Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Sinfonien / Ouvertüren / ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von zeedee-berlin
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden sofort und sicher verpackt. International orders welcome.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 18,69

Sinfonien / Ouvertüren / Serenaden Box-Set

4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 11. Januar 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 21,99
EUR 18,97 EUR 15,93
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
19 neu ab EUR 18,97 2 gebraucht ab EUR 15,93

Hinweise und Aktionen


Otto Klemperer-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Sinfonien / Ouvertüren / Serenaden
  • +
  • Sinfonien 4-9
  • +
  • Brahms: Sinfonien, Ouvertüren, Alt-Rhapsodie, Haydn-Variationen & Ein Deutsches Requiem
Gesamtpreis: EUR 49,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Orchester: New Philharmonia Orchestra, Philharmonia Orchestra
  • Dirigent: Otto Klemperer
  • Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
  • Audio CD (11. Januar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 8
  • Format: Box-Set
  • Label: Plg Classics (Warner)
  • ASIN: B00A4AHZZO
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.319 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
4:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
8:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
8:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
8:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
8:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
6:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
7:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
8:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
6:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
8:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
8:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
5:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
5:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 3
1
30
5:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
9:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
7:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
10:53
Nur Album
10
30
8:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
6:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
7:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 4
1
30
6:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
9:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
9:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
9:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
6:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 5
1
30
9:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
7:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
11:04
Nur Album
7
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
8:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
7:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 6
1
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
7:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
5:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 7
1
30
8:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
8:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
13:13
Nur Album
6
30
8:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
9:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
5:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 8
1
30
8:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
9:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
8:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
8:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
6:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Am 6. Juli 1973 starb mit Otto Klemperer eine der herausragendsten Musikerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. EMI Classics gedenkt des großen Maestro seit Herbst 2012 mit einer Reihe von Boxen-Editionen. Klemperers Repertoire war breit gefächert, aber seine bedeutendsten Leistungen liegen in der Interpretation des klassischen Kernrepertoires. Die Box mit Mozart-Aufnahmen bietet Serenaden, Sinfonien und Ouvertüren.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Diese nun vollstaendige (?) Ausgabe der von Otto Klemperer fuer EMI eingespielten symphonischen Werke Mozarts ist eine grosse Repertoire-Bereicherung, selbst wenn die meisten der Einspielungen irgendwann schon einmal auf CD erhaeltlich waren.
Hier werden erstmals die fruehen Aufnahmen aus den 50er Jahren denen der 60er Jahre gegenuebergestellt. Wirklich nur die ganz spaeten Aufnahmen, etwa nach 1963, bestaetigen das Vorurteil, bei Klemperer gaebe es langsame Tempi. Fuer den Rest stimmt das so nicht.
Man sollte sich im Uebrigen nicht von den Zeitangaben der Tracks taeuschen lassen: bisweilen wurden die Wiederholungen im Kopfsatz ausgelassen, und das wohl um unmusikalische Unterbrechungen eines Satzes auf den (aus technischen Gruenden) zeitbegrenzten Seitenspieldauer der LP-Ausgaben zu vermeiden. Dadurch laesst sich eben fuer die Kopfsaetze nicht von der Spieldauer auf die Tempi schliessen.
Nach wie vor ist es die Klarheit und die Ausarbeitung der Orchesterstimmen, die die Qualitaet der Klempererschen Aufnahmen ausmacht.
Und es sind eben auch diese Symphonien, die mich am meisten beeindrucken und begluecken: gerade in der beruehmten Prager Symphonie sind die Holzblaeser so wichtig, natuerlich auch in der Linzer Symphonie. Ebenfalls sehr lobenswert ist die Wiederveroeffentlichung der Serenaden, in denen eben auch die Holzblaeser eine grosse Rolle spielen.
Von der Prager sind hier zwei Aufnahmen beruecksichtigt, von der ich sogar die zweite, juengere Aufnahme der aelteren (in Mono) vorziehe (In der Reihe Great Conductors of the 20th Century is vor einigen Jahren noch eine Aufnahme dieser Symphonie aus Berlin, in Mono, erschienen, die ebenso ueberzeugend ist). Welch eine Balance zwischen den verschiedenen Orchestergruppen.
Eine Entdeckung fuer mich waren auch die Einspielungen der Symphonien Nr. 33 und 34, die ich so noch nicht gehoert habe.
Ich moechte diese Aufnahmen nicht missen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von K.H. Friedgen TOP 500 REZENSENT am 15. Juni 2016
Format: Audio CD
Otto Klemperer (1885-1973) hat sich in seinen Londoner Jahren immer wieder mit Mozarts Sinfonien beschäftigt. Sie standen häufig auf seinen Konzertprogrammen, und die wichtigsten hat er zwischen 1958 und 1966 aufgezeichnet. Diese Aufnahmen haben bis heute nichts von ihrem Wert verloren. Es sind unverzichtbare Alternativen zu Bruno Walters späten Einspielungen derselben Werke.
Klemperers Mozart ist monumental, bedeutungsschwer, völlig querständig zu den Lesarten seiner zeitgenössischen Kollegen, wie Karl Böhm (DGG), Bruno Walter (CBS) oder George Szell (CBS). Mit letzterem verbindet ihn allerdings die klare, analytische Sichtweise, doch eigentlich sind seine Versionen mit keiner anderen Einspielung zu vergleichen.
Aber, wie könnte es bei Klemperer anders sein, er fasziniert, nicht anders als bei Beethoven, Brahms und Mahler, auch bei Mozart vom ersten bis zum letzten Takt. Seine Darlegungen zeugen von Größe der Sicht und einem Ernst, der das Bild des "apollinischen Jünglings", das in vielen anderen Produktionen vorherrscht, gehörig konterkariert. Im deutschen Kulturraum hatten Klemperers Mozart-Aufnahmen bei ihrem ersten Erscheinen alles andere als einen leichten Stand, während sie in England sofort hochgelobt und als beispielhaft beschrieben wurden. Erfreulicherweise findet aber Klemperers pathetische Sichtweise inzwischen auch bei uns immer mehr Freunde. Es ist nicht zuletzt dem weitsichtigen EMI-Produzenten Walter Legge zu danken, daß er Klemperer zu dieser Aufnahmereihe bewegen konnte. Das 1946 von Legge gegründete Philharmonia Orchestra London folgt den Vorgaben des großen Dirigenten auf vorbildliche Weise und mit nie versagender Kompetenz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die an Höhepunkte nicht arme Diskographie des deutsch-jüdischen Dirigenten Otto Nossan Klemperer, hat hier einen seiner zahlreichen Gipfelpunkte erreicht, Klemperer dirigiert Mozart streng nach der Partitur und nicht nach dem ewig gestrigen in der Schmonzette Amadeus Minute für Minute wiedegekäuten Mozartbildes des Justin Bieber des Rokokos. Klemperer und Mozart, das waren zwei Seelenverwandte, die sich von Jahr zu Jahr immer besser verstanden hatten, oder vielmehr eine Einheit bildeten. Klemperer lies Mozart in seinen Körper und mutierte bei dem Komponisten zu einem Rasterelektronenmikroskop, das Details freilegte, die kein anderer Dirigent erkannte oder erkennen wollte. Mozart komponierte eine mosaiksteinhaften Stil, der sich zu einem prächtigen Kunstwerk sich vereinigte. Wenn Mozart ein Vivace schrieb, dann ist es bei Kl'empereur ein Vivace, lebhaft und nicht hektisch, wenn Mozart ein Adagio schrieb klingt das getragen feierlich, und nicht kitschig, sowiec so die Motivische Arbeit, die neben Mozart vielleicht nur Richard Wagner so kongnial betrieb, beherrscht der herausragende Bruckner und Mahlerdirigent im Schlafe. Es ist einfach eine Offenbarung Klemperers Mozart zu hören. Jede Phrase ist durchdacht, keine einzige unnötige Subjektivität, kein Ertränken im Vibrato; wie es die deutsche Mozartschule der dark ages der deutschen Kultur der fünfziger Jahre taten, aber auch kein verhungernder Klang, (gibt es den bei den so genannten HIP Dirigenten, da höre ich nur Geräusche), sondern ein wahrer Mozart, bei dem kein Auge trocken bleibt, die Gänsehaut sich über meinen Körper verbreitet, und am Schluss ich mit Kurt Weil und berthold Brecht sage, das ist große Kunst, da ist nichts!!! selbstverständlich.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden