Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sigma 85 mm F1,4 EX DG HSM-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett

4.2 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen
| 15 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
für Canon
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Teleobjektiv
  • HSM (Hyper Sonic Motor)
  • Unverzichtbar bei schwierigen Lichtsituationen
  • Naheinstellgrenze 85 cm
  • Lieferumfang: Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH850-03, Köcher

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen

Stil: für Canon
  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.


  • Finden Sie hier passende Filter für Ihr Objektiv. Hier klicken.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Stil: für Canon
  • Größe und/oder Gewicht: 8,8 x 8,6 x 8,6 cm ; 726 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Modellnummer: 320101
  • ASIN: B003NSC2WU
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Juli 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.111 in Kamera & Foto (Siehe Top 100 in Kamera & Foto)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Stil:für Canon

Abb. 85mm F1,4 EX DG HSM
Abb. 85mm F1,4 EX DG HSM
Sigma 85mm F1,4 EX DG HSM

Dieses mittlere Teleobjektiv mit der fantastischen Lichtstärke von F1.4 gestattet Aufnahmen mit einer sehr natürlichen Perspektive und eignet sich damit hervorragend für die Portraitfotografie und Aufnahmen bei geringem Licht. In einer Vielzahl schwieriger Beleuchtungssituationen, wie im Theater oder im Museum, wo ein Blitzeinsatz oft unerwünscht ist, gelingen schon bei offener Blende scharfe und kontrastreiche Bilder. Ebenso verhilft Ihnen die durchgängig hohe Lichtstärke zu kurzen Verschlusszeiten, welche die Gefahr von Verwacklungsunschärfe minimieren. Aufgrund der Hinterlinsenfokussierung dreht sich die Frontlinse während des Scharfstellens nicht, was Ihnen den Einsatz einer tulpenförmigen Gegenlichtblende und den bequemen Gebrauch eines Polfilters ermöglicht und Dank der Hinterlinsenfokussierung bleibt diese Bildqualität über den gesamten Entfernungsbereich gleichermaßen hoch.

Das Teleobjektiv macht auch bei Portraits Spaß, denn durch die Teleeigenschaft gelingt es Ihnen den Bildausschnitt zu verdichten und im Zusammenspiel mit der großen Offenblende können Sie die Person durch das Spiel mit der Schärfentiefe perfekt vom Hintergrund lösen. Der HSM, in den jederzeit manuell eingegriffen werden kann, trägt dazu bei schnell zu agieren. Für den Gebrauch an digitalen Kameras mit APS-C Sensor liegt dem Objektiv zusätzlich zur Gegenlichtblende noch ein spezieller Adapter bei, der die Gegenlichtblende baulich verlängert und somit einen noch wirksameren Streulichtschutz gestattet. Ein SLD (speziell niedrige Dispersion) und ein blankgepresstes Glaselement sorgen für die exzellente Korrektur der Abbildungsfehler und versprechen ausgezeichnete optische Leistung. Die SML (Super Multi Layer) Vergütung reduziert zuverlässig Reflexe und Geisterbilder selbst unter Gegenlichtbedingungen und liefert Bilder mit ausgewogener Farbbalance. Dank der 9 Blendenlamellen entsteht eine nahezu runde Blendenöffnung, die außerhalb der Schärfeebene für ein sehr angenehmes Bokeh sorgt.

- einzigartiges Design


Exklusive Qualität, griffiges Design, elegantes Finish – das sind die Features unserer Profi-Schiene. Das EX Symbol kennzeichnet unsere anspruchsvolle Objektivserie. Neben dem hohen Qualitätsstandard zeichnen sich diese Produkte durch exklusive Brennweitenbereiche und hohe Lichtstärken aus. Die exzellenten Leistungsmerkmale der SIGMA EX Objektive, das kompromisslose Design, die perfekte Handhabung und die ausgezeichnete Haltbarkeit erfüllen die Anforderungen der Fotografen auf höchstem Niveau. EX Objektive - die bessere Wahl.

- Vollformat Sensor geeignet


Wie auch unsere DC Objektive verhindert die Vergütungstechnologie und die Konstruktion der DG Objektive, deren Berechnungen die digitalen Ansprüche zugrunde liegen, in erster Linie Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse. Durch den Einsatz dieser modernen Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance erreicht. Die DG Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an digitalen SLR Kameras bis zum Vollformat konzipiert. Diese Objektive leuchten das volle 35mm KB Format aus und sind somit gleichermaßen für den Einsatz an 35 mm Film SLR Kameras als auch an digitalen SLR Kameras geeignet. Die DG Objektive bieten eine optimale Konstruktion für digitale Kameras sowie für die Erfüllung höchster Objektivansprüche generell.

MTF-Chart
MTF-Chart - Zum Vergrößern bitte Bild anklicken
- Hyper Sonic Motor


Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.

MTF - Modulation Transfer Funktion

Die MTF (Modulation Transfer Funktion) stellt eine der Meßmethoden dar, mit denen das Leistungsvermögen eines Objektives und sein Kontrastverhalten an unterschiedlichen Ortsfrequenzen ermittelt werden kann. Die horizontale Achse drückt in Millimeter den Abstand der Bildmitte zum Bildrand aus, die vertikale Achse drückt den Kontrastwert aus (höchster Wert ist 1).

Die Angaben für 10 Linien/mm geben das Kontrastverhalten des Objektives wieder (rote Linien), die Werte für 30 Linien/mm drücken das Auflösungsvermögen aus (grüne Linien), jeweils bei geöffneter Blende. Linien, die parallel zum Bildkreisdurchmesser verlaufen, nennt man sagittale Linien (durchgezogene Linie), quer verlaufende Linien nennt man tangentiale Linien (gestrichelte Linie).


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Stil: für Canon Verifizierter Kauf
Ein gutes 85mm Objektiv darf keinem Portraitfotografen fehlen. Aber es macht sich natürlich nicht nur für Portraits gut. Ein lichtstarkes, kurzes Tele ist einfach ideal. So habe auch ich mich entschieden, mir lieber 85mm als zum Beispiel 50mm zu kaufen. Da ich eine 5D Mk3 von Canon habe, habe ich natürlich zuerst nach Objektiven vom Hersteller geguckt. Das f1,8 machte einen ganz netten Eindruck und das f1,2 sowieso, aber der Preis ist nichts für ambitionierte Hobbyfotografen mit kleinerem Budget. Schnell bin ich auf Sigma gestoßen, weil Sigma als einziger Hersteller auch eine günstige und brauchbare Alternative für Canon bot. Nach einigen Testberichten und Rezessionen war ich zwar skeptisch, habe mich aber letzten Endes für das Objektiv entschieden.
Auch wenn ich es erst seit 2 Tagen im Einsatz habe, habe ich meine Meinung schon gefestigt.

- Verarbeitung -
Das Objektiv ist ein gewaltiger Klotz. Mit fast 800 Gramm ist das Gewicht auch nicht zu unterschätzen, definitiv kein Objektiv mit dem man problemlos einen Tag lang wandern gehen kann. Aber dafür ist es ja eh nicht gemacht. Auf jeden Fall hat man sofort den Eindruck etwas wertiges in der Hand zu halten, auch wenn es nur aus Kunststoff gefertigt ist. Es ist gefertigt im gewohnten und alten Sigma Style. Die neueren aus der A-, S-, oder C-Serie sind da natürlich eine andere Liga und sehen optisch auch ganz anders aus.
Aber bei diesem Objektiv stimmt eigentlich alles. Nicht klappert oder fühlt sich minderwertig an. Auch der Fokusring ist sehr griffig und nicht zu klein, aber auch nicht zu groß. Die Gegenlichtblende kommt in zwei Teilen. Die Blende für Vollformat und eine Erweiterung für APS-C Sensoren.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Nikon Verifizierter Kauf
Ich hatte in diversen Foren und in einigen wenigen Rezensionen von Autofokus-Problemen bei einigen wenigen Objektiven gelesen. Und wie es so sein sollte hab ich genau so ein Modell zuerst erwischt:

An meiner D7000 war der Fokus bei Nahaufnahmen nach hinten verschoben (Backfocus). Mit dem AF-Finetuning der Kamera konnte ich dieses Problem für Portraits dann lösen. Allerdings hatte der Fokus dann bei weiter entfernten Objekten (>20m) nicht mehr gepasst und war willkürlich verschoben - zumeist nach hinten. Ich dachte zuerst die Unschärfe liegt an der großen Offenblende, aber auch abgeblendet gab es die selben Schwierigkeiten.

Nach Umtausch des ersten Objektivs bin ich jetzt hoch zufrieden - um nicht zu sagen: begeistert!

Fazit:

- Knackscharf ab F2.0
- sehr schneller und präziser Autofokus
- Sonnenblende und Erweiterung für DX-Objektive
- Tolles Bokeh

Mein Tipp: Bei Ankuft eine kleine Testsession unter "echten" Bedingungen starten und alle für Dich wichtigen Motivsituationendurchspielen. Kontrollieren, ob der Fokus wirklich sitzt und keine Streiche spielt.

Prädikat: Sehr empfehlenswert!
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Nikon Verifizierter Kauf
Die Linse macht wunderbare Bilder, schönes Bokeh, gute Schärfe und ist um ein Eck günstiger als die Version von Nikon. Auf meiner D300 war der Autofokus gut, als ich mir dann eine D700 gekauft hab hats aber nicht gepasst - die Linse pumpte ohne Ende. Ich habe sie eingeschickt und Sigma hat es repariert, jetzt funktioniert es tadellos. Natürlich ist ein perfekter Fokus oft nicht ganz einfach - bei 85mm und f/1.4 muss man schon Acht geben, das liegt aber in der Natur der Sache. super Kauf!
2 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Canon Verifizierter Kauf
Es wurde schon viel über dieses Objektiv gesagt. Ich möchte nur wenige Gedanken aus meiner speziell eigenen Sicht hinzufügen. Ich werde mich dabei bewusst allgemein halten.

Eines möchte ich vorweg schicken. Sollten Sie noch kein derartig lichtstarkes Objektiv als Festbrennweite in Ihrem Sammelsurium haben, dann nehmen Sie sich bitte Zeit und
beschäftigen sich BITTE mit diesem hervorragenden Werkzeug. Insbesondere der Einsatz des Objektives bei Offenblende, also f1,4 sollte geübt werden.Ich persönlich führe ganz
offen gestanden viele (bestimmt nicht alle) der negativen Bewertungen darauf zurück, dass der Umgang nicht ausreichend geübt oder erprobt wurde, bzw die Erwartung an ein derartiges
Objektiv differiert. Erforschen Sie, was f1,4 für eine Abbildung bedeutet und wo die Tücken einer derartigen Offenblende liegen... ist diese Nuss geknackt, kommt einfach nur noch
Freude auf !!!

Verlieren Sie einen Gedanken an Ihren eigenen Anspruch, den Sie der Optik gegenüber hegen und schauen Sie, welche Primär- Einsatzzwecke durch den Hersteller angegeben werden. Hier werden
Sie beim direkten Vergleich von Optiken zum Teil feine, zum Teil drastische Unterschiede wahrnehmen können. Wenn Sie eine vollkommene Schärfe auch im absoluten Nahbereich
wünschen, dann schauen Sie sich z.B. Makroobjektive- und keine Portraitlinsen an. So empfehlen z.B. verschiedene Makroobjektive AUCH für die Portraitfotografie... aber nicht ohne wenn und
aber. Häufig ist der Autofocus langsamer und Abbildungen (insb. Portraits) werden einfach schon zu scharf (Warnung vor dem Nudelholz).

Aber das ist technisch begründet und MUSS so sein...ist kein Mangel !!!!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: 85mm 1.8