Facebook Twitter Pinterest
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sinf.9 From The New Wor

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 5,29 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. Juni 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 5,29
EUR 2,23 EUR 0,50
Aktuelle Angebote 3 CDs für 15 EUR 1 Werbeaktion(en)

Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 2,23 10 gebraucht ab EUR 0,50

Hinweise und Aktionen

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Sinfonie Nr. 9 in E minor, op. 95 : Adagio . Allegro molto
  2. Sinfonie Nr. 9 in E minor, op. 95 : Largo
  3. Sinfonie Nr. 9 in E minor, op. 95 : Molto vivace
  4. Sinfonie Nr. 9 in E minor, op. 95 : Allegro con fuoco
  5. Slavonic Dance : Dumka, op. 72 Nr. 2
  6. Slavonic Dance : Sousedská op. 46 Nr. 6
  7. Slavonic Dance : Furiant op. 46 Nr. 8

Produktbeschreibungen

CD Ny Phil.Orch./Kurt Masur

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
...würde ich diese CD bestimmt besser finden.
Diese Live-Aufnahme von 1991 mit Kurt Masur, der hier das New York Philharmonic Orchestra leitet, bietet meiner Meinung nach nichts Aussergewöhnliches (manch einer würde hier anbringen: typisch Masur, aber ich meine, dass er live besser ist, als auf Studioaufnahmen), aber enttäuscht wurde ich auch nicht wirklich. Am besten gelungen ist IMHO der berühmte 2. Satz, der in meiner Lieblingsaufnahme (Fricsay/BPO) etwas zu langsam gespielt wird. Hier geht es zügiger voran, es "sackt" nicht ab. Generell ist Masur wesentlich schneller als Fricsay, und das finde ich bei dieser Sinfonie auch angebracht, aber was fehlt sind eben diese Gänsehaut-Momente die Fricsay oder Kubelik bieten. Masur lässt die Musik "nur" für sich sprechen, wo die meisten anderen die 'Highlights' betonen würden.
Was mir noch aufgefallen ist: Wie bei vielen anderen Live-Aufnahmen finde ich die Lautstärke-Balance zwischen den Streichern und Blechbläsern etwas unausgewogen. Letztere erscheinen mir oft einen Tick zu laut. Es stört zwar nur sehr selten, aber frage ich mich doch allmählich, woran das liegen könnte.
Ein paar von Dvoraks Slawischen Tänzen runden die CD ab. Wer schon ein paar Aufnahmen von dieser Sinfonie hat, kann bei diesem Preis eigentlich bedenkenlos zugreifen, aber wer dieses Werk noch nicht kennt, sollte lieber zu Kubelik oder Fricsay (eventuell auch Bernstein) greifen und sich für nur ein paar Euro mehr verwöhnen lassen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 4.1 von 5 Sternen 8 Rezensionen
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen From the New World, & Slavonic Dances 9. Juni 2010
Von Robert P. Evans - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This Dvorak CD is pretty good. The orchestra is New York's, fitting, since Dvorak's New World Symphony premiered there.

This happens to be my favorite symphony, and this rendition does not disappoint. The changes in dynamics are effective, and for its discount price, it's a good bargain.

I was lucky enough to hear this Symphony in Indianapolis with my sister. She loved it so much, she ended up ordering it, too (and Peggy's no big fan of classical music).
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great music and classic 21. Februar 2010
Von Fun Finder - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Great symphony music and I love the whole piece. Very classic tones that I hear a lot in different movies and occasions.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen A moderate, polite reading of the New World to make up for Bernstein 2. April 2013
Von Andrew R. Barnard - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
It's fascinating to realize how much the New York Philharmonic changed after its heyday with Leonard Bernstein. This reading of Dvorak's New World with Kurt Masur was released in 1992, roughly three decades after Bernstein released his own reading. And my, what a change! Bernstein's reading was daring and almost dizzying in its excitement, but Masur decides to smooth the symphony over, playing it safe. Instead of waiting breathlessly for the next outburst of passion, we're given a steady stream of lovely, predictable sounds.

I don't think the change is an improvement, to be mild. The previous reviewers seem to think so and I hope their enjoyment is legitimate, as I caught myself nodding off. (A previous reviewer claims there isn't "one note without energy, direction, and passion", more or less the opposite of my impression.) The main thing to Masur's advantage is New York, which plays with the authority and full tone one expects from the best orchestras. The first desk solos are very good, but how much good can an orchestra do without an inspired conductor? I wish there would be inspired conducting to match the playing. I hear nothing from Masur other than routine tempos and sluggish phrasing. He dislikes Bernstein's jagged edges, apparently, and those who found Bernstein excessive are relieved by the moderation, I suspect.

But why is this new calm such an accomplishment? Perhaps it's because Masur succeeds in avoiding the manifold dangers of blatantly intruding into a warhorse with new ideas. All hail the mighty impersonal maestro.
40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen My jaw is still on the floor 29. April 2008
Von Daniel Graser - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
Wow! Where the heck did this come from? There isn't one note here without energy, direction, and passion. The New York Phil sounds great as always but with an added layer of warmth especially in the strings and brass. For a long time, Solti's recording with Chicago was by far my favorite but I think this has overtaken it. The major difference between the two is the largo. Simply put, it has never been played better than on this recording. Thomas Stacy's english horn solo is beautifully phrased with a huge and warm timbre. The finale rips through with great vigor and intensity but is never out of balance. I could literally exhaust my vocabulary of hyperbole but I will end it here. Best recording of this great work!
3 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dvorak at his best 2. September 2008
Von R. Bohler - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Even though Dvorak was not born in the U.S. his expression of his love of country has endeared us to his works.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.