Facebook Twitter Pinterest
EUR 6,79
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Sindbads 7. Reise ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sindbads 7. Reise

4.6 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,79
EUR 3,77 EUR 6,06
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Sindbads 7. Reise
  • +
  • Sindbads gefährliche Abenteuer
  • +
  • Sindbad i oko tygrysa (Sinbad and the Eye of the Tiger) [EU Import mit deutscher Sprache]
Gesamtpreis: EUR 30,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kerwin Mathews, Kathryn Grant, Richard Eyer, Torin Thatcher, Alec Mango
  • Regisseur(e): Nathan Juran
  • Künstler: Charles H. Schneer, Ray Harryhausen, Wilkie Cooper, Kenneth Kolb
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Mono), Englisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Isländisch, Portugiesisch, Griechisch, Hebräisch, Spanisch, Italienisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 3. April 2000
  • Produktionsjahr: 1958
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004S5SS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.630 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein unglaubliches cineastisches Abenteuer nimmt seinen Lauf, als der legendäre Sindbad sich zu seiner gefährlichen Reise zur geheimnisumwobenen Insel Kolosse aufmacht. Hier will er den Fluch aufheben, den ein diabolischer Magier über seine geliebte Prinzessin verhängt hat. Doch bevor er die Frau seines Herzens retten kann, muss Sindbad gegen eine ganze Riege mythischer Monster antreten: den menschenfressenden Zyklopen, ein mit einem Schwert bewaffnetes Skelett, einen gefährlichen Vogel mit zwei Köpfen und einem Feuer speienden Drachen...

Amazon.de

Diese Geschichte aus Tausendundeiner Nacht erzählt von Sindbad dem Seefahrer, der die Prinzessin von Persien zu seiner Frau will. Zuvor allerdings muss er Monster, Ungeheuer und den mächtigen Zauberer Sokurah überwinden. Die ereignisreiche Reise hätte jedoch nie so farbenprächtig und abenteuerlich erzählt werden können, wäre nicht ein moderner Magier an der Produktion des Filmes beteiligt gewesen. Ray Harryhausen war der unumstrittene Meister der Stopptrick-Animation, mit der man die fantastischsten Wesen auf der Leinwand zum Leben erwecken konnte. Eines der frühesten Beispiele dieser Kunst, und wohl das berühmteste, ist der Riesenaffe aus King Kong und die weiße Frau aus dem Jahr 1933. Zwanzig Jahre später perfektionierte Ray Harryhausen dieses Verfahren und schuf den Saurier, der in Panik in New York die amerikanische Großstadt in Angst versetzte. Einen japanischen Regisseur begeisterte dies so sehr, dass er sich ein ähnliches Wesen ausdachte. Er nannte es Godzilla.

Auch heute noch regt die Arbeit Ray Harryhausens andere Filmemacher an: Tim Burton übernahm in Mars Attacks! das Raumschiffdesign aus Fliegende Untertassen greifen an und parodierte die Szene, in welcher der große Obelisk in Washington zerstört wird. --Alexander Röder

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich kann sie negative Meinung des vorherigen Rezensenten nicht bestätigen: Für das Alter des Films ist die Bildqualität wirklich in Ordnung. Sicher hat das Bild besonders bei den Animationsszenen ein recht grobes Filmkorn, aber das liegt an der Rück- bzw. Frontprojektionstechnik. Wenn man sich mit Harryhausens Dynamation Prozess etwas genauer beschäftig ist das auch klar verständlich. Die Farben sind brilliant (Technicolor) und der Schwarzwert ist sehr gut. Schärfe und Details sind ebenfalls sehr gut und erheblich besser als bei der DVD-Version. Gerade bei den animierten Kreaturen ist die Detailverliebtheit von Ray Harryhausen erst auf HD so richtig gut zu erkennen. Die Extras sind umfangreich und sehr interessant, doch leider nur in SD von Fernsehinterviews oder früheren Veröffentlichungen übernommen worden. Der Sound ist besonders bei der Filmmusik von hervorragender Qualität, doch auch die Dialoge sind sehr klar und sauber. Glücklicherweise ist dem Film eine Neusynchronisation seitens Sony erspart geblieben.
15 Kommentare 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wo Scheherazade in Vollmondnächten auf glänzendem Diwan von fernen Reisen, sagenumwobenen Zauberern , geheimnisvollen Gestaden und grossen Heldentaten erzählt, wo im Rauch von Wasserpfeifen , beim flackerndem Schein der Öllampen Märchen und Wunderkraft unter dem Sternenhimmel Bagdads zum Leben erwachen, da ist auch die Geschichte eines Mannes nicht weit, der aufbrach zu gefährlichen Reisen in das Ungewisse. Ein Mann, ein kleines Schiff, wie eine schaukelnde Nußschale den Gewalten des Meeres ausgesetzt und das grosse Abenteuer.
" Sindbad der Seefahrer" - zeitlose versponnene Faszination aus dem farbenprächtigen Orient , schillernd und hypnotisch, immer wieder für staunende Augen sorgend bei Gross und Klein , so aufregend und zeitlos, wie die wundersamen Erlebnisse des Ali Baba in seiner Räuberschatzhöhle , des Aladin mit seiner Wunderlampe oder des Prinzen auf dem fliegenden Zauberpferd hoch über den funkelnden Minaretten der Stadt.
All diese Mythen , die uns, wenn wir das Glück hatten als Kind diesen Erzählungen lauschen zu können, für alle Zeit begleiten, rufen buchstäblich in ihrer Schönheit danach in bewegten Bildern auf die Kino -Leinwand gebracht zu werden.
Wie seltene Perlen in einer verborgenen Schatzkiste sind es vornehmlich vier Verfilmungen, die uns unwiderstehlich in den fiebernden Zauber der 1001 Nächte entführen. Im Jahre 1940 gelang Michael Powell mit dem spektakulären " Der Dieb von Bagdad" das schönste Feuerwerk , das sich je am orientalischen Kinohimmel ergoß. Ein Zauber , wie selbst nicht von dieser Welt .
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
In meiner Jugend habe ich im TV die Nachfolger "Sindbads gefährliche Abenteuer" (1973) und "Sindbad und das Auge des Tigers" (1977) mit den Special-Effects von Ray Harryhausen gesehen. Davon war ich damals schlichtweg begeistert, so dass vor allem die verschiedenen Kreaturen einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Dementsprechend war ich auf den älteren Film "Sindbads 7. Reise" aus dem Jahr 1958 gespannt.
Auch hier sind Harryhausens mit der aufwendigen Stop-Motion Technik animierten Monster einfach genial für die damalige Zeit.
Die heutige Jugend würde den Film angesichts der aktuellen Blockbuster mit Computeranimationen, wie "Prince of Persia: Der Sand der Zeit", vielleicht als Trash bezeichnen, doch zumindest für die ältere Generation der Fantasy-Fans ist er ein Stück Filmgeschichte mit nostalgischem Flair. Die Effekte und Tricks sind für die zu der Zeit vorhandenen technischen Möglichkeiten überragend und auch Jahre später noch beeindruckend gewesen.
Ray Harryhausens letzter Film ist meines Wissens "Kampf der Titanen" (1981), der mit Computeranimationen neu verfilmt wurde.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich war gerade mal zehn,als ich den Film im Kino sah und war hin und weg.Ein buntes und spannendes Märchen mit diversen Anleihen aus arabischer und griechischer Mythologie.Die Effekte sind zwar nicht mehr auf dem neuesten Stand,haben aber diesen eigentümlichen wundervollen Stop-Motion-Charme,der allen Harryhausenfilmen anhaftet.Auch nach Jahrzehnten hat dieser Beste aller Sindbadfilme nichts an Faszination verloren.Ein absoluter Klassiker und einer meiner Lieblingsfilme.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe schon so einige Sindbad-Filme gesehen, die in einem Zeitraum von den 1950ern bis 1970er Jahren gedreht wurden und dieser Film hat mir von allen am meisten gefallen. Der Film wurde Ende der 50er Jahre gedreht. Zu der Zeit wurden Monster noch von handgemachten Figuren dargestellt und jede Bewegung mußte einzeln gefilmt werden, wie bei einem Trickfilm. Trotzdem ist der Film für heutige Verhältnisse immer noch sehr sehenswert, weil es die Schauspieler super verstehen in ihre Rollen zu schlüpfen und den Film so lebendig machen. Der Ton und die Farbe ist der damaligen Zeit angepaßt, trotzdem bekommt der Film von mir 5 Sterne. Die DVD weist keinerlei Gebrauchsspuren auf und kam sehr schnell:)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden