Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Sichere Systeme. Konzepte... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Sichere Systeme. Konzepte, Architekturen und Frameworks Gebundene Ausgabe – 3. März 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 12,21
17 neu ab EUR 19,99 6 gebraucht ab EUR 12,21

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Sichere Systeme. Konzepte, Architekturen und Frameworks
  • +
  • Security@Work: Pragmatische Konzeption und Implementierung von IT-Sicherheit mit Lösungsbeispielen auf Open-Source-Basis: Pragmatische Konzeption Und ... Auf Open-Source-Basis (X.systems.press)
  • +
  • Internet-Security aus Software-Sicht: Grundlagen der Software-Erstellung für sicherheitskritische Bereiche
Gesamtpreis: EUR 59,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Wie sichert man Server-Applikationen für das Internet ab? Heute entsteht Software meist auf der Basis von Frameworks, die bereits Sicherheitstechniken enthalten und deren Verständnis essentiell für den Bau sicherer Systeme ist. Dies betrifft insbesondere Applikationsentwickler und Systemingenieure, die Frameworks verwenden, um Applikationen mit der jeweiligen Firmeninfrastruktur zu verbinden. Somit entstehen diffizile Abhängigkeiten zwischen Infrastruktur und Applikationen. Ein Schwerpunkt dieses Bandes ist die Absicherung von Enterprise-Software durch existierende Frameworks wie z.B. J2EE. Darüber hinaus werden auch grundsätzlichere Fragen der Zuverlässigkeit und Berechenbarkeit von Software behandelt, etwa Safety, sicheres Funktionieren von Software, und Usability.

Die Autoren haben in ihrem Buch „Internet-Security aus Software-Sicht" die oft eingeschränkte Wahrnehmung von Sicherheitsproblemen aufgezeigt und dort anhand von Fallbeispielen und Sicherheitsanalysen Lösungen entwickelt.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Roland Schmitz

1986 - 1991 Studium der Mathematik an der TU Braunschweig, 1994 Promotion

1995 - 1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung 'Software-Engineering' am Technologiezentrum der Deutschen Telekom in Darmstadt (heute Teil der T-Nova Innovationsgesellschaft Deutsche Telekom mbH)

1997 - 2001 Tätigkeit am Technologiezentrum in der Abteilung 'Sicherheitskonzepte und Kryptologie' mit den Hauptgebieten Sicherheit mobiler Kommunikation sowie Standardisierung digitaler Signaturen

Seit 2001 Professor für Internet-Security an der Hochschule der Medien, Stuttgart

 

Walter Kriha

1979 - 1986 Doppelstudium Soziologie, Germanistik und Geschichte an der Ludwig-Maximilians Universität München, 1986 Diplom in Soziologie

1986 - 1989 Systementwickler für Sinix Betriebssysteme im Forschungs- und Entwicklungszentrum der Firma Siemens in  München

1089 - 1991 Systemarchitekt für Firma Siemens in Santa Clara, Californien

1992 - 1994 Systemarchitekt bei Firma Litef, Freiburg. Design und Implementierung eines mobilen Multiprozessorsystems unter Berücksichtigung von Fehlertoleranz und Realtime-Anforderungen

1994 - 1996 Leiter der Software-Entwicklung der Firma IP Info Process in Buchenbach bei Freiburg. Entwicklung eines verteilten Systems für Dokument-Management

1997 - 2001 Beratertätigkeit für des Finanzkonzern UBS. Entwurf von verteilten Backbone Systemen und Unternehmensportalen

Seit 2002 Professor für Verteilte Systeme und Internet Technologien an der Hochschule der Medien, Stuttgart.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern