Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Simon: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von libros-media
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Simon: Roman Taschenbuch – 1. Juli 2000

4.0 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 4,99 EUR 0,01
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 3,98
54 neu ab EUR 4,99 251 gebraucht ab EUR 0,01 5 Sammlerstück ab EUR 3,49

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Simon: Roman
  • +
  • Eva: Roman
  • +
  • Abels Bruder: Roman
Gesamtpreis: EUR 27,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Auch mit ihrem zweiten Roman Simon wird Marianne Fredriksson an den Riesenerfolg von Hannas Töchter anknüpfen.

Die Geschichte des kleinen Jungen Simon beginnt in Schweden in den Jahren, als das Naziregime in Deutschland seine Schatten bis in den hohen Norden zu werfen beginnt. Simon ist ein Adoptivkind und weiß, daß er Jude ist, auch wenn seine Eltern, beide überzeugte Sozialisten, nur ungern darüber reden. Doch die Angst in den Gesprächen der Erwachsenen ist für den Jungen unüberhörbar.

Marianne Fredriksson schildert ihre Personen mit einer ungeheuren Tiefenschärfe und sensiblem psychologischen Gespür. Unvergessen nach der Lektüre bleibt Simons unglaublich starke Mutter, die schon früh intuitiv erkennt, daß "Liebe nichts anderes ist, als das Nichtvorhandensein von Angst", und es fertigbringt, diese Haltung an ihre Mitmenschen weiterzugeben. --Manuela Haselberger -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marianne Fredriksson wurde 1927 in Göteborg geboren. Als Journalistin arbeitete sie lange für bekannte schwedische Zeitungen und Zeitschriften. Im Jahre 1980 veröffentlichte sie ihr erstes Buch. Sämtliche Romane der Autorin wurden in Deutschland große Bestsellererfolge. Die Autorin starb am 12. Februar 2007.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Simon wächst wohl behütet bei seinen Eltern in Schweden auf. Er ahnt jedoch nicht, daß seine wahren Eltern seine Tante und ein deutscher Jude sind, wobei sein Vater nicht mehr in Schweden ist. Trotzdem bemerkt er, daß ihn die Leute als anders ansehen, da sein Äußeres schon einige semitische Züge hat. Da er in den zwanziger und dreißiger Jahren aufwächst, gereicht ihm diese Eigenschaft oft genug zum Nachteil. Allerdings findet er so auch die Freundschaft zu einem anderen jüdischen Jungen in seiner Schule, der mehr und mehr bei Simons Familie einzieht. Die Geschichte der beiden heranwachsenden Jungen während einer Zeit, in der in Deutschland die Juden vertreibt, während der der zweite Weltkrieg tobt und in Schweden die Angst vor einer Besetzung durch die Deutschen umgeht, wird vor diesem ernsten Hintergrund in einer heiteren Weise erzählt. Es kommt dadurch zum Ausdruck, wie die Menschen mit dem Schrecklichen in ihrer Zeit umgehen, nämlich mit ganz viel Liebe, ein bißchen Humor und starken Zusammenhalt in der Familie. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
"Simon" ist ein einmaliges Buch, das sich auf jeder Seite in neuer Gestalt zeigt.Die Handlung bedarf keiner steigender Spannung, sondern hält sich selbst durch die immer wandelnde Perspektive am Leben. Die Geschichte des kleinen Simon, der auf Grund seines Wesens, aber auch der äußeren Umstände zu einer Selbstfindung gedrängt wird, wirkt nicht zu überladen und lässt somit dem Leser Freiraum, sich selbst seine Gedanken darüber zu machen. Durch die tiefe Verstrickung menschlicher Berziehungen innerhalb der Handlung bleibt ständig eine unerklärbare Spannung bestehen, die den Leser nicht mehr los läßt. Gewisse komische Momente lockern die Erzählung auf und stellen somit dem Leser frei, dieses Buch als amüsante Erzählung oder als ernstzunehmende Metamorphose des eigenen Ichs zu interpretieren.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Petra am 24. März 2009
Format: Taschenbuch
Die Geschichte handelt von einem heranwachsenden Jungen, der seine wahre Identität nicht kennt, sie aber ahnt. Sie handelt aber vom Erwachsenwerden, von Erkenntnissen, Verlusten und einer tiefen Freundschaft zweier jüdischer Jungen während des zweiten Weltkrieges. Trotz des ernsten Hintergrundes wird die Geschichte liebevoll und heiter erzählt. Wie bei fast allen Büchern von Marianne Fredriksson geht es um Halt und unerschütterliche Liebe in der Familie.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 1. November 2001
Format: Taschenbuch
Ich habe noch nie ein Buch gelesen bei dem ich wirklich bei (fast) jeder Seite das Bedürfnis hatte Zeilen im Text zu unterstreichen. In geballter Ladung und doch nicht aufdringlich hat Marianne Fredericson in diesem Buch eine einmalige Sammlung an Lebensweisheiten und Menschlichkeit untergebracht. Mein persönliches Lieblingsbuch.
1 Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
'Simon' erzählt die Geschichte einer schwedischen Kindheit. Mal tragisch, mal komisch, immer ein wenig melancholisch. Man ahnt, was das Geheimnis in Simons Familie ist. Die Auflösung ist keine große Überraschung.
'Simon' ist insoweit eine äußerst unspektakuläre Geschichte. Keine große Dramatik, keine nervenzerreißende Hochspannung.
'Simon' ist dennoch oder gerade deshalb ein wunderschönes Buch, das man von Anfang bis Ende gern liest, das einen nachdenklich stimmt, und das einen gespannt sein läßt auf weitere Romane der Autorin. Die hat ihre heutige Bekanntheit durchaus verdient - nicht nur wegen 'Hannas Töchter'. 'Simon' ist dem in jeder Hinsicht ebenbürtig.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eine Familiengeschichte zwischen etwa 1920...1960 in einem schwedischen Küstenort. Hauptsächlich geht es natürlich um Simon, doch seine Eltern und Freunde sind keine Randerscheinungen, sondern durchgezeichnete Persönlichkeiten mit ihren individuellen Charakteren. Äußerst einfühlsam und nachvollziehbar werden die Menschen geschildert, in ihrem Handeln und Denken. Viele überraschende Lebensphilosophien, auch die Entwicklung dieser mit dem Älterwerden der handelnden Personen, regen sehr zum Nachdenken an. Trotzdem liest sich das Buch sehr schnell, denn bei aller Tiefsinnigkeit will man immer erfahren, wie es mit der Familie weitergeht. Etwas Tragik und doch muß man nicht gleich zum Taschentuch greifen, immer auch gute Episoden ohne ins Schmalzige abzugleiten - ich bin begeistert und kann das Lesen dieses Buches nur empfehlen. Für mich las sich das Buch spannend bis zum Schluß.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. August 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Marianne Frederikson ist ein Genie, wenn es darum geht, Gefühle festzuhalten, die jeder einzelne in sich spürt oder manchmal erst ahnt. Seit ich diese Buch gelesen habe, habe ich selbst das Gefühl, viel besser in mich hineinspüren zu können und mein Leben erst so richtig zu genießen, auch mit seinen depessiven Phasen. Sehr mitreißend schildert Marianne F. auch, wie schön das sterben sein kann, was Abschied heißt und auch noch andere Dinge im Leben, die fast jeder mal erlebt. Ich bin begeistert und ich möchte dieses Buch wirklich jedem empfehlen.
Martin Klaffenböck
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden