Facebook Twitter Pinterest
EUR 139,97
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch dvdseller24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 139,97 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Shield - Die komplette Serie (Limited Deluxe Edition / exklusiv bei Amazon.de)

4.5 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Limited Deluxe Edition
EUR 139,97
EUR 139,97 EUR 40,77
Verkauf und Versand durch dvdseller24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

DVDs und Blu-rays exklusiv bei Amazon.de
DVDs und Blu-rays Exklusiv bei Amazon.de
Entdecken Sie hier weitere exklusive Produkte aus dem Bereich Filme und Serien: Komplettboxen, Limitierte Editionen, Steelbooks und mehr. Zur Übersicht

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • The Shield - Die komplette Serie (Limited Deluxe Edition / exklusiv bei Amazon.de)
  • +
  • Justified - Die komplette Serie (18 Discs)
Gesamtpreis: EUR 189,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Format: DVD-Video
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 8. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005VDYCMI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.865 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Machen Sie sich bereit für die härteste Copserie der Fernsehgeschichte in sieben mitreißenden Staffeln auf 29 Discs.
Captain David Aceveda möchte seinen Bezirk in Los Angeles sicherer machen. Dabei ist David Aceveda, der auch politische Ambitionen hegt, das Strike Team ein Dorn im Auge. Unter der Führung von Detective Vic Mackey gelingt es dieser Truppe von Spezialkräften, die Kriminalitätsrate im Bezirk spürbar zu drücken - auch wenn sie es bei der Wahl ihrer Mittel nicht immer genau nehmen. Die Fahndungserfolge geben dem Strike Team zwar Recht, aber es beginnt eine harte Prüfung für das Spezialeinsatzkommando, dessen Zusammenhalt schon zu bröckeln beginnt.
Erfolgsproduzent Shawn Ryan gewährt in der harten und gleichermaßen lässigen Crime-Serie Einblicke in den brutalen, aufregenden Alltag der L.A. Cops. Sämtliche Fälle beruhen auf wahren Begebenheiten.
"The Shield" ging dank der meisten Emmy-Nominierungen, die je für eine Kabelserie vergeben wurden, in die Geschichte ein. Die Serie wurde mit einem Golden Globe® in der Kategorie „Beste Dramaserie" ausgezeichnet, und Hauptdarsteller Michael Chiklis gewann als "Bester Hauptdarsteller in einer Dramaserie" sowohl den Emmy® als auch den Golden Globe®.

Die streng limitierte Deluxe Edition beinhaltet:

  • 28 Discs aller sieben Seasons
  • Alle Seasons sind in wertigen Registerkarten inkl. Kurzsynopsen verpackt
  • Bonus Disc inkl. bis dato unveröffentlichten Featurettes, u.a. „Rampart“ und „The Barn“, Laufzeit ca. 37 min. (Sprache: Englisch, Untertitel: Englisch, Französisch)  
  • Die Bonus Disc ist ebenfalls in einer eigenen „Zusätzliches Beweismaterial“ Registerkarte verpackt 
  • Aufwändig geprägte und verzierte Replica der Dienstmarke von Detective Vic Mackey  
  • Stylische Outerbox mit edler Prägung und Magnetverschluss

VideoMarkt

Detective Vic Mackey leitet ein Spezialteam in Los Angeles, das die Kriminalitätsrate in dem Bezirk merklich gesenkt hat. Allerdings geht das so genannte Strike Team dabei nicht immer streng nach den Regeln vor. So finanziert Mackey seine Einheit durchaus auch mit sichergestelltem Drogengeld oder bedroht unliebsame Zeugen. Und genau das ist dem ambitionierten Captain David Aceveda ein Dorn im Auge, der nicht nur aus politischen Gründen die Jungs stärker an die Leine legen will. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Mit den US-Krimiserien wie CIS & Co. habe ich mich nie so richtig anfreunden können. Dann bin ich auf The Shield und The Wire gestoßen, 2 Serien, die sich auf erzählerische Weise mit den Kriminalitätsproblemen moderner US-Großstädte auseinandersetzen, allerdings auf durchaus unterschiedliche Art. Beide Serien stammen aus den letzten 10 Jahren, sind inzwischen abgeschlossen und in der englischen Fassung für 50-60 Euro zu bekommen, wenn man etwas Geduld beim Stöbern hat. Das Besondere an beiden Serien ist, daß sie fortlaufende Geschichten erzählen. Die Charaktere und ihr Umfeld entwickeln sich weiter, und beide Serien zeigen die hochkomplexen Wechselwirkungen der Charaktere und Ereignisse untereinander.

The Shield
The Shield schildert in 7 Staffeln die Geschichte eines Polizeireviers im fiktiven Farmington-Bezirk von L.A., der von Gang-Kriminalität gekennzeichnet ist. Im Mittelpunkt steht das Strike Team, eine äußerst effektive Anti-Gang-Einheit mit sehr zweifelhaften Methoden und einer Menge Dreck am Stecken. Die Mitglieder des Strike Teams verstricken sich immer tiefer in kriminelle Machenschaften, aus denen sie immer schwerer herauskommen. weitere Hauptpersonen sind der Revierleiter mit politischen Ambitionen sowie uniformierte und zivile Polizisten, die mehr oder weniger sauber ihre Fälle zu lösen versuchen. Auf der anderen Seite werden auch einige Antagonisten über einen längeren Zeitraum aufgebaut.
Im Gegensatz zur klassischen Krimiserie, bei der pro Folge ein oder mehrere Fälle abgeschlossen werden, werden bei The Shield einzelne Fälle in mehreren (nicht unbedingt aufeinanderfolgenden) Folgen oder sogar Staffeln behandelt.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Über die Serie wurde sowieso schon viel geschrieben.
Absolut sehenswert.
Doch leider ist die Bildqualität der DVD-Sammelbox extrem schlecht.
Sehr grobkörniges Bild, teils Doppelkonturen und Unschärfen.
Bei dunklen Szenen, extremes Blockrauschen.

Auf der Rückseite der Box ist als Tonformat Deutsch, Englisch, Dolby Digital 5.1 angegeben.
Das stimmt leider nicht. Die komplette Serie liegt auf Deutsch nur in Stereo vor.
Der FSK 18 Sticker bezieht sich auf einige Folgen, diese DVDs sind separat mit dem 18er Logo versehen.
Der Rest der DVDs ist FSK 16.
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
In 7 Staffeln geht es in The Shield um ein Polizeirevier in einem fiktiven Stadtteil von LA, Farmington. Die Gegend ist ziemlich herunter gekommen und von Straßengangs und Drogen-Kriminalität gekennzeichnet. Das Revier ist von Budget-Kürzungen betroffen und Spielball politischer Intrigen. Im Mittelpunkt steht das Strike-Team, das auf die Bekämpfung der Gangs spezialisiert ist, dabei zweifelhafte Methoden einsetzt und selbst jede Menge Dreck am Stecken hat. Das Strike-Team besteht aus dem Leiter Vic Mackey (Michael Chiklis), dem schillernden und zwiespältigen Hauptprotagonisten mit psychopathischen Zügen (=charmant, gewissenlos, intelligent, egozentrisch, korrupt). Gleichzeitig ist er ein sehr effektiver und motivierter Polizeibeamter und seinem Team gegenüber hochloyal. Er ist ein schlechter Ehemann und ein fürsorglicher und liebevoller Vater. Im Verlauf der Serie weiß man nicht, ob man ihn lieben oder hassen, bewundern oder verachten soll, ob man sich wünscht, dass er endlich aus dem Verkehr gezogen wird oder dass er mit seiner Art durchkommt.
Shane Vendrell (Walton Goggins, bekannt aus diversen Filmen, z.B. aus Justified, einer ausgezeichneten Nebenrolle als Transvestit in Sons of Anarchy und kürzlich ist er noch in der 5. Staffel von Community aufgetaucht) ist zu Beginn Vics bester Freund und Partner, was sich im Lauf der Zeit jedoch ändert. Auch er ist hochkriminell, ist aber viel impulsiver und weniger strategisch als Vic, was ihm dann auch irgendwann zum Verhängnis wird.
Dann gibt es noch „Lem“ Lemansky (Kenny Johnson). Er ist der ehrlichste und am wenigsten kriminelle von allen und verfügt als einziger über ein Gewissen. Gleichzeitig ist das Strike-Team für ihn Familie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
*Vorsicht, könnte Spoiler-Material enthalten!!*

Nachdem ich bereits *Homicide* und *The Wire* in voller Länge gesehen und festgestellt hatte, das diese Art der "etwas anderen" Polizei-Serie mich anspricht, habe ich dann auch bei *The Shield* zugeschlagen. Erzählt wird hier die Geschichte einer Polizeistation (kurioserweise in einer ehemaligen Kirche untergebracht...) in Los Angeles' fiktivem Stadtteil Farmington. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem das Strike-Team, eine Art Spezial-Eingreiftruppe unter Leitung von Detective Vic Mackey.

Michael Chiklis, der diesen Cop spielt, walzt durch die Serie wie eine Naturgewalt. Möglicherweise war er irgendwann mal ein guter Cop, aber schon ganz zu Beginn ist klar, dass er im Laufe seiner Karriere immer mehr in Gewalt, Bestechung und Grenzüberschreitungen vielfältigster Art verwickelt wurde. Alles andere als ein klassischer Cop-Held also. Ich habe zu Anfang gedacht: "Das geht doch niemals über sieben Staffeln gut, der Typ ist doch spätestens in der zehnten Folge erledigt...", aber Mackey schaft es bis zum Ende immer wieder, seinen Kopf und den seines Teams im entscheidenden Moment aus der Schlinge zu ziehen. Und zwar in durchaus glaubwürdiger Art und Weise. Chiklis spielt geradzu beängstigend gut, der Mann ist ein echtes Phänomen.

Aber auch andere Haupt- und Nebenrollen in der Serie sind hervorragend besetzt. CCH Pounder beispielsweise, die als Detective (später Captain und Revierleiterin) Claudette Wyms quasi den Gegenpol zu Chiklis bidet. Für sie sind Ehrlichkeit und Integrität in der Polizeiarbeit das Maß aller Dinge und so gerät sie natürlich geradezu zwangsläufig in dauerhaften Konflikt mit Mackey.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 6 Diskussionen ansehen...

Ähnliche Artikel finden