Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 43,30
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Nehmen Sie das in Beachtung, dass die Lieferung 10 Tagen dauern kann. Ihr Artikel ist zweiter Hand aber immer noch im prima Zustand. Die Disc spielt perfekt und ohne Aussetzer und die Hülle, das Inhaltsverzeichnis und das Titelbild zeigen nur leichte Gebrauchtsspuren.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Shoah

4.6 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Sprache: Französisch, Deutsch, Hebräisch, Polnisch, Jiddisch
  • Untertitel: Englisch, Spanisch, Französisch
  • FSK: Nicht geprüft
  • Produktionsjahr: 1985
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000G8O00C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 225.065 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

The Masters of Cinema Series is proud to present for the first time on Blu-ray in the UK Claude Lanzmann's landmark documentary about the Holocaust, Shoah, alongside the four films he made through 2013 on the subject.

Lanzmann spent twelve years spanning the globe for surviving camp inmates, SS commandants, and eyewitnesses of the "Final Solution". Without dramatic re-enactment or archival footage but with extraordinary testimonies Shoah renders the step-by-step machinery of extermination, and through haunted landscapes and human voices, makes the past come brilliantly alive.

Shoah [1985], at 550 minutes, is a work of genius alone, an heroic endeavour to humanise the inhuman, to tell the untellable, and to explore in unprecedented detail the horrors of the past. It is one of the most powerful and important, and greatest, films of all time.

A Visitor from the Living [1997] is based on an interview conducted by Lanzmann with Maurice Rossel during the filming of Shoah. A member of the Berlin delegate for the International Committee of the Red Cross from 1942, Rossel was the only member of the organisation to have visited Auschwitz in 1943, and to have also paid a trip to the "model ghetto" of Theresienstadt in June 1944.

Sobibór, October 14, 1943, 4PM [2001] recounts the prisoner uprising that took place in the Sobibór death camp in Poland. Only 50 prisoners ultimately evaded capture, while the rest were sent to their murders in the gas chamber.

The Karski Report [2010] is Lanzmann's brief film on Jan Karski, the Polish resistance figure who also featured in the final section of Shoah, and which recounts Karski's powerful testimonial given to Franklin D. Roosevelt and Supreme Court Justice Felix Frankfurter on what he witnessed during a trip to the Warsaw Ghetto and to the extermination camp Belzec.

The Last of the Unjust [2013], at 218 minutes in length, moves between 1975 and 2012, detailing Lanzmann's mid-'70s Rome interviews with Benjamin Murmelstein, the last President of the Jewish Council in the Theresienstadt ghetto, and the filmmaker's own return to the location 37 years later providing an unprecedented insight into the genesis of the "Final Solution".

SPECIAL DIRECTOR APPROVED FOUR-DISC BLU-RAY BOXSET OF FIVE FILMS:

  • Optional English subtitles on all films
  • 300-PAGE BOOK containing writing on all of the films, by Stuart Liebman, Aleksander Jousselin, Laurence Giavarini, and Emmanuel Burdeau; the transcript of a 1990 seminar with Claude Lanzmann; a chapters guide for Shoah; a gallery of the persons interviewed for Shoah; and a biography of Claude Lanzmann

Amazon.de

Eine Rezension über einen Film wie Shoah zu schreiben, erscheint wie eine unmögliche Aufgabe: Wie soll man einen der ausdrucksvollsten Diskurse, die es je auf Film gegeben hat, so zusammenfassen, dass Menschen erkennen, dass es sich hier um einen Dokumentarfilm von immenser Wichtigkeit handelt. Einen Dokumentarfilm, der nur schwer zu ertragen ist, es aber dennoch wichtig ist, dass man ihn erträgt. Einen Dokumentarfilm, der nicht nur die Fakten aufzeigt, sondern auch Zeugnis ablegt? Wir werden immer wieder dazu ermahnt, "niemals zu vergessen". Dieser Film hilft uns dabei, diesen Auftrag zu erfüllen, auch noch lange nachdem der Film zu Ende ist.

Ja, Holocaust-Filme gibt es viele, dokumentarische wie auch erfundene. Einige -- wie The Last Days, Schindlers Liste und Das Leben ist schön -- haben sogar Eingang ins Mainstream-Kino gefunden. Shoah ist aber kein Film über den Holocaust als solchen. Es ist ein Film über Menschen. Es ist ein Film, der sich neuneinhalb Stunden dahinschlängelt, der niemals anschauliche Darstellungen zeigt oder sich in die politischen Aspekte dessen vertieft, was im Europa der 30er und 40er Jahre vor sich ging. Lanzmann spricht statt dessen mit Überlebenden, mit SS-Männern, mit denen, die die Vernichtung von sechs Millionen Juden miterlebt haben.

Regisseur Claude Lanzmann verbrachte elf Jahre damit, Menschen ausfindig zu machen, sie zum Reden zu bringen, ihnen Fragen zu stellen, mit denen sie nicht konfrontiert werden wollten. Wenn sich ehemalige Soldaten weigerten, vor der Kamera zu reden, dann filmte Lanzmann eben heimlich. Wenn Menschen kurz davor waren, zusammenzubrechen und keine Fragen mehr beantworten konnten, dann fragte Lanzmann trotzdem. Er nennt die Opfer beim Namen. Er fährt durch einen Ort, der vor dem Dritten Reich überwiegend von Juden bewohnt war, wobei ein Bewohner erklärt, welchen Juden früher was gehörte. Lanzmann reiste durch die ganze Welt -- er sprach mit Arbeitern in Polen, Überlebenden in Israel und ehemaligen Offizieren in Deutschland.

Er ist keineswegs ein distanzierter Interviewer, seine Untersuchungen sind zutiefst persönlich. Ein Mann beackert den Boden, auf dem einst Treblinka errichtet wurde. "Stören Sie die Schreie denn nicht?" fragt Lanzmann. Als der Bauer die Frage mit einem Lächeln abzutun scheint, ist Lanzmanns Erregung unverkennbar. "Ist Ihnen das denn alles egal?" will er wütend wissen, nur um gesagt zu bekommen: "Wenn sich mein Nachbar in den Daumen schneidet, spüre ich keinen Schmerz." Die Antworten, die Einzelheiten sind schwer zu ertragen -- sie sind dennoch entscheidend.

Shoah erzählt die Geschichte des grausamsten Ereignisses des 20. Jahrhunderts -- weder chronologisch noch mit historischen Details, jedoch auf eine noch viel wichtigere Art und Weise: durch die Personen, die daran beteiligt waren und die darunter gelitten haben. --Jenny Brown -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
17
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 20 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 9. Juli 2009
Format: DVD
22 Kommentare| 103 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2007
Format: Videokassette
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 9. April 2016
Format: Blu-ray
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen


Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: abendtasche silber

Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?