Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,96
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Sierra, Bd.31, Eishölle am Everest Taschenbuch – 2001

3.3 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2001
EUR 0,96
 

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der Mount Everest besitzt auch knapp 50 Jahre nach seiner Erstbesteigung eine unbeschreibliche Anziehungskraft, der sich nur wenige Bergsteiger entziehen können. Der höchste Berg der Welt kann auf eine lange Geschichte und unzählige Versuche von Bergsteigern zurückblicken, die Grenzen des Menschenmöglichen auszureizen. So machte sich im Winter 1980/1981 ein achtköpfiges Team auf, den größten Riesen des Himalaja über die härteste Route, den berüchtigten Westgrad, zu bezwingen. Und dies zur schlechtesten Jahreszeit und ohne Sauerstoff -- ein mehr als wagemutiges Unternehmen.

Joe Tasker hat in dem knapp 250 Seiten starken Bericht Eishölle am Everest offen und sehr persönlich seine Erfahrungen während dieser Expedition festgehalten. Deutlich stellt er die zwischenmenschlichen Schwierigkeiten innerhalb der Expeditionsgruppe heraus, schildert Mühen und Entbehrungen, Krankheiten und Verletzungen. Kurz vor dem Ziel muss die Gruppe eine schwere und schmerzhafte Entscheidung treffen, die der Leser hautnah mitzuerleben glaubt.

Eishölle am Everest ist ein spannender Erlebnisbericht für alle Bergsteiger und Mount-Everest-Fans sowie eine Reise in die Vergangenheit, denn der angesehene englische Bergsteiger Joe Tacker verunglückte bereits 1982 während einer Expedition tödlich. Der in überarbeiteter Form erschienene Erlebnisbericht bringt uns sein Schicksal in Erinnerung. --Katja Klenk


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 25. Juli 2015
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Februar 2003
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?