Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
7
4,4 von 5 Sternen
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Oktober 2015
Wie viele erotische Fotos ich auf flickr angesehen habe weiß ich nicht, Sehr viele auf jeden Fall. Ich besitze auch einige Fotobände von berühmten Fotografen aus diesem Genre. Deshalb glaube ich die Spreu vom Weizen trennen zu können.
Die meisten Fotos in diesem kleinen Bändchen wirken gestellt, sei es weil der Fotograf gesagt hat, was er haben will, sei es weil die Paare gut aussehen wollten oder weil sie sich doch geschämt oder sich gestört gefühlt haben. Beweis dafür sind Fotos die eine sexuelle Position zu zeigen scheinen, aber einer der Partner eine Hose oder einen slip anhat. Vielleicht besser für die Modelle, wenn sie sich eben nicht nackt zeigen wollten aber auf jeden Fall gestellt.

Es gibt erotische Fotografie, die mich vestummen läßt, die mir deutlich macht, wie groß und tief Gefühle sein können. Davon finde ich hier wenig.
Auch besonders schöne Menschen sind hier dünn gesät. Ich habe anderswo Fotos gesehen, die in mir Ehrfurcht vor ungeahnter Schönheit erregt haben.

Der Titel des Bändchens hätte mich schon warnen sollen "sinsation", ein Neologismus aus Sünde und Sensation. Wenn der Fotograf im Ernst immer noch Sünde in einer plausiblen Paarung sieht und seine Produkte als Sensationen anpreisen will habe ich eher Mitleid.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2010
...sind die Bilder dieses Bandes. Man merkt, daß der Fotograf schon länger Momente einfängt und wiedergibt. Man erkennt Können und Technik: Bildausschnitt, Objekte und Lichtverhältnisse werden zu einem Träger von intensiven Gefühlen: Hingabe, Verzückung, Überraschung, Gier, Herrschen, Demut, Lust. Das weite Spektrum der Geschlechterspiele miteinander auf ein kleines Bild und diese auf ein kleines Buch verdichtet...
Die Fotos ziehen mich, den Betrachter, hinein ins Geschehen: Wäre ich ein schamhafter Mensch, würde ich versuchen, das Bild zu verlassen und murmeln: "Entschuldigung, äh, ich wollte nicht stören...", so intensiv begegnen mir die Menschen. Als geübter Voyeur hingegen genieße ich die verschiedenen Stimmungen. Da ist nichts arrangiert: Kein Drehbuch, keine Dialoge, keine Beleuchtung, kein Bühnenbild, keine verordnete Lust. Da, wo die Menschen Liebe machen, bin ich plötzlich dabei, manchmal ganz dicht, manchmal schaue ich durch die Tür. Das macht die Bilder so besonders und so authentisch: Die Menschen in ihrem wirklichen Sein, wo und wie sie leben und lieben. So ganz anders als auf der Flut der Mainstream-Bilder, auf denen sie "es" tun. Und genau dadurch berühren sie.
Fast ein wenig zu intensiv, diese Berührung, wenn ich alles auf Abstand halten wollte. Und lustvoll bewegend, wenn ich das Leben der anderen an mich heran-, ja, in mich hineinlasse. So braucht dieses Buch auf beiden Seiten Offenheit: Auf Seiten des Fotografen, seiner abgelichteten Menschen und Momente ist dies gelungen. Möge das Buch jetzt auch solche Betrachter anziehen. Sie hätten einander verdient.
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2010
Tolles Buch. Authentisch, phantasievoll, abwechslungsreich. Sex in allen Lebenslagen. Ich find''s super, dass da keine nackte Frauen gelangweilt und makellos durch die Gegend posen, sondern Paare tatsächlich bei der Sache sind. Und zwar echt und für sich selbst, nicht für die Fotokamera. Da gehört Mut dazu. Kompliment. Auch an den Fotografen. Endlich mal einer, der Sex so visualisiert, wie er gelebt wird: geil, nah, distanziert, zart, hart, zum lachen und bierernst. Wie gesagt: ein tolles Buch. Auch zum Verschenken an den Liebsten, an die Liebste, an Fotografie-Interessierte und natürlich an sich selbst.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2014
Ein tolles Buch, sehr erotisch - schon fast pornographisch meiner Meinung nach. Den einzigen Makel den ich fand war, dass die Blätter unglücklich zusammengeheftet/geklebt sind in der Mitte, so dass man manche Fotos nicht gut erkennen kann. Aber das ist auch wirklich der einzige Makel. Ein sehr schöner Bildband.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2010
German artist Norbert Guthier is one of the most exciting photographers of this era. His ability to capture the human sexual experience is unparalleled, and SINSATION is a beautiful collection of his most recent work with couples. It features numerous men and women engaged in lovemaking as well as several subjects posing nude and others engaged in acts of self-pleasure. Shot entirely in black & white, in Guthier's magnificent, uncompromising style, each image represents a dynamic, unstaged moment from each encounter. It's intense, it's playful, it is spectacularly beautiful. Despite its graphic compositional quality, the imagery in SINSATION is not so much an expose of sexual photography as it is an exhibition of human passion. SINSATION is less about titillation and more about documentation - Guthier's photo studies are about showing us what is beautiful in ourselves.

SINSATION is 128 pages; dimensions are 21.5 x 15.5cm; and it's superbly packaged by Edition-Skylight. The only failing is its dimensions - imagery this astounding should be showcased in extra-large format, in an truly oversized version of the coffee-table book. This would better replicate the live photography exhibitions that Guthier is known for. Perhaps the publisher thought it more prudent to make SINSATION accessible and utilitarian, making it easy for couples to carry it with them (to the bedroom?) whilst they themselves are inspired to create their own instances of passionate beauty.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2010
Seit langer Zeit schon bin ich ein großer Fan von Norbert Guthier. Seine erotischen Bilder sprechen eine ganz eigene Sprache, sein Stil ist unverwechselbar. Die Bilder strömen ihre Natürlichkeit quasi über den Betrachter aus. Ich habe Norbert bei einem Fotoshooting persönlich kennen gelernt. Er ist ein sehr authentischer Mensch, der seinen (oftmals Laien-)Models immer und ständig das Gefühl gibt, dass alles gut und richtig ist. Nur so kann man seine eigene Erotik aus- und erleben.
Als Fotograf schätze ich Norbert als großartigen Kollegen, der seinen eigenen Weg geht und vielen Dingen trotzt, die vielleicht erwartet werden. Das ist Kunst! Nur so kann sie funktionieren.
Leute, kauft das Buch, wen diese Bilder kalt lassen, der sollte seine literarische Ausrichtung in Richtung Lexika ändern...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2010
Erotisches Begehren, körperliche Erfüllung. Kaum ein anderer Bereich des Lebens inspiriert so viele Künstler. Von Literaten bis hin zu Philosophen und eben auch den Fotografen. Das nächste wunderbare Buch von Norbert Guthier versammelt Fotografien, die eben wieder auch oder gerade in ihrem Schwarzweiss Ausdruck des kreativen Spektrums dieses Ausnahmefotografen sind. Norbert Guthier lädt den Betracht ein, die Schönheit des menschlichen Körpers und seiner erotischen Gesten in ihren subtilsten Nuancen zu erkunden. Seine Fotos umfassen die ganze Bandbreite erotischen Erlebens und Wahrnehmens, von stiller Intimität und Meditation bis hin zu offener Begierde und rückhaltloser Hingabe. Eine wahre fotografische Meisterleistung. Ein Muss und sicher ganz schnell ein Klassiker.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €
19,95 €
19,95 €
39,90 €