Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 15,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Short Man's Room

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. Oktober 1992
"Bitte wiederholen"
EUR 26,79 EUR 15,98
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 26,79 8 gebraucht ab EUR 15,98

Hinweise und Aktionen


Joe Henry-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (19. Oktober 1992)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mammoth (rough trade)
  • ASIN: B000004AUU
  • Weitere Ausgaben: Hörkassette
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 333.290 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Good Fortune
  2. Reckless Child
  3. Stations
  4. Short Man's Room
  5. King's Highway
  6. The Diving Bell
  7. Last One Out
  8. Sault Sainte Marie
  9. A Friend To You
  10. Best To Believe
  11. One Shoe On


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
911 Rezenzionen, davon bestimmt 906 über Americana Aufnahmen - und keine eine über Joe Henry, nicht eine, keine über seine frühe Folkphase mit dem Highlight Shuffletown, keine über seine komplexen Aufnahmen zwischen Country-Folk und Jazz-Avantgarde seit Scar und Fuse und selbst keine zu seiner Jayhawks-Phase, obwohl die mit der überzeugenden Simplizität von Kindness Of The World doch geradezu dazu einlädt - einfach nichts. Und dann gibt's da aus dieser Jayhawks-Zeit auch noch die eine, die ich zwar 1993 als erste der Jayhawks-Trilogie angeschafft....aber irgendwie noch nie richtig gehört habe - sehr seltsam, warum eigentlich?

Seine ersten Folk-Aufnahmen wollte ich nicht besprechen, um mich nicht zu blamieren: ich liebte sie und alle Kritiker fanden sie lediglich solala. Womit hätte ich diese Wahrnehmungsdifferenz überbrücken sollen?! Seine Folk- und Jazz-Avantgarde-Aufnahmen kamen mir nie in den Rezensions-Sinn, um....mich nicht zu blamieren! Wahrscheinlich hab ich sie bis heute nicht richtig verstanden...

Und die Jayhawks-Phase....die bestand mir immer zu eindeutig aus nach Jayhawks klingenden Aufnahmen - Jayhawks mit Gastsänger, so im etwa - zu sehr geprägt von der Zusammenarbeit mit Louris, Olson und Perlman, so dass ich lange brauchte, um zu verstehen, dass sie nicht auch noch von Drakoulias produziert waren. Waren sie nämlich nicht, obwohl sie so klangen, das erledigte Henry wie immer selbst. Hinzu kam, dass ich mit den Jahren verstand, dass Henry zwar ein exzellenter Produzent ist, seine Songs aber eher....naja, solala eben, mit einem schwer hinkenden Merkwert, was aber nicht so absolut für die Jayhawks-Aufnahmen gilt - und im besonderen nicht für Short Man's Room....
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren