Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
15
4,5 von 5 Sternen
Silmans Endspielkurs: Vom Anfänger zum Meister
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 27. März 2013
Vorneweg, das Buch hätte auch 5 Sterne bekommen können, wenn ein Lektor die Schreib- und Grammatikfehler gefunden hätte. Positiv ist, dass die Übersetzer ab und zu Kommentare zur Wortfindung geschrieben haben.

In diesem Buch sind Endspiele nach Spielstärke sortiert. Dadurch wird man gerade als "schwächerer Spieler" (Wertungszahl <1600) nicht früh mit unnötig komplizierten Stellungen konfrontiert, die der Vollständigkeit halber aufgeführt sind. Man kann sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren, sich hocharbeiten und lernt dadurch wesentliche Konzepte früher.

Fazit: Die Idee, Endspiele nach Spielstärke zu sortieren ist eine wirklich gute Idee und schlägt m.E. damit auch Werke in dem Bereich von Endspielgöttern wie Dvoretzki oder Müller.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2012
Dieses Buch ist ein echtes Lehrbuch. Folgerichtig ist es nicht primär nach den einzelnen Endspieltypen, sondern in 8 Kapiteln nach der Spielstärke gegliedert. Es kann daher kapitelweise durchgearbeitet werden. Die ausführlichen Begründungen helfen dem Leser, die Vorgehensweise zu verstehen anstatt formal auswendigzulernen. Diese umfänglichen Erklärungen und die großzügige Gestaltung, jedes Kapitel wird von einer Zusammenfassung und Aufgaben mit Lösungen abgeschlossen, führen zwangsläufig zu dem erheblichen Umfang des Buches. Nach der Hälfte des Buches bin von der Konzeption und vom Stil des Buches überzeugt und freue mich auf die 2. Hälfte.

Auch die Ausstattung ist positiv hervorzuheben. Es ist kein Taschenbuch, sondern gebunden, d.h. es bleibt offen liegen. Das ist sicherlich eine Geschmacksfrage, aber ich finde es hilfreich und es rechtfertigt auch den etwas höheren Preis.

Für Amateurspieler, die Endspieltechnik erlernen oder verbessern wollen, ist dieses Buch sicherlich eine gute Wahl.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2017
Das Buch wurde mir im Rahmen der Trainerausbildung empfohlen. Ich verwende es seit ein paar Monaten im Vereinstraining, da die Lektionen sich ohne große Vorarbeit in der Gruppe durcharbeiten lassen und vom Zeitumfang eignen. Die Übungsaufgaben sind sehr gut ausgewählt und ideal um das gelernte Wissen zu festigen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Ich bin ein fortgeschrittener Spieler mit einer DWZ von 1500, habe aber auch schon gegen 1700er gewonnen oder gegen 1800er Remis erreicht. Taktisch im Mittelspiel bin ich wahrscheinlich höher einzustufen aber in Eröffnungen oder in Endspielen gegen stärkere Spieler sehe ich bei mir große Schwächen.
Obwohl ich einige Bücher (Cheron, Dworetski oder ChessBase DVDs)gerade im Bereich des Endspieles habe, ist mir einiges zu "hoch" und die Lust trotzdem weiter zu machen kostete immer eine große Überwindung.
Durch Zufall bin ich auf "Silamans Endspielkurs" gestoßen und was soll ich sagen? Es macht richtig Spaß mit dem Buch zu arbeiten. Die Kapitel sind in Spielstärke eingeteilt, so dass man sich nicht in unlösbaren Stellungen verliert und gleich wieder aufgibt. (Ich habe z.B. Dworetskis Endspielakademie. Puh, das ist Stoff für Profis die vielleicht mit Silmans Endspielkurs nicht mehr sooo sehr viel anfangen können)

Also für alle DWZler bis 2000 ist das Buch hervorragend, ab 2000 ist es nicht schlecht als Vorbereitung für Dworetskis Endspielakademie. Dies gibt dann noch den extra Schliff.
Für den Anfänger generell gibt es nicht recht viel Besseres. Ich wäre froh wenn ich sowas schon eher gehabt hätte.

KLARE Kaufempfehlung!!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
Also wenn sie Endspiele studieren wollen dann ist das dass richtige Buch.
Toller Druck super Layout, alles sehr gut erklärt mit Beispielen, Diagrammen, extra Fenster mit Tipps und Regeln, ....
Auch der Aufbau des Buches ist wie ich finde gut Durchdacht.
So kann man selbst an Anfänger sich erst einmal nur die ersten Kapitel erarbeiten und sich dann langsam "hoch arbeiten"
Da Silman das Buch nach der ungefähren Spielstärke eingeteilt hat.

Teil 1: für Anfänger Elo 1000
Teil 2: Elo bis 1200
Teil 3: Elo bis 1400 usw.
.
.
Teil 8: für Meister Elo 2200
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2011
gleich vorneweg: fast alles drin ueber endspiele. hier wird grundsaetzliches wissen vermittelt anstatt theoretische stadartstellungen. klar kommt das buch auch ohne die nicht aus : wie lucena, philidor und karstadt - maneuver. aber silman gehts wohl eher um das technische verstaendnis als um die einzelne situiation. neu fuer mich war der ansatz, die aufgabenkomplexe nach spielstaerke zu gliedern. was ich fuer eine gute idee halte. denn der gegner weiss im gleichen dwz- bereich wahrscheinlich auch nicht mehr uebers endspiel als man selber...der schreibstil von silman war mit zu beginn ein wenig zu amerikanisch, was sich aber dann nach der haelfte einstellte und eher sympatisch rueberkam. ganz toll ist das arbeiten mit dem buch: man kann wirklich von vorne anfangen zu lesen bis man in den bereich kommt wo man seine schwierigkeiten hat, dann muss man halt aufbauen. generell hat das buch enorm viel text fuer eine ueberschaubare anzahl von beispielen/ aufgaben. wer also brainmaessig mit guten ratschlaegen auf das endspiel vorbereitet werden will, der ist hier genau richtig! ....gutes buch jeremy!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
Sehr gutes Buch. Auch für fortgeschrittene Spieler geeignet. Ich habe es meinem Vater geschenkt, der professionell spielt, und er war rundum zufrieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2015
Ich gehöre eigentlich zu den Schachspielern, die viele Bücher im Regal stehen haben, aber wenige davon wirklich bearbeitet haben. Dementsprechend lange habe ich überlegt, ob ich dieses Buch kaufen soll. Ich habe zwar eindeutig Bedarf, meine Endspielkenntnisse zu verbessern, hatte aber Angst vor der großen Vielfalt und wusste gar nicht, wo ich anfangen soll. Und ich fand das Bearbeiten unzähliger Varianten bisher auch ziemlich langweilig.

Aber die große Stärke dieses Buches ist die Einteilung der Endspiele nach Spielstärke. Dadurch ist das was man liest immer interessant und verständlich, sodass man viele Erfolgserlebnisse hat. Stundenlang nur Turmendspiele wäre mir zB zu langweilig, aber hier sind in jedem Kapitel verschiedene Endspielarten, sodass es sehr abwechslungsreich ist.

Rundum zu empfehlen! Die Erklärungen sind verständlich und die Auswahl an Endspielen für jede Spielklasse meiner Meinung nach passend und absolut ausreichend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2016
Ein sehr gutes Buch über Endspiele. Die Idee der Gliederung nach Spielstärke halte ich für sensationell und habe ich in dieser Form noch nie gesehen (auch wenn man über so manche Einordnung sicherlich diskutieren kann).

Mein einziger Kritikpunkt bezieht sich auf das fehlende Endspiel "Läufer+Springer". Laut Silman kommt dies nur sehr selten vor und sei äußerst zeitaufwendig zu lernen sodass man seine Zeit nicht darauf verschwenden sollte. Meines Erachtens ist das Endspiel gar nicht so kompliziert und gleichzeitig lernt man durch dieses Endspiel auch die ein grundsätzliche Möglichkeit der Zusammenarbeit von Läufer und Springer. Dies zu vernachlässigen halte ich für falsch.

Fazit: Wirklich gutes Schachbuch mit nur einem (allerdings doch wichtigem) Kritikpunkt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2015
Dieses Buch ist für jede Spielstärke ein segen egal ob Anfänger oder Profi.Es wird alles sehr Unterhaltsam erklärt.

Ich kann es jen aufstebenen Schachfreund nur empfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden