Facebook Twitter Pinterest
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Show Your Bones ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: berlin-medien
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Show Your Bones

4.0 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,16 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. deutscher USt. Weitere Informationen.
Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Show Your Bones Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 24. März 2006
EUR 9,16
EUR 6,15 EUR 0,64
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
12 neu ab EUR 6,15 18 gebraucht ab EUR 0,64

Yeah Yeah Yeahs-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Show Your Bones
  • +
  • It'S Blitz (Ltd.Deluxe Edt.)
  • +
  • Fever to Tell
Gesamtpreis: EUR 30,76
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Audio CD (24. März 2006)
  • Erscheinungsdatum: 24. März 2006
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B000EQ44TS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  Vinyl |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 105.134 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Song Beliebtheit
1
Nicht verfügbar
2
Nicht verfügbar
3
Nicht verfügbar
4
Nicht verfügbar
5
Nicht verfügbar
6
Nicht verfügbar
7
Nicht verfügbar
8
Nicht verfügbar
9
Nicht verfügbar
10
Nicht verfügbar
11
Nicht verfügbar

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Reifen, und doch nicht abgeklärt klingen, seine zarte Seite zeigen, und doch nicht wehleidig daher kommen: Yeah Yeah Yeahs gelingt auf ihrem Zweitwerk Show Your Bones ein echter Coup.

Die Rock-&-Roll-Explosionen sind geblieben, der rohe und raue Garagen-Blues-Rock natürlich auch. Doch das New Yorker Trio überrascht neben der intensivierten Verwendung von Keyboards mit einer verstärkten Verschiebung hin zu defensiverem Songwriting. Was sich auf dem hochgelobten Debüt Fever To Tell mit den sentimentalen Love-Song „Maps“ und der bildschönen Nummer „Modern Romance“ schon andeutete, wird auf Show Your Bone weiter geführt. So befinden sich zwischen einer Fülle krachender Rock-Songs mit Referenzen an Pussy Galore, Royal Trux, Jon Spencer Blues Explosion oder White Stripes eine gleichgroße Anzahl von Nummern mit feinen Folk-Zügen und viel Pop-Charme. Was nicht von ungefähr kommt, schrieben die YYY-Gründer Nick Zinner (Gitarre) und Sängerin Karen O (steht für Orzolek) anfänglich akustische Lieder. Doch Karen O, die wie die Avant-Punks Devo oder Pere Ubu aus Ohio stammt, mit Angus Andrew (Liars) einige Jahre das Bett teilte und nach Brooklyn / New York übersiedelte, wendete sich schnell den elektrischen Sounds zu.

Yeah Yeah Yeahs, komplettiert durch den Drummer Brian Chase, den Karen vom Oberlin College in Ohio kennt, gelingt auf Show Your Bones ein gekonnter Brückenschlag zwischen unterschiedlichen Stimmungen und Stilen. Mal tritt einem das Trio kräftig in den Hintern („Mysteries“, „Fancy“), um einen mit von New Wave touchiertem Pop zu verwöhnen („Dudley“) oder auch mal liebevoll in den Arm zu nehmen („The Sweets“, Warrior“). Damit ist den Yeah Yeah Yeahs im Gegensatz zu den vielen angesagten Gitarren Bands des neuen Jahrtausends gelungen, das Debüt mit dem Nachfolger zu übertrumpfen. -- Sven Niechziol

Biographie der Mitwirkenden

Show your Bones...

Das neue Album der Yeah Yeah Yeahs steht in den Startlöchern, ist geladen und vollbepackt und übersprudelnd, eingetütet, abgemacht, ein besiegeltes Ding: unter dem Titel "Show Your Bones" wird ihr Album ab dem 24. März 2006 Knochen zum Zucken bringen! Sängerin Karen O., Schlagzeuger Brian Chase und Gitarrist Nick Zinner haben das Album mit dem Produzenten Squeak E Clean aufgenommen, für den finalen Mix war Alan Moulder verantwortlich. "Show Your Bones´ ist das was passiert, wenn man seine Finger in eine Steckdose hält", erklärt Sängerin Karen O. Und genauso powerlike klingt das Album auch. Obwohl die Band nicht mehr ganz so ihren puristisch- aggressiven Manhattan Punk Style wie auf ‚Fever To Tell’ durchzieht, rockt die Platte auf eine andere Weise. Sicherlich trug dazu auch die Trennung O’s von Liars Frontmann Angus Andrews und der damit verbundene Umzug nach LA bei. Doch egal ob East- oder Westcoast, ob man „Show your bones“ nun als Herausforderung oder Einladung auffasst, es ist ein verletzliches, ein ehrliches Album geworden. Hervorzuheben sind Songs wie der Opener „golden lion“, „fancy“ und „phenomena“ die mit schrillen Vocals, punkiger Riffgitarre und trockenem Beat für den gewohnten Sound sorgen. Etwas wärmer und popiger hingegen geht es in „honeybear“ „dudley“ und „turn into“ zu. „Cheated hearts“ verbindet das Ruhige mit dem Rohen und drückt am besten aus was die Yeah Yeah Yeahs mit ihrem neuen! Album angestrebt haben, nämlich „die Musik anfänglich auszubreiten, um sie dann wieder zusammenzuzurren lassen.“ (Brian Chase) Zum Schluss möchten sich die Yeah Yeah Yeahs noch bei all denen bedanken, die Flaggen gemacht haben und bei denjenigen, die an ein Konzeptalbum über eine metaphysische Reise mit der Katze Coco Beware geglaubt haben.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

VINE-PRODUKTTESTERam 10. April 2006
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 30. März 2006
Format: Audio CD
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 15. April 2006
Format: Audio CD
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Mai 2006
Format: Audio CD
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 12. April 2006
Format: Audio CD
am 20. März 2006
Format: Audio CD
am 1. März 2006
Format: Audio CD
am 8. März 2010
Format: MP3-Download

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?