Facebook Twitter Pinterest
Hinzufügen

Amazon Protect 2 Jahre Geräteschutz für

von der London General Insurance Company Limited

  • Abdeckung: Weltweit gegen technischen Defekt einschließlich unbeabsichtigter Beschädigung.
  • Keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon-Gutschein Code (oder einer vom Versicherer ausgewählten Alternative) im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Weltweiter Versicherungsschutz. Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Voll übertragbar.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt auf der Produktseite der Versicherung.

Amazon Protect 3 Jahre Geräteschutz für

von der London General Insurance Company Limited

  • Abdeckung: Weltweit gegen technischen Defekt einschließlich unbeabsichtigter Beschädigung.
  • Keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon-Gutschein Code (oder einer vom Versicherer ausgewählten Alternative) im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Weltweiter Versicherungsschutz. Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Voll übertragbar.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt auf der Produktseite der Versicherung.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sigma 50 mm F2,8 EX DG Makro-Objektiv (55 mm Filtergewinde) für Sigma Objektivbajonett

4.5 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen
| 5 beantwortete Fragen

Preis: EUR 459,50 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch STOREXX2 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
für Sigma
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Standard Makroobjektiv
  • für Makroeinsteiger
  • Studio-, Repro- und Alltagstauglich
  • Naheinstellgrenze 18,8 cm
  • Lieferumfang: Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH550-02 (zylinderförmig)

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


AmazonBasics Kamera-Zubehör
Kamerataschen, Stative, Filter & GoPro-Zubehör Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Stil: für Sigma
  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.


  • Finden Sie hier passende Filter für Ihr Objektiv. Hier klicken.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Stil: für Sigma
  • Größe und/oder Gewicht: 6,7 x 7,1 x 7,1 cm ; 322 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 454 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 346110
  • ASIN: B0002P19RG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Mai 2005
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Stil:für Sigma

Abb. 50mm F2,8 EX DG Makro
Abb. 50mm F2,8 EX DG Makro
Beispielbild 50mm F2,8 EX DG Makro
Beispielbild 50mm F2,8 EX DG Makro
Sigma 50mm F2,8 EX DG Makro

Brillante Bildqualität im kompakten Gehäuse. Mit diesem Standard-Makroobjektiv bieten wir Ihnen einen erstklassigen und preisgünstigen Einstieg in die Makrofotografie. Unser 50mm ist das Makroobjektiv für jeden Tag. Es liefert Ihnen den Abbildungsmaßstab von 1:1, das heißt, das Objekt ist Deckungsgleich mit der Abbildung auf dem Sensor/Film der Kamera. Die kleinen, alltäglichen Dinge lassen sich somit von jedermann einfangen. Selbstverständlich ist das Objektiv nicht nur für den Nahbereich konzipiert. Sie können es ebenso als 50mm Normalbrennweite einsetzen. Somit findet man unser 50mm F2,8 EX DG Makro auch oftmals im professionellen Studioeinsatz zwecks Reprofotografie oder Stillleben. Die Frontlinse dreht sich beim Fokussieren nicht mit, was den Einsatz eines Makro Blitzes erlaubt. Ebenso können Polfilter zum Einsatz kommen.

Das moderne Vergütungsverfahren sorgt für die bestmögliche Farbbalance und verhindert gleichzeitig Geisterbilder durch Reflexe an der Sensoroberfläche. Das „Floating Internal Focusing“ (FIF) System ermöglicht dem Fotografen nicht nur im Nahbereich eine präzise Scharfstellung, sondern auch im Fernbereich. Dank des Fokus-Limit-Schalters kann der Fokussierbereich begrenzt werden, was die Scharfeinstellung erheblich beschleunigt. Die Möglichkeit, das Objektiv stark abzublenden bietet eine große Ausdehnung der Tiefenschärfe. Die Gegenlichtblende verfügt über eine Einschraubfassung, wodurch sie auch in einen Polfilter am Objektiv eingeschraubt werden kann. Zusätzlich bietet sie frontseitig ein eigenes 72mm Filtergewinde. Die Naheinstellgrenze beträgt 18.9 cm.

- einzigartiges Design


Exklusive Qualität, griffiges Design, elegantes Finish – das sind die Features unserer Profi-Schiene. Das EX Symbol kennzeichnet unsere anspruchsvolle Objektivserie. Neben dem hohen Qualitätsstandard zeichnen sich diese Produkte durch exklusive Brennweitenbereiche und hohe Lichtstärken aus. Die exzellenten Leistungsmerkmale der SIGMA EX Objektive, das kompromisslose Design, die perfekte Handhabung und die ausgezeichnete Haltbarkeit erfüllen die Anforderungen der Fotografen auf höchstem Niveau. EX Objektive - die bessere Wahl.

- Vollformat Sensor geeignet


Wie auch unsere DC Objektive verhindert die Vergütungstechnologie und die Konstruktion der DG Objektive, deren Berechnungen die digitalen Ansprüche zugrunde liegen, in erster Linie Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse. Durch den Einsatz dieser modernen Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance erreicht. Die DG Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an digitalen SLR Kameras bis zum Vollformat konzipiert. Diese Objektive leuchten das volle 35mm KB Format aus und sind somit gleichermaßen für den Einsatz an 35 mm Film SLR Kameras als auch an digitalen SLR Kameras geeignet. Die DG Objektive bieten eine optimale Konstruktion für digitale Kameras sowie für die Erfüllung höchster Objektivansprüche generell.

MTF - Chart
MTF-Chart - Zum Vergrößern bitte Bild anklicken

Makro - Maßstab bis 1:1

Als Makroobjektiv werden speziell für den Nahbereich konstruierte Objektive bezeichnet, die eine sehr geringe Einstellentfernung erlauben und somit einen großen Abbildungsmaßstab ermöglichen. Während Standardobjektive in der Regel maximal bis zum Maßstab 1:5 noch eingesetzt werden können, sind mit Makroobjektiven Maßstäbe bis 1:1 (Motiv wird in Originalgröße abgebildet) möglich, ohne dass dabei wie bei herkömmlichen Objektiven die Abbildungsqualität nachlässt. Genau genommen können bei einer konventionellen Objektivkonstruktion die Abbildungsfehler (z.B. Randunschärfen, Farbsäume) nur für eine bestimmte Entfernung optimal korrigiert werden und die optische Qualität nimmt im Nahbereich rapide ab. Durch eine aufwändige mechanische und optische Konstruktion („Floating Elements“) und die Verwendung spezieller Glassorten bleiben die SIGMA-Makroobjektive von diesen Kompromissen verschont.

MTF - Modulation Transfer Funktion

Die MTF (Modulation Transfer Funktion) stellt eine der Meßmethoden dar, mit denen das Leistungsvermögen eines Objektives und sein Kontrastverhalten an unterschiedlichen Ortsfrequenzen ermittelt werden kann. Die horizontale Achse drückt in Millimeter den Abstand der Bildmitte zum Bildrand aus, die vertikale Achse drückt den Kontrastwert aus (höchster Wert ist 1).

Die Angaben für 10 Linien/mm geben das Kontrastverhalten des Objektives wieder (rote Linien), die Werte für 30 Linien/mm drücken das Auflösungsvermögen aus (grüne Linien), jeweils bei geöffneter Blende. Linien, die parallel zum Bildkreisdurchmesser verlaufen, nennt man sagittale Linien (durchgezogene Linie), quer verlaufende Linien nennt man tangentiale Linien (gestrichelte Linie).


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Zetti TOP 1000 REZENSENT am 26. August 2007
Stil: für Canon
Ich bin verwundert, dass es bisher keine Rezension zum Sigma EX 50/2.8 DG Macro gab, deshalb hole ich das hiermit nach: Dieses Objektiv ist für die Makro-Fotografie optimiert und bietet die Möglichkeit von 1:1 Aufnahmen, das heißt in Lebensgröße.

Die Festbrennweite zeichnet sich, wie die meisten Makro-Objektive, durch ein exzellent korrigiertes Glas aus, mit dem sich durchweg gestochen scharfe Bilder machen lassen. Und das nicht nur im Makro-Bereich - viele Portrait-Fotografen greifen in Zusammenspiel mit Crop-DSLRs (EOS 350D, 400D, 20D, 30D, 40D) zum Sigma EX 50/2.8, weil das Objetiv hier durch den Kamera-Verlängerungsfaktor von 1,6 fantastisch als 80mm Portrait-Objektiv genutzt werden kann.

Neben den genannten optischen Qualitäten ist die Linse recht robust gebaut und vermittelt durch sein Finish einen wertigen Eindruck. Das Sigma EX 50/2.8 ist von seiner Konstruktion her vollformat-tauglich, das heißt, es kann beispielsweise auch an einer Canon EOS 5D betrieben werden. Nachteilig ist allein der etwas langsame AF zu beurteilen. Wenn das Objektiv nicht im Makro-Einsatz ist, sollte man deshalb unbedingt die Makro-Entfernungseinstellungen verriegeln, hierzu ist ein Schalter vorhanden. Für Aufnahmen von sehr kleinen Objekten oder scheuen Insekten ist aus meiner Sicht eine Linse mit größerer Brennweite (>=100mm) sinnvoll, weil man mit dem 50er Sigma schon sehr nah ran gehen muss.

Eine Alternative zum Sigma EX 50/2.8 ist das ebenfalls sehr gute und preislich ähnliche Canon EF-S 60mm 2.8 Makro, was zwar über einen etwas schnelleren AF verfügt, dafür jedoch nur 1:2 bietet und nicht an Vollformat-Kameras betrieben werden kann. Ich vergebe dem Sigma 5 Sterne, weil es meiner Ansicht nach ein unschlagbares Preisleistungsverhältnis bietet und zu den Top-Objektiven gehört, die man für (relativ kleines) Geld kaufen kann.
3 Kommentare 68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Nikon Verifizierter Kauf
Aufgrund zahlreicher guter Rezessionen und sehr guten Bewertungen in Fachzeitschriften habe ich beim SIGMA nun endlich zugeschlagen.

Im Ergebnis der ersten Bilder war ich einfach nur sprachlos, eines der besten Objektive im eigenen Portfolio, hier der Versuch einer Beschreibung:

"Nikon D 90 + Sigma 50 mm 2,8 EX DG Macro ein unschlagbares Team"

Im Einzelnen

Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist erstklassig, es wirkt äußerst solide, die EX Klassefizierung (Design + Finish, zugleich das Premiumsegment der Marke SIGMA) verleiht der Haptik Bestnoten. Das Metallbajonett sitzt anfangs sehr straff, was sich aber nach ein paar Wechseln erledigt, dann gleitet es sanft in die Rastung ein. Sämtliche Oberflächen, Beschriftungen sowie die Linsen machen einen äußerst wertigen Eindruck. Der Blendmechanismus arbeitet widerstandsfrei. Das Gewicht ist mit ca. 320 g angenehm leicht. Nichts klappert, wirkt lose, alle beweglichen Teile gleiten harmonisch und widerstandslos. Dafür die ersten 5 Sterne.

Funktion:

Der Autofokus auch ohne Ultraschallmotor arbeitet recht leise und schnell. Ein Bildstabilisator ist nicht integriert, was aber kein Nachteil ist. Nachjustage der Schärfe ist grundsätzlich nicht erforderlich, im Makrobereich ist aber Sorgfalt nötig, gleich mehr dazu. Die Schärfeebene ist je nach Blende äußert knapp bemessen. Im Makrobereich fährt der Tubus entsprechend aus, eine darauf befindliche Skalierung der Vergrößerungsmaßstäbe hilft beim korrekten Einrichten. Wiederum 5 Sterne.

Abbildungsleistungen - unter Beachtung des Cropfaktors:

Sensationell!
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Canon
Das Sigma EX DG Macro ist jetzt ca. 2 Monate mein Begleiter (auf einer EOS 1000D) und ich will es nicht missen! Wo bei meinen Zoom-Objektiven die Grenzen erreicht sind, fängt dieses Sigma erst an.
Der Abbildungsmaßstab von 1:1 eröffnet einem ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten, dieser Maßstab wird erreicht, wenn der Tubus des Objektivs ganz ausgefahren wird - Das Motiv, das dann aufgenommen werden soll, muss sich schätzungsweise 2-4 cm vor der Frontlinse befinden, um scharf aufgenommen werden zu können. Dies erschwert das 1:1 Ablichten von Insekten, selbst an Crop-Kameras wo aus 50mm Brennweite 80mm werden. Wer sich für Macro-Tierfotografie interessiert, sollte mal nach den größeren Festbrennweiten-Macros von Sigma Ausschau halten, denn wenn man den Testberichten Glauben schenken darf, übertreffen die das 50mm Macro in den Abbildungsleistungen (aber auch leider im Preis).
Zu meiner Optik hier kann ich nur sagen: Preis-Leistung stimmt definitiv, die Abbildungsleistung ist schon bei Offenblende gut, leicht abgeblendet (ab ca. F4) macht das Sigma richtig Spaß. Bei Low-Light präferiere ich dieses Sigma, mit 2,8er Blende schafft man eben doch noch Aufnahmen, wo meine Zooms nicht mithalten können. Ebenfalls gefällt mir die Farbwiedergabe des Sigmas mehr, als die meiner Canon-Objektive, die perfekt korrigierte Frontlinse hat mich keine Vignettierung zu den Rändern hin entdecken lassen, ebenfalls keine Farbsäume. (Beachte: Crop-Kamera - Vignettierung und chromatische Abberationen fallen hier prinzipiell geringer aus, da nicht 100% des Lichtes von Rändern des Objektivs auf den Sensor fallen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen