Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Shut Up And Play the Hits... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Shut Up And Play the Hits (OmU) [3 DVDs]

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,49
EUR 6,70 EUR 5,49
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Shut Up And Play the Hits (OmU) [3 DVDs]
  • +
  • This Is Happening/Lcd Soundsystem
  • +
  • Sound of Silver
Gesamtpreis: EUR 32,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Al Doyle, Nancy Whang, Pat Mahoney
  • Regisseur(e): Will Lovelace, Dylan Southern
  • Künstler: Reed Morano, Thomas Benski, Mark Burnett, Keith Wood, Spike Jonze, James Murphy, Lucas Ochoa
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00BJWFICS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.273 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

James Murphy hat Spuren hinterlassen. Seine Band LCD Soundsystem brachte sie alle zusammen – eine Generation der 30jährigen, die entdecken musste, dass auch sie vergänglich ist. Und James Murphy war es, der uns den Sound dazu um die Ohren schlug: laut, selbstbewusst und auch in den rasantesten Passagen erschütternd melancholisch. Auf dem Gipfel des Erfolgs trifft er eine Entscheidung, die unsere Zeit nicht verstehen kann und die doch unumgänglich ist: aufzuhören. Um Kaffee zu kochen, eine Familie zu gründen, mit dem Hund zu gehen. Den Ausstieg plant er minutiös. Von Bekanntmachungen bis hin zum letzten Konzert von LCD Soundsystem im New Yorker Madison Square Garden vor 20.000 Menschen. Das Finale der Band ist furioses Fest und Begräbnis zugleich, eine rauschhafte Erfahrung, die vom ersten Ton an mythologisch ist. »Shut Up and Play the Hits« begleitet James Murphy in diesen Stunden vor und nach dem letzten Konzert. Und bringt dabei einen Sound, eine tragische Wucht und radikale Energie auf die Leinwand, die auch jeden von den Stühlen reißen wird, der noch nie von LCD Soundsystem gehört hat.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Dokumentation über das fulminante letzte Konzert des Musikers James Murphy, nachdem er plötzlich seinen Ausstieg aus der Musikszene bekundete.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Die zeitlich recht überschaubare - aber sehr beeindruckende - Karriere als LCD-Soundsystem-Mastermind hatte - laut Filmdoku und James Murphy selbst - offenbar ein ziemlich genau festgesetztes Ablaufdatum. Kein Wunder also, dass man es hier mit einer ausgesprochen stark inszenierten, manchmal auch melancholischen (zum richtigen Zeitpunkt dann aber auch wieder heiteren) Abschiedsparty zu tun hat, die der sympathische James Murphy offenkundig minutiös geplant und auch einstudiert hat. Tatsächlich kann ich mir kaum vorstellen, dass hier allzu vieles dem Zufall überlassen wurde. Aber mal eins nach dem anderen...

Die Dokumentation (die ich mir zur Einstimmung angeschaut habe, was ich auch so weiterempfehlen würde) zeigt den in den 40ern angekommenen, schon leicht ergrauten, Mr. Murphy, der, wie der (New Yorker) Durchschnittsbürger von nebenan, verschlafen durch seine Wohnung schlurft und dem Hund sein Fresschen richtet. Schließlich gibt er in zahlreichen Interviews immer wieder ähnliche Antworten, die sich mit dem Ende von LCD Soundystem befassen. Der begnadete Songwriter und Interpret spricht vom raschen (und besorgniserregenden) Altern auf ausgedehnten Tourneen, von den einfachen Freuden des Lebens, denen er sich fortan verstärkt widmen möchte und aber letztlich auch davon, wie unendlich schwer es ihm fällt, sein bis dato wohl größtes und bekanntestes musikalisches Vermächtnis endgültig zu Grabe zu tragen. Fans können hier mitfühlen, sich mitfreuen, mitfiebern, mitleiden... Aber auch nicht ganz so hartgesottene Freunde guter Musik und Leute, die generell offen für Musik sind, können sich hier einer atmosphärischen, wunderbar einführenden Einstimmung im Doku-Format hingeben...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Entgegen der uneingeschränkt positiven Rezensionsflut in den Medien anläßlich der kurzen Kinoauswertung bzw. der DVD-Veröffentlichung dieses Filmes, sehe ich die Sache etwas kritischer - ohne dass dies' meinen positiven Eindruck ins negative verkehren soll.

Für mich wirkt SHUT UP AND PLAY THE HITS wie eine handwerklich perfekt umgesetzte Dokumentation, deren Oberfläche über die mangelnde Substanz hinwegzutäuschen versucht, da in den Dialogen immer die gleichen Dinge thematisiert werden. Und das ermüdet auf Dauer schon....

Das ewige "Warum-auf-dem-Höhepunkt-des-Erfolges-aufhören-?" wird x-mal angesprochen und immer ähnlich beantwortet, unterbrochen von Aufnahmen des Abschiedskonzertes, sowie durchsetzt mit Schnipseln eines Interviews in einem Café, in welchem James Murphy einem leicht devoten, aber interessierten Interviewer schon wieder dieselben Fragen beantwortet, auf die er sich bereits mehrfach bei anderen Gelegenheiten ähnliche Erwiderungen einfallen ließ... James Murphy ist halt ein Medienprofi, das sollte man nicht vergessen: Er bestimmt die Regeln selbst und gibt nur genau so viel preis, wie er selbst möchte.

Geschickt und auch handwerklich auf hohem Niveau (z.B. die schön fotographierten Bühnenaufnahmen vom Abbau aus der Vogelperspektive, der geschickte Wechsel der Handlungsorte) kreist der Film vorrangig natürlich um die perfekte, auf Dauer aber etwas monotone Selbst-Inszenierung des sympathischen LCD Soundsystem-Kopfes.

Bei den teils mitreißenden Konzertaufnahmen der Doku möchte ich mich (als nur eingeschränkt englisch sprechender Zuschauer) besonders für die deutschen Untertitel bedanken!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"On 2nd April 2011, LCD Soundsystem played its final show at Madison Square Garden. LCD frontman James Murphy had made the conscious decision to disband one of the most celebrated and influential bands of its generation at the peak of its popularity, ensuring that the band would go out on top with the biggest and most ambitious concert of its career. The instantly sold out, near four-hour extravaganza did just that, moving the thousands in attendance to tears of joy and grief, with NEW YORK magazine calling the event a marvel of pure craft and TIME magazine lamenting we may never dance again. SHUT UP AND PLAY THE HITS is both a narrative film documenting this once in a life time performance and an intimate portrait of James Murphy as he navigates the lead-up to the show, the day after, and the personal and professional ramifications of his decision. Directed by WILL LOVELACE and DYLAN SOUTHERN, with additional camerawork from SPIKE JONZE and LANCE BANGS, the spectacular event saw the group supported by post-punk group LIQUID LIQUID as well as a handful of special guests including THE JUAN MACLEAN and members of ARCADE FIRE. The frenzied audience were treated to a 29 strong set which included a rare performance of 45:33 . COURTNEY LOVE, AZIZ ANSARI, SUSAN SARANDON and DONALD GLOVER were all among the attendees on the night. Closing the show to rapturous applause, with New York I Love You But You re Bringing Me Down , the night was one that will resonate with fans, and the music world for years to come. This special 3 disc blu-ray contains more than 4 hours of extras including the entire previously unseen Madison Square Gardens concert. "
Der Text erscheint mir besser als die beiden bisherigen Rezensionen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden