Facebook Twitter Pinterest
Sinfonie+3%2FLeonore+Ouv.1+... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buecherbar-shop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kein Versand an Packstationen!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sinfonie 3/Leonore Ouv.1+2

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 19,61 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 14. März 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 19,61
EUR 16,58 EUR 7,21
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 16,58 5 gebraucht ab EUR 7,21

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Komponist: Ludwig Van Beethoven
  • Audio CD (14. März 2002)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI Classics (EMI)
  • Spieldauer: 74 Minuten
  • ASIN: B00005YUB9
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 414.435 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. 1. Allegro con brio
  2. 2. Marcia funebre: Adagio assai
  3. 3. Scherzo: Allegro vivace - Trio
  4. 4. Finale: Allegro molto - Poco andante - Presto
  5. Leonoren-Ouvertüre Nr. 1 C-Dur op. 138
  6. Leonoren-Ouvertüre Nr. 2 C-Dur op. 72a

Produktbeschreibungen

EMI 567740; EMI ITALIANA - Italia; Classica Orchestrale


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von K.H. Friedgen TOP 500 REZENSENT am 14. Juni 2007
Format: Audio CD
Noch vor Einführung der Stereophonie hatte die britische Columbia (heute EMI) mit der Einspielung von Beethovens Symphonien mit dem Londoner Philharmonia Orchestra unter der Leitung von Otto Klemperer begonnen.
Aus dieser Zeit stammt die hier im Rahmen der "Great Recordings of the Century" wieder vorgelegte EROICA, die Klemperer unter der Regie des Produzenten Walter Legge Ende 1955 in der Kingsway Hall in London aufzeichnete.
Sie ist nicht ganz so steinern und monumental geraten wie die spätere Stereo-Produktion von 1959, aber Klemperers Interpretationsansatz hält sich in beiden Aufnahmen an die gleichen Grundsätze. So gestaltet er hier Beethovens erste große Symphonie zwar in allen vier Sätzen mit lebhafteren Tempi, aber doch in der Grundanlage ähnlich majestätisch wie sein Stereo-Remake. Die analytische Herangehensweise des Dirigenten kommt hier allerdings durch die doch deutlich weniger durchsichtige Mono-Technik nicht so eindrucksvoll zum Tragen. Trotzdem ist die alte Aufnahme für die zahlreichen Verehrer Klemperers, zu denen ich mich uneingeschränkt zähle, unverzichtbar.
Die angeschlossenen Leonoren-Ouvertüren I und II erfahren eine würdige und sehr geschlossene Auslegung. Sie wurden bereits 1954 aufgenommen und runden eine eindrucksvolle CD wirkungsvoll ab.
Das von Legge gegründete Orchester beweist einmal mehr seinen hohen Rang. Zudem ist das digitale Re-Mastering den Aufnahmen gut bekommen, für Monoeinspielungen ist eine optimale Klangpräsenz zu attestieren. Die Textbeilage ist, wie bei allen Ausgaben dieser Serie, von beachtenswerter Qualität und Ausführlichkeit. Der bedeutende englische Musikkritiker Richard Osborne hat einen hervorragenden Aufsatz beigesteuert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren