Facebook Twitter Pinterest
6 Angebote ab EUR 44,67

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sid Meier's Civilization V - Special Edition

Plattform : Windows 7
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
3.1 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
Special Edition
2 neu ab EUR 130,00 4 gebraucht ab EUR 44,67

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Special Edition
  • Sid Meier's Civilization V - DLCs: Für eine Übersicht aller über Amazon.de downloadbaren Civilization V DLCs klicken Sie bitte hier.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Special Edition
  • ASIN: B003XQ5YJ0
  • Größe und/oder Gewicht: 29,5 x 22,9 x 5,6 cm ; 1,7 Kg
  • Erscheinungsdatum: 24. September 2010
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.798 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Special Edition

Das Flaggschiff der Rundenstrategie kehrt zurück.
Sid Meier‘s Civilization V ist der neueste Titel der mehrfach preisgekrönten Civilization-Strategiespiel-Reihe mit dem berühmten „nur noch eine Runde“ –Suchtfaktor, der das Spiel zu einer der größten und bekanntesten Spielreihen der Welt macht. Jetzt führt Sid Meier und die Entwicklerschmiede Firaxis das unglaublich unterhaltsame und fesselnde Strategiespiel in neue Höhen: Mit Liebe zum Detail hat man entscheidende Verbesserungen vorgenommen ohne das beliebte Spielprinzip zu beschneiden.

In Civilization V strebt der Spieler die Weltherrschaft an, indem er eine Zivilisation von den Anfängen der Menschheit bis zum Raumfahrtzeitalter führt und weiterentwickelt. Dem Spieler steht es dabei frei wie er sein Volk an die Spitze der Welt bringen will: Ob mit purer Waffengewalt, politischem Kalkül oder mit Hilfe überragender kultureller Errungenschaften, es gibt unzählige Wege seine Nation zur dominierenden Macht des Planeten zu machen. Dabei setzt Civilization V auf einen Mix aus Altbewährtem und neuen Features die Civlization V noch dynamischer und vielschichtiger machen.
Als Spieler wählen sie aus einer von 18 verschiedenen Nationen jede mit individuellen Stärken und Schwächen sowie eigenen speziellen Einheiten. Als Anführer ist es in ihrer Verantwortung für eine blühende Wirtschaft, expandierende Städte und rasante Forschung zu sorgen. Sollte ihnen der Überblick verloren gehen, so können sie stets auf eine Riege an Beratern zurückgreifen, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Geübte Spieler können jedes noch so kleine Detail beeinflussen und ihrer Zivilisation ihren individuellen Stempel aufdrücken. Civilization V setzt auf einen Mix aus Altbewährtem und neuen Features die viele Spieler gefordert haben um Civilization noch besser zu machen.

Die Civilization V Collector´s Edition beinhaltet:
- DVD “Behind the scenes”
- 176 Seiten Artbook
- Soundtrack auf 2 CDs
- 5 exklusive Civilization V Miniaturen
Features:
  • Hexagonale Felder ermöglichen neue strategische und taktische Züge, sowie eine bessere Ausnutzung des Terrains.
  • Nur noch eine Einheit pro Feld positionierbar.
  • Entschlacktes Interface für mehr Bedienkomfort.
  • Umfangreiche Multiplayer Features.
  • Realistische Welt, einladende, detaillierte Grafik und atmosphärischer Sound.
  • Verbesserte Diplomatie: aufgewertetes Diplomatiesystem mit Vollbilddiplomatie und Staatsoberhäuptern, die ihre Muttersprache sprechen.
  • Unabhängige Stadtstaaten zur Erweiterung der Diplomatie.
  • Wiedereinführung der Berater.
  • Modifikationsoptionen ermöglichen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten Civilization V genau nach Wunsch zu verändern
  • Geschichte in Echtzeit: 18 historische Zivilisationen, mit individuellen Stärken und Schwächen

Systemvoraussetzungen:

Minimum:

  • OS: Windows XP SP3/ Windows Vista SP2/ Windows 7
  • Processor: Dual Core CPU
  • RAM: 2 GB RAM
  • Hard Drive: 8 GB oder mehr
  • Sound Card: DirectX 9.0c-compatible sound card
Empfohlen:
  • OS: Windows Vista SP2/ Windows 7
  • Processor: 1,8 GHz Quad Core CPU
  • RAM: 4 GB RAM
  • Hard Drive: 8 GB oder mehr
  • Sound Card: DirectX 9.0c-compatible sound card

Pressestimmen:
    Computerbildspiele.de
    Civilization V wird ein Hit.“

    gameswelt.de
    So muss ein Spiel aussehen, das im Jahre 2010 noch mit dem Konzept der rundenbasierten Strategie punkten will

    krawall.de
    Was ’n hier los? Nix zu meckern? Derzeit nicht


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Special EditionPlattform: PC
Am Anfang erschuf Sid Himmel und Erde. Und es war gut. Denn die Landschaften, nun erstmals aus sechseckigen Feldern zusammengesetzt, sehen sehr stimmungsvoll aus - und anstatt unentdecktes Territorium durch ein Meer aus Schwärze darzustellen findet sich nun jede frische Zivilisation von hübschen Wölkchen umgeben. Die neugierige Blicke auf fremde Reiche natürlich ebenso zuverlässig unterbinden.

Doch obwohl das Antlitz der Erde nun deutlich gefälliger für zukünftige Weltherrscher daherkommt, bleibt Civilization-Kennern nicht verborgen, dass die ehrwürdige Serie in ihrer neuesten Inkarnation an vielen Stellen optisch Federn lassen musste:

So wirken Interface und Einheiten-Icons recht lieblos, Städte & Terrainverbesserungen stehen gerne mal halb in Flüssen oder auch Bergen, und bei Kämpfen wird nicht mehr hineingezoomt - ohnehin eine nervige Funktion, aber ihr Fehlen ist wohl Ausdruck dafür, dass man es mit Texturen & co. nicht so genau genommen hat.
Am deutlichsten wird die Sparstift-Politik jedoch bei den Weltwundern; verwöhnten frühere Civ-Teile den stolzen Erbauer noch mit hübschen Filmsequenzen, gibt's nun nur verwaschene Standbilder, und auch die Beraterriege bleibt starr: das konnte schon Civ2 besser. Den traurigen Höhepunkt erlebt man, wenn das Spiel gewonnen wurde: ein Pop-Up-Fenster mit Standbild gratuliert zum Sieg. Unspektakulärer wurde wohl noch niemals eine Weltherrschaft errungen.

Betrachtet man die Veränderungen in der Spielmechanik, so wird klar, was hier geschehen ist: Civilization folgt dem Pfad von Command & Conquer, und wirft konsequent alles über Bord, was das Spiel allzu komplex machen könnte.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 118 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Special EditionPlattform: PC
dies wusste schon der alte Goethe zu berichten und seitdem hat sich wohl nicht viel geändert. CIV5 ist der in "Script Source" gemeiselte jüngste Beweis das dieses Zitat immer noch seine Gültigkeit hat.Eine wahre Erfrischung, im Gegensatz zu den 76 im Spiel enthaltenen meist "sinnfreien" Sprüchen, mit denen der Spieler da "maltretiert" wird. Ja ich weis das es meistens Bibeltexte sind und dennoch sind sie völlig daneben. Damit fängt es mit der Kritik schon an, kommen wir zur Sache.

Ich eine 30 jährige Civilization Spielerin der ersten Stunde (AMIGA) und sämtlicher Teile (II,III compl. und IV compl. die es überhaupt gab mehrfach durchgespielt. Inklusive von Derivaten wie Colonization und Call to Power. Ausserdem regelmäßige Spielerin von CIV Revolution (PS3,DS,I-Phone). Mein Niveau ist bezogen auf Civ 4 BtS "Prince" oder "Noble". Partien gewinne ich auf diesen Niveaus mit etwa 70-80% Wahrscheinlichkeit.Ich bin also keine Civilization "Göttin" aber ich spiele nicht schlecht.Ausserdem arbeite ich in der Softwarebranche (kein Spielehersteller!) Das zu meiner Basis für eine Bewertung dieses "Machwerk", denn das ist es.

Ich habe mir bewußt mal mehr als ein paar Tage Zeit genommen mir das Spiel ganz in Ruhe anzusehen. Ich bin ein echter Civilization Fan und habe mir selbstverständlich die Collectors Edition geleistet. Natürlich mit einer riesen Erwartung vorbestellt. 72 Euronen soll es kosten. Kein Thema, ist ja CIV da spielt Geld keine Rolle. Alle Teile habe ich mir immer direkt geholt und alles war ja mindestens halbwegs brauchbar. Dann kam dieser ach so herbeigesehnte Tag als Release war.
Lesen Sie weiter... ›
17 Kommentare 210 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Special EditionPlattform: PC
Ich habe alle CIV IV Versionen gespielt und auch einige Versionen davor. Seit einer Woche spiele ich nun CIV V. Weggelegt habe ich das Spiel nicht...der Suchtfaktor greift immer noch.

Die Neuerungen und Unterschiede haben einige hier sehr gut beschrieben. Ich möchte hier meinen Eindruck der Spiel-Balance darstellen: Für mich hat CIV V etwas weniger Tiefgang als CIV IV. Insgesamt ist der militärische Aspekt zurückgestuft worden. Wirtschaft, Luxus-Güter und Kultur haben an Bedeutung gewonnen. Bei CIV IV musste man einen grossen Militärapparat bereit halten. Einen oder zwei Gegner militärisch zu besiegen war ein sicherer Weg zum Erfolg. Wer keinen Militärapparat hatte oder zu spät aufbaute, wurde angegriffen und hatte kaum mehr Chancen auf den Sieg. Im CIV V spielt die Masse keine Rolle mehr. Eine grosse Armee kann nicht mehr so eingesetzt werden wie im CIV IV und es gibt Elemente, die das Aufbauen grosser Armeen stärker ausbremsen. Für mich hat das jetztige System zwar mehr taktischen Hintergrund. Das geht aber zu Lasten des strategischen Hintergrundes (wann baue ich wieviel Militär, etc.). Man gibt sich jetzt auch mehr mit Klein-Klein-einzelne-Einheiten-Verschieben ab als bei CIV IV.

Technologie: Der Technologie-Baum ist einfacher geworden und den Technologie-Handel gibt es nicht mehr. Darin besteht für mich der grösste Rückschritt gegenüber CIV IV. Bei CIV IV war der richtige Handel mit Technologien ein entscheidender Faktor. Wer Technologien als erster entwickelte, konnte erfolgreich handeln und abräumen. Die Strategie der Entwicklungen gewann dadurch eine zusätzliche Bedeutung. Jetzt muss man alle Technologien abgrasen und kann lediglich die Entwicklungs-Abkommen schliessen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Special Edition