Facebook Twitter Pinterest
EUR 639,99 + GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Auf Lager. Verkauft von MEGA-Foto
Hinzufügen

Amazon Protect 2 Jahre Geräteschutz für

von der London General Insurance Company Limited

  • Abdeckung: Weltweit gegen technischen Defekt einschließlich unbeabsichtigter Beschädigung.
  • Keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon-Gutschein Code (oder einer vom Versicherer ausgewählten Alternative) im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Weltweiter Versicherungsschutz. Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Voll übertragbar.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt auf der Produktseite der Versicherung.

Amazon Protect 3 Jahre Geräteschutz für

von der London General Insurance Company Limited

  • Abdeckung: Weltweit gegen technischen Defekt einschließlich unbeabsichtigter Beschädigung.
  • Keine weiteren Kosten oder Gebühren.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon-Gutschein Code (oder einer vom Versicherer ausgewählten Alternative) im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Weltweiter Versicherungsschutz. Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Voll übertragbar.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt auf der Produktseite der Versicherung.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 629,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 698,90
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: LIMAL Trade GmbH (Preise inkl. 19% MwSt., Widerruf & AGB hier)
In den Einkaufswagen
EUR 730,99
+ EUR 3,99 Versandkosten
Verkauft von: Luzern-D
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sigma 24-70 mm F2,8 EX DG HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett

3.9 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
| 18 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 1.149,00
Preis: EUR 639,99 GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands.
Sie sparen: EUR 509,01 (44%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch MEGA-Foto. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
15 neu ab EUR 629,00 3 gebraucht ab EUR 306,00
für Nikon
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Standard-Zoomobjektiv
  • HSM (Hyper Sonic Motor)
  • Naheinstellgrenze 38 cm
  • Für professionelle Portraits oder Reportagen
  • Lieferumfang: Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH876-01, Köcher

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Sigma 24-70 mm F2,8 EX DG HSM-Objektiv (82 mm Filtergewinde) für Nikon Objektivbajonett
  • +
  • Hoya HMC UV (C) Objektiv (82 mm Filter)
Gesamtpreis: EUR 657,83
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: für Nikon
  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.


  • Finden Sie hier passende Filter für Ihr Objektiv. Hier klicken.

  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber


Produktinformation

Stil: für Nikon
  • Größe und/oder Gewicht: 9,5 x 8,9 x 8,9 cm ; 789 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,2 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: 571306
  • ASIN: B001NEK2QO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 20. Dezember 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Stil:für Nikon

Abb. 24-70mm F2,8 EX DG HSM
Abb. 24-70mm F2,8 EX DG HSM
Sigma 24-70mm F2,8 EX DG HSM

Unser beliebtestes, lichtstarke Standard-Zoomobjektive 24-70mm F2,8 EX DG HSM eignet sich optimal für Studiofotografie, stilvolle Portraits und Reportagen. In einer Vielzahl schwieriger Beleuchtungssituationen, wie im Theater oder Museum, wo ein Blitzeinsatz oft unerwünscht ist, gelingen Ihnen schon bei offener Blende scharfe und kontrastreiche Bilder. Es bietet Ihnen mit seiner durchgängigen Lichtstärke die entsprechenden Reserven bei schlechteren Lichtverhältnissen. Ebenso verhilft Ihnen die durchgängig hohe Lichtstärke zu kurzen Verschlusszeiten, welche die Gefahr von Verwacklungsunschärfe minimieren. Dank der Innenfokussierung dreht sich die Frontlinse beim Scharfstellen nicht mit, daher steht dem Einsatz einer tulpenförmigen Gegenlichtblende sowie eines Zirkularpolfilters nichts entgegen.

Aufgrund des HSM- Antriebs, in den Sie jederzeit manuell eingreifen können, dient es sicherlich auch als Schnappschussjäger. Dank der großen Offenblende ermöglicht es Ihnen die Personen durch das Spiel mit der Schärfentiefe vom Hintergrund zu lösen. Die SML (Super Multi Layer) Vergütung verhindert Geisterbilder durch Reflektionen an der Sensoroberfläche und sorgt für eine ausgewogene Farbbalance. Die effektive Kombination aus ELD (extra niedrige Dispersion) Glas, 2 SLD (speziell niedrige Dispersion) und 3 asphärischen Linsenelementen erzielen die wirksame Korrektur der wichtigsten Abbildungsfehler wie Verzeichnung und chromatische Aberration. Das Objektiv hat eine Naheinstellgrenze von 38 cm, woraus ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:5,3 resultiert.

- einzigartiges Design


Exklusive Qualität, griffiges Design, elegantes Finish – das sind die Features unserer Profi-Schiene. Das EX Symbol kennzeichnet unsere anspruchsvolle Objektivserie. Neben dem hohen Qualitätsstandard zeichnen sich diese Produkte durch exklusive Brennweitenbereiche und hohe Lichtstärken aus. Die exzellenten Leistungsmerkmale der SIGMA EX Objektive, das kompromisslose Design, die perfekte Handhabung und die ausgezeichnete Haltbarkeit erfüllen die Anforderungen der Fotografen auf höchstem Niveau. EX Objektive - die bessere Wahl.

MTF - Chart
MTF-Chart - Zum Vergrößern bitte Bild anklicken
- Vollformat Sensor geeignet


Wie auch unsere DC Objektive verhindert die Vergütungstechnologie und die Konstruktion der DG Objektive, deren Berechnungen die digitalen Ansprüche zugrunde liegen, in erster Linie Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse. Durch den Einsatz dieser modernen Vergütungsverfahren werden Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche erfolgreich eliminiert und zugleich eine ausgewogene Farbbalance erreicht. Die DG Objektive sind für den anspruchsvollen Einsatz an digitalen SLR Kameras bis zum Vollformat konzipiert. Diese Objektive leuchten das volle 35mm KB Format aus und sind somit gleichermaßen für den Einsatz an 35 mm Film SLR Kameras als auch an digitalen SLR Kameras geeignet. Die DG Objektive bieten eine optimale Konstruktion für digitale Kameras sowie für die Erfüllung höchster Objektivansprüche generell.

- Hyper Sonic Motor


Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs kommen in unseren Objektiven zum Einsatz. Zum einen der HSM-Ringmotor, welcher überwiegend in den hochwertigen EX Objektiven verbaut wird. Dieser HSM-Antrieb gestattet es Ihnen jederzeit manuell in den AF-Betrieb einzugreifen. Zum anderen kommt ein HSM-Mikromotor vornehmlich in kompakten Objektiven, den so genannten Allroundzoom-Objektiven, zum Einsatz. Hier ist ein manuelles Eingreifen in den AF-Betrieb nicht möglich.

MTF - Modulation Transfer Funktion

Die MTF (Modulation Transfer Funktion) stellt eine der Meßmethoden dar, mit denen das Leistungsvermögen eines Objektives und sein Kontrastverhalten an unterschiedlichen Ortsfrequenzen ermittelt werden kann. Die horizontale Achse drückt in Millimeter den Abstand der Bildmitte zum Bildrand aus, die vertikale Achse drückt den Kontrastwert aus (höchster Wert ist 1).

Die Angaben für 10 Linien/mm geben das Kontrastverhalten des Objektives wieder (rote Linien), die Werte für 30 Linien/mm drücken das Auflösungsvermögen aus (grüne Linien), jeweils bei geöffneter Blende. Linien, die parallel zum Bildkreisdurchmesser verlaufen, nennt man sagittale Linien (durchgezogene Linie), quer verlaufende Linien nennt man tangentiale Linien (gestrichelte Linie).


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Stil: für Nikon
Zu allererst will ich natürlich sagen, dass das SIGMA ein super Objektiv ist. Es kommt natürlich auf den Anspruch an, denn man an die Linse und vor allem an sich selbst stellt. Mir ist die Schärfe extrem wichtig, gerade bei Portrait-Fotografie, wo die Augen meist der entscheidende Fokuspunkt sind.

Nun zur Kritik:

VERARBEITUNG und HANDLING:
Die Verarbeitung ist definitiv sensationell! Ich mag die Gummierung von Sigma. Es fühlt sich bei der Arbeit damit toll an. Fokus- und Zoomring haben einen schönen
Widerstand beim Drehen! Auch die Länge ist eigentlich klasse - schön kurz...

AUTOFOKUS:
Schnell, völlig lautlos und präzise dank HSM. Auch bei Serienbild-Reihen super (8 Bilder/s, continuous Focus - rennender Hund, startender Kranich)

BOKEH:
Toll, bei Blende 2.8 über jeden Zweifel erhaben!

BILDQUALITÄT:
Knackpunkt #1: Ich habe immer ganz leichte Schlieren, fast wie ein leichter Weichzeichner festgestellt. Speziell an Rändern von z. B.: Haaren. Bei Sonnenlicht noch etwas stärker. Beim NIKON keine Spur davon! Habe 2 SIGMA-Modelle ausprobiert. Meines, das ich wieder zurückgeschickt habe und eins beim Händler. Das NIKON ist außerdem etwas farbneutraler.

Knackpunkt #2: Die Schärfe, die Schärfe!!! Ganz extreme Unterschiede (Siehe die 2 Bilder, die ich in die Galerie eingefügt habe) und DAS war für mich der Grund, die Mehrinvestition zu tätigen!

Knackpunkt #3: Der Abbildungsmaßstab. Mit dem NIKON ist man bei 70mm ca. 30% "näher" an dem Objekt als mit dem SIGMA!!! Obwohl beide Objektive für Vollformat ausgelegt sind!
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Nikon
Die durchwegs sehr guten Kritiken und ein Vergleichstest einer Japanischen Fachzeitung mit dem Nikon 24-70 / 2,8 in dem das Sigma in den optischen Leistungen fast ebenbürtig mit dem doppelt so teuren Original, das als Referenz in seiner Klasse gilt, abschnitt bewogen mich zum Kauf, obwohl ich als Standard - Immerdrauf - Objektiv bereits ein Nikon 18 - 200 besitze. Ich wollte im Durchschnittsbereich eine absolut scharfe hochwertige Linse mit hoher Anfangsöffnung.
Nach vielen Testaufnahmen und Blendenreihen komme ich zu folgendem Fazit:
Plus: Gute Haptik, professionelles Aussehen, schneller und leiser AF, gute Abbildungsleistungen bei Blenden kleiner als 5.0 - sowohl in der Schärfe als auch Kontrast und Farbe, kaum CR's, tauglich für Vollformat.
Minus: Unter Blende 5 unscharf, bei 2,8 unbrauchbare Bilder - zumindest für die Ansprüche, die ein Objektiv in dieser Preisklasse und anspruchsvolleren Zielgruppe erwarten lässt - da diese bei Sonnenlicht und etwas härteren Kontrasten mit einem Weichzeichner a'la David Hammilton versehen sind.
AF manchmal mit Ausreißern und braucht recht viel Kontrast um überhaupt scharf zu stellen.
Ein Bekannter, der zur selben Zeit das Obektiv orderte, kam zu dem selben Ergebnis und probierte die Linse nach einigen Probebildern gar nicht mehr weiter aus, so schrecklich war die Bildqualität bei Offenblende.
Fazit: Den Anspruch eines Qualitätsobjektives, das auch bei großer Blende anspruchsvolle Bilder liefert erfüllt dies Linse bei Weitem nicht und ist deshalb für mich keine zusätzlichen 800 Euro zu meinem jetzigen Nikon 18 - 200 wert.
Für Fotografen, die auf die große Blende verzichten können, liefert die Optik ab f/5.0 durchaus ansprechende Ergebnisse.
Preis - Leistung ist jedoch ungenügend.
9 Kommentare 82 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Canon Verifizierter Kauf
Und ist sogar schon aus Hüfthöhe auf den Fußgängerweg runtergefallen.
Die Sonnenblende hat den Sturz abgefangen und brach entzwei.
dafür war das Objektiv noch heile!
Die Qualität der Fotos überzeugt mich in der Schärfe bei diesem Preis-Leistungsverhältnis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Canon
Wir hatten die Möglichkeit das Sigma im Vergleich unter Studiobedingungen an einer Canon 5D MK II zu testen und zwar gegen das Canon Objektiv 24-70, 2,8. Abgesehen von der deutlichen schwächeren Abbildungsleistung im gesamten Brennweitenbereich im Gegensatz zum Canon zeigte das Sigma eine deutliche Vignetierung über fast ein Drittel des Bildes, ausgehend von der Bildmitte. Diese Vignetierung zeigte sich deutlich im Weitwinkelbereich und nahm leicht im Telebereich ab. Dazu kam das Phänomen, dass die Optik vor der Backfokusjustierung über das Menü der Canon Mark II bei Aufnahmen mit offener Blende die Schärfe immer hinter den Bereich fokussierte den der Sensor im Sucher als "scharf fokussiert"anzeigte. D.h. fokussierte ich bei offnener Blende auf die Augen sind diese unscharf, dafür wurden dann die Ohren scharf abgebildet. Erst nach erfolgter elektronischer Fokusjustierung an der Canon stellte das Objektiv scharf, jedoch nur im Telebereich. Bei extremer Weitwinkeleinstellung von 24 mm lag der Fokus immer noch hinter dem anfokussierten Punkt. Wir haben insgesamt 3 verschiedenen Sigma Objektive gestestet, auch das 28 mm, 1,8. Auch dort gab es Fokusprobleme, die sich nicht mehr über das Fokus Menü an der Canon justieren liessen. Wir haben uns glücklicherweise dann für das Canon Original entschieden, dass zwar schwerer und auch teurer ist aber in Betracht auf konstante Schärfe und Kontrast, auch nach weiteren, detailierten Tests sich dem Sigma als weit überlegen zeigte. Das Sigma ist unserer Meinung nach nicht an Kameras mit Vollformat Sensoren einzusetzen und benötigt eine Abblendung auf mindestens 2 Blendenstufen damit man zufriedenstellende Ergebnisse erhält.Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 105 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen