Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand. Dieser Artikel wird ausschließlich an volljährige Kunden versandt. Es erfolgt eine Identitäts- und Altersprüfung bei Lieferung. Kein Versand an Packstationen.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,48
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: cvcler
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sie leben [Blu-ray]

Wichtiger Hinweis: Bei diesem Artikel sparen Sie die 5 EUR Spezialversandkosten für Artikel ohne Jugendfreigabe. Weitere Informationen.
4.5 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 9,99
EUR 9,48 EUR 5,99
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Limited Edition
EUR 33,00
Aktuelle Angebote Werbeaktion verfügbar 2 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Sie leben [Blu-ray]
  • +
  • Die Fliege [Blu-ray]
  • +
  • Phantom Kommando [Blu-ray] [Director's Cut]
Gesamtpreis: EUR 28,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Roddy Piper, Keith David, Meg Foster, Peter Jason, George "Buck" Flower
  • Regisseur(e): John Carpenter
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS HD Stereo), Englisch (DTS HD Stereo), Französisch (DTS HD Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 16. April 2015
  • Produktionsjahr: 1988
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00SCEKZYC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.192 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Als John Nada eine Sonnenbrille aufsetzt, die er zufällig findet, erkennt er, dass sich um ihn herum alles verändert zu haben scheint. Einige der Menschen, die ihm begegnen, haben eigenartig verzerrte Fratzen. Überall blinken Leuchtreklamen mit merkwürdigen Botschaften und unmissverständlichen Befehlen. John begreift, dass die Welt, in der er lebt, von Aliens besetzt ist. Die fremden Wesen beuten systematisch den Planeten Erde aus. Als sich John einer Untergrundbewegung anschließt, um das Alienhauptquartier zu zerstören, entdecken ihn die Fremden und machen unbarmherzig Jagd auf ihn …

Movieman.de

REVIEW: "Sie Leben" entstand Ende der 80er Jahre, als Carpenter wieder auf kleinere Budgets setzte und dafür mehr Freiheiten hatte. Diese weiß er hier zu nutzen, denn er erzählt eine bissige Satire, die sich mit dem gesichtslosen Status der Massen auseinandersetzt und eine Invasion der besonders perfiden Art präsentiert. Fazit: SF-Film mit Gedankenansätzen, aber auch viel Action

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Studiocanaldisc in ihrer 18ér Fassung ist knapp eine halbe Minute länger, als die bisher erschienen Versionen und ist in einem prächtigen Zustand. 1988 entstanden, erscheint die Utopie, die inmitten der Reagan-Ära in ihrer konsumorientierten Zeit entstand, in sehr natürlich gesättigten Farben und angenehmem Kontrast. Sogar Himmel, oftmals durch falsche Kontrastbestimmungen weiß überstrahlend, erscheinen in harmonischem Blau. In mittleren Entfernungen weichen Gesichter und Autokonturen ein wenig auf, aber dies ist völlig undramatisch und eher als Tendenz anzusehen. Rauschen und Kompressionsmängel sind der Disc nahezu fremd. Nur an einigen Stellen grieselt es mal leicht. Der 1988 bereits in Dolby Surround produzierte Film liegt hier unnötigerweise nur in Stereo vor, dafür aber gleich in 3 Sprachfassungen. Der Stereoton ist technisch bedingt auf die vorderen 3 Lautsprecher begrenzt, bietet aber ein beherztes Bassfundament, daß der von Regisseur Carpenter selbst komponierten Musik, die wir später auch noch in "Vampires" hören durften, sehr entgegenkommt. Das Stereodreieck wird vollends für musikalische und atmosphärische Effekte, wie vorbeifahrende Trucks, genutzt. Die Stimmwiedergabe neigt ab der zweiten Hälfte zu stark zum rechten Kanal, bleibt aber insgesamt auch deutlich ortungsschwach. Der nichtmusikalische Teil des Filmes ist in der Atmo sehr dünnbrüstig und kraftlos, aber immerhin breit. Das Menü weigert sich, Sprachwechsel über die Audiotaste zu erlauben und verlangt den Weg über das Audiomenü. Als Bonus gibt es den bereits aus der 2008 erschienenen Audiokommentar von Regisseur John Carpenter und Hauptdarsteller Roddy Piper. Beide sind sehr gut drauf, lachen viel und erinnern sich 12 Jahre nach dem Film an viele Anekdoten. So zum Beispiel daran, dass die Bahngesellschaft satte 12.000 $ für das Vorbeifahren des Zuges zu Beginn des Filmes berappte. Leider git es keine Untertitel. Carpenter selbst gibt ein fast 10 Minuten langes Interview, das Untertitel anbietet. Ein weiteres Interview gibt es mit Meg Foster, der mysteriösen Frau in "Sie leben". Ein 8minütiges Making-of ist eine Perle, denn sie entstammt aus der Zeit, als der Film entstand und in der ein Making-of eher selten gewesen ist. www.movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
... und weiß dabei durchaus zu überzeugen. Hier haben wir die FSK 18 Version dieses Klassikers von 1988, der fehlendes Budget durch eine originelle Idee und Anleihen bei "Brave New World" und "1984" mehr als wett macht. Wenn Sie eine effektreiche SciFi-Story erwarten, werden Sie vermutlich enttäuscht werden, besticht dieser Film doch gerade durch seinen alltäglichen Look und die in der Geschichte verpackte Botschaft: Als der Protagonist die "Zauberbrillen" entdeckt, entschlüsseln sich ihm zwei wesentliche Dinge:

1. Er erkennt, dass hinter allen Botschaften der Medien verborgene Befehle lauern wie: "Gehorche!", "Sieh fern!", "Konsumiere!" usw.

2. Die wahre Identität so manches vermeintlich harmlosen "Mitbürgers" offenbart sich, was massive Konsequenzen hat, als seine Entdeckung nicht unbemerkt bleibt.

Wenn man in der Lage ist, die "Aliens" in dem Film in gewisser Weise metaphorisch zu begreifen, ist die Botschaft für einen amerikanischen Film geradezu revolutionär, was auch das Anschauen von "Sie leben!" zu einem lohnenden Ereignis machen kann.
Kommentar 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Dieser Film war John Carpenters Therapie gegen die Reagan-Ära und das Yuppie-Zeitalter. Die Aliens symbolisieren die Republikaner. Der Film kommt ein wenig billig daher, denn Carpenter hat immer Sparbudgets, die seiner künstlerischen Unabhängigkeit geschuldet sind. Jede Vereinnahmung durch einen Konzern scheut er wie der Teufel das Weihwasser, das bringt natürlich Nachteile mit sich, aber auch gewisse Freiheiten. Wie sonst wäre ein Schaukämpfer wie Roddy Piper sonst zu einer Hauptrolle gekommen? Statt teurer Komponisten greift der Regisseur selber in die Tasten, aber erst wenn der Streifen fix fertig geschnitten ist - damit man einen Carpenter blind erkennt... Günstig, aber nie billig wirken die weiblichen Hauptdarsteller, wie in diesem Fall Meg Foster - was für eine Ausstrahlung!

Zur Handlung des Films sage ich nach einem viertel Jahrhundert nix mehr, das können Andere viel besser!
Das Bild ist gut, aber kein Premium Transfer (wie beim Weißen Hai) und der Ton okay. Also nichts, was dem Kultcharakter Schaden zufügen könnte.
Das Bonusmaterial ist gelungen, wie ich finde und stammt aus dem Jahr 2012.

Hätten Sie jetzt eine der ominösen Sonnenbrillen zur Hand könnten Sie lesen: KAUF UND SCHAU DIESE BLU-RAY
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Spoiler voraus.
Stilistisch erinnert "They Live" an Szenarien aus den 50ern, schon damals gab es im Kino die außerirdische Bedrohung, die nicht mit Ufo-Bordkanonen wüst Großstädte einäschert, sondern die Menschheit via Gedankenkontrolle und Manipulation zu unterwerfen trachtet.
Carpenters "They Live" ist voller Seitenhiebe auf das Reagan-Amerika der 80er; satirisch werden Dekadenz und Arroganz der Eliten und die Fixierung der breiten Masse auf blödsinnigste Formen des Konsums und das hohle Fernsehprogramm angeprangert. Auch der Hauptdarsteller, ein einfacher Wanderarbeiter, der sich die Demütigungen von Arbeitsvermittlungsangestellten und Vorarbeitern gefallen lassen muss, wartet nur auf seine Chance und sieht (vorerst) keinen Anlass zu gesellschaftlichen Veränderung: "Ich glaube an Amerika, ich halte mich an die Regeln." Aber wenn einer der Widerständler, der um schon um die Invasion weiß, verkündet: "Sie bauen unmerklich die schlafende Mittelschicht ab, immer mehr Leute werden arm. Wir sind ihre Viehherde, wir werden von ihnen für die Sklaverei gezüchtet", dann kommt Carpenter hier mit sehr offensichtlicher, aber treffender Doppeldeutigkeit.
Ansonsten:
- Für einen Wrestler macht sich Roddy Piper in der Hauptrolle darstellerisch wirklich passabel.
- Atmosphärisch, wie so oft in Carpenters Filmen, sind die spartanischen Synthie-Klänge.
- Die Szene, wo Roddy alias John erstmals die "Sonnenbrille" aufsetzt und eine erste Ahnung davon erhält, was um ihn herum ist, gehört sicherlich zu den erinnerungswürdigsten Szenen des gesamtem Genres.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 19. April 2009
Format: DVD
John Carpenter gilt nicht nur als der Erfinder des neuzeitlichen Horrorfilms, er ist auch einer der rar gewordenen amerikanischen Autorenfilmer.
Bereits in den 70ern schuf er sich mit seinen frühen Meisterwerken "Dark Star", "Assault" und "Halloween" einen legendären Ruf als Kultregisseur.
Er sitzt dabei nicht nur auf dem Regiestuhl, nicht selten schrieb er Drehbuch und auch die Musik seiner Filme.
1982 drehte er vielleicht seinen besten Film mit dem Remake des Hawks/Nyby Klassiker "Das Ding" - dennoch markiert dies auch der Zeitpunkt bei dem die Filmkritik Carpenter irgendwie fallen liess. Seine Nachfolgefilme wurden dann eher umstritten und kontrovers aufgenommen. Sein Ruf blieb aber (trotz zahlreicher missglückter Streifen) bis Heute unbeschadet.
Inzwischen hat der 1988 entstandene "Sie leben" bereits zwanzig Jahre auf dem Buckel, trotzdem ist die Story nach wie vor hochaktuell.
Es soll ja auch ein Remake geplant sein und vermutlich wird die böse Glotze dann auch durchs inzwischen nicht mehr wegzudenkende Internet ersetzt.

Worum geht es ?
John Nada (Roddy Piper mit der deutschen Synchronstimme von Bruce Willis) ist ein durch die USA mit dem Rucksack trampender Ölarbeiter, der versucht in Cleveland Arbeit auf dem Bau zu finden Dort freundet er sich mit seinem Kollegen Frank (Keith David) an, der ihm eine recht bescheidene, öffentliche Unterkunft zeigt. Die Menschen sitzen oft vor der Glotze, und ärgern sich über einen Hacker, der sich immer wieder ins Programm einschaltet um über eine Verschwörung fremder Mächte zu schwafeln.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden