Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sin Eater - Die Seele des Bösen

3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,99 EUR 0,78
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 49,40
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Heath Ledger, Shannyn Sossamon, Mark Addy, Benno Fürmann
  • Regisseur(e): Brian Helgeland
  • Komponist: David Torn
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 19. September 2005
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0001DHR9I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.080 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der junge Priester Alex Bermier soll in Rom den mysteriösen Tod seines Ordensführers und ehemaligen Mentors untersuchen. Seltsame kultische Zeichen auf dem Körper des Toten führen ihn auf die Spur eines Fremden. Dieser hütet ein düsteres Geheimnis, das seit Jahrhunderten hinter den Mauern des Vatikans lauert. Immer tiefer gerät Alex in den Sog des Bösen und muss erkennen, dass es noch Schlimmeres als den Tod gibt...

Amazon.de

Autor und Regisseur Brian Helgeland versucht etwas anderes mit Sin Eater, und das zählt immerhin. Dieser grüblerische, übernatürliche Thriller wurde von den Kritikern einstimmig abgelehnt, und es ist leicht zu sehen, warum der Film floppte: Er ist voll von ernsthaften, quasi religiösen Überlegungen,sowohl visuell als auch thematisch sehr düster, und er verlangt vom Zuschauer permanente Aufmerksamkeit.

Gleichzeitig geben diese Qualitäten Sin Eater aber auch ein gewisses Kultpotenzial, während er die Geschichte von Alex (Heath Ledger) erzählt, einem rebellischen Priester aus dem obskuren Randbereich des Katholizismus, der den Tod seines exkommunizierten Lehrmeisters untersucht und die Existenz eines modernen "Sündenfressers" entdeckt, der in der Lage ist, Seelen vom Bösen zu reinigen und sich Alex als seinen Wunschnachfolger ausgesucht hat. Eine sorgengeplagte Schönheit (Shannyn Sossamon) und ein böser Kardinal (Peter Weller) bieten wahlweise Hoffnung und Verdammnis, aber letztlich hängt es vom individuellen Zuschauer ab, ob Sin Eater etwas von langfristigem Interesse liefern kann. --Jeff Shannon

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Zunächst ist richtigzustellen, dass der Zusatz "Die Seele des Bösen", den die deutsche Version des Filmes trägt, irreführend und reißerisch ist. Ebenso die Werbung auf der DVD-Hülle "Knallharter Horror-Thrill" oder auch "Jede Seele hat ihren Preis". Derlei Sprüche müssen von Leuten gemacht worden sein, die den Film nicht gesehen haben.
Der , nicht "die" Sin Eater, ist ein Unsterblicher, der den von der katholischen Kirche Abtrünnigen und Exkommunizierten die "letzte Ölung" gibt und sie im Augenblick des Todes von ihren Sünden erlöst, indem er diese von ihnen und auf sich nimmt. Das geschieht in einem Ritual mit kultischen Instrumenten, bei dem die Sünden in eine Art Stein auf der Brust des Sterbenden gesammelt werden. Diesen Stein "isst" dann der "Sünden-Träger", wie er im deutschen Synchron-Text genannt wird.
Der amerikanische Priester Alex Bernier (Heath Ledger) erfährt vom Tod seines Mentors und Führers des Geheim-Ordens der Karolinger in Rom, eilt dorthin und vermutet aufgrund der "Narben" (keineswegs "seltsame kultische Zeichen") auf dessen Brust, dass er ermordet wurde. Langsam kommt er auch hinter die Sache mit dem Sin Eater, deutet aber eine alte Schrift falsch. Derjenige der den Sin Eater tötet, befreit die Welt nicht etwa von ihm, sondern............ Ja, das sollte ich jetzt lieber nicht verraten.
Der Film kommt ziemlich düster daher, steigert aber ständig die Spannung des Zuschauers. Richtige Schock-Szenen kommen nicht vor, dafür großartige Bilder der kirchlichen Pracht Roms. Irgendwie erinnert das an den ersten Highlander-Film. Unsterblich und .......es darf nur einen geben, aber mehr wird nun wirklich nicht verraten.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Gehört definitiv zu meinen Top 15 Filmen. Mir ging die DVD beim Umzug verloren, doch der Film ging mir nicht aus dem Kopf. Da ich ihn bei iTunes zu teuer fand, hab ich ihn hier gekauft. Mein Vorredner, Bernhard Abbass, hat das schon treffend erklärt. Der Film leidet, meiner Meinung nach, unter einer falschen Darstellung auf dem deutschen Markt. Sehr schade, aber dadurch ein echter Geheimtipp, auch 2014 noch!
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der neue Horrorthriller von Brian Helgeland führt erneut das erfolgreiche Schauspiel-Ensemble von "Ritter aus Leidenschaft" zusammen. Der Film ist durchaus gelungen und bietet einiges an Spannung und Grusel. Daher braucht er sich hinter Produktionen wie "Stigmata" oder "Die Prophezeiung" bestimmt nicht zu verstecken. Warum der Film nur in den dt. Kinos nicht lief, wird vermutlich immer ein Geheimnis bleiben. Dem Thriller sollte man schon alleine wegen den wirklich guten Darstellerleistungen von Heath Ledger und Mark Addy eine Chance geben. Kirchen-Thriller sind nun auch nicht jedermanns Sache, jedoch gibt es in diesem Genre weitaus schlechtere Produktionen. Den einen Stern Abzug gibts lediglich dafür, daß das Bonusmaterial hätte üppiger ausfallen können. Ein Making of wäre sicherlich auch zu diesem Film interessant gewesen. Ansonsten sind die Audiokommentare vom Regisseur sowohl im Film als auch bei den nicht verwendeten Szenen sehr informativ.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Micha am 17. November 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Für alle die glauben...
Für alle die gern kleine Rätsel lösen...
Für alle die nicht direkt verstehen...

...solten diesen Film nicht nur einmal ansehen sondern mehrmals. Man sieht und hört jedesmal Dinge auf die man vorher nicht geachtet hat...
Vorallem spielen die zwei Haupdarsteller(Benno Führmann und Heath Ledger) sehr gut...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
... aber besser als nur Schrott.
Der Film hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Wer ganz gern und viel Mystery Filme sieht, freut sich über jedes neue, noch nicht vollkommen ausgelutschte Thema.
Der Seelenfänger, der hier von Benno F. gespielt wird, ist eine interessante Figur, über die man gerne mehr erfahren will. Eigentlich ist alles da, ein wenig Liebe, ein Mann der nicht zu sein scheint was er vorgibt, ein klein bisschen Horror und eine Wendung am Schluß, die man zwar erwarten konnte, sich am Ende jedoch freut, daß sie doch eintrat.
Ich würde ihn mir nochmal anschauen...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 24. März 2004
Format: DVD
..ich hab den Film ebenfalls in einer Sneak Preview gesehen und meiner Meinung nach ist der Film auf jeden Fall sehenswert ! Sofern man sich auch besonders für Machenschaften der Kirche usw. interessiert ! Eine äußerst glaubehafte Vorstellung des "Sündenfressers" ....und ein überraschendes Ende !
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
das faszinierende an diesem film ist, dass er auch ohne actionszenen viel "hermacht"! die story zieht einen in seinen bann sowie der sinneater den priester.
die grundlage für die story ist, dass der sineater jedem sterbendem absolution gewährt, wodurch diese ins himmelreich aufsteigen dürfen. da der sineater schon von vielen die sünden auf sich nahm, wird er (wie er selbst behauptet) müde und sucht deshalb einen nachfolger...
am allerbesten fand ich den schluss des films, denn am ende bekommt jeder das, was er verdient! mehr will ich aber wirklich nicht verraten!
FAZIT: tolles skript und bilder, die dem film die richtige würze verleihen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden