wie "Body" oder "Machinehead" lassen den Grunge Fan weinen vor Glück. Dieses Album ist in der Nachbetrachtung immer noch das beste Album von Bush, an Intensität unerreicht!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 17. November 2000
Format: Audio CD
Ich habe "Sixteen Stone" erst gekauft, als ich die anderen beiden Alben schon hatte. Ich war begeistert!! Die tracks "Comedown", "little things", "machinehead" und "Glycerine" machen diese CD unvergleichlich - "Sixteen Stone" hört sich einfach noch unverbraucht und unbeeinflusst an. Eine bessere Platte werden sie wahrscheinlich nicht mehr herausbringen....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren