Facebook Twitter Pinterest
Sinfonien 5 & 7 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sinfonien 5 & 7

3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Statt: EUR 16,50
Jetzt: EUR 16,44 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,06
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. August 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 16,44
EUR 16,43 EUR 5,44
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 16,43 9 gebraucht ab EUR 5,44

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Komponist: Ludwig Van Beethoven
  • Audio CD (29. August 2002)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI Classics (EMI)
  • Spieldauer: 74 Minuten
  • ASIN: B00006BCDD
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 367.487 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Sinfonie Nr. 5: I. Allegro con brio
  2. Sinfonie Nr. 5: II. Andante con moto
  3. Sinfonie Nr. 5: III. Allegro
  4. Sinfonie Nr. 5: IV. Allegro - Presto
  5. Sinfonie Nr. 7: I. Poco sostenuto - Vivace
  6. Sinfonie Nr. 7: II. Allegretto
  7. Sinfonie Nr. 7: III. Presto - Assai meno presto
  8. Sinfonie Nr. 7: IV. Allegro con brio

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von K.H. Friedgen TOP 500 REZENSENT am 10. März 2006
Format: Audio CD
Es handelt sich hier um die ersten Beethoven-Aufnahmen, die der berühmte Dirigent Otto Klemperer (1885-1973)mit dem Philharmonia Orchestra London gemacht hat, nachdem ihn der EMI-Produzent Walter Legge für eine weitreichende Zusammenarbeit gewonnen hatte. Zusammen mit einer majestätischen Eroica wurden sie (1954/55) noch in Mono-Klangqualität aufgenommen. Nach meinem Gefühl sind sie den später entstandenen Stereo-Platten künstlerisch überlegen. Das gilt insbesondere für die 5. Symphonie, die hier sehr klassisch und ausgewogen erklingt, während die spätere Stereo-Produktion etwas breit und zähflüssig geraten ist. Als Klemperer-Dokument sollte diese CD Eingang in jede gute Klassik-Sammlung finden.
Nicht unerwähnt darf bleiben, daß die EMI in der vorliegenden Ausgabe für die Siebte Sinfonie ein Stereo-Experiment herangezogen hat, das der Tonmeister Christopher Parker ohne Wissen Legges in einem separaten Raum hergestellt hat.
Wer gerne mit Alternativ-Interpretationen vergleicht, dem sei zu Erich Kleibers etwa gleichzeitig (ca. 1953/55) entstandenen Aufnahmen geraten. Auch hier handelt es sich um spannungsreiche Einspielungen, die noch heute, 50 Jahre nach ihrem Entstehen, etwas Revolutionäres an sich haben.
Wer sich vor gutem Mono-Klang nicht fürchtet, ist hier bestens bedient.
Eine repräsentative Textbeilage mit dem Original-Cover der englischen LP-Ausgabe erhöht den Wert der Ausgabe noch beträchtlich.
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Klemperer - bekannt als herausragender Beethoven-Dirigent - hat diese Sinfonien vielfach dirigiert und aufgenommen. Diese beiden Aufnahmen stammen von Ende 1955; wobei die 5. nur in Mono entstand, aber von Anfang bis Ende sehr überzeugen kann und keine Konkurrenz scheuen muss - außer die klangtechnische (in Stereo). Ende 1959 entstand noch eine sehr gute, aber vielleicht geringfügig schlechtere Stereo-Aufnahme von Klemperer. - Bei der 7. ist es anders: Gleichzeitig mit der sehr guten Mono-Aufnahme entstand eine Testaufnahme in Stereo, die auch auf verschiedenen CD-Ausgaben erhältlich ist (oder war). Und es entstanden 1960 und 1967 weitere Aufnahmen des Werkes. Letztere kenne ich nicht (soll aber sehr langsam sein), erstere ist ebenfalls sehr gut, wobei der zweite Satz herausragt (besser als der von 1955 ist).
Wer von Klemperer nur eine Aufnahme dieser Sinfonien haben möchte, dem vermag ich nicht zu empfehlen, welche zu bevorzugen ist. Eine Geschmackssache.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Offenbar habe ich bei der Bestellung die Titelbeschreibung nicht ganua genug gelesen. Ich wäre aber auch nie auf die Idee gekommen, dass es heutzutage noch Monoaufnahmen gibt. Beim Anhören dann war ich dann sehr enttäuscht, weil die 5. Sinfonie nur in Mono aus den Lautsprechenrn kam. Nur die 7. Sinfonie ist in Stereo auifgenommen. Das steht auch kleingedruckt irgendwo auf dem Cover.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren