Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Sherlock Holmes 2: Sherlock Holmes taucht ab (Meister Detektive) von [Bachmann, Tobias, Prescher, Sören]
Anzeige für Kindle-App

Sherlock Holmes 2: Sherlock Holmes taucht ab (Meister Detektive) Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,49

Länge: 200 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Hätte Sir Arthur Conan Doyle seinen Kollegen Jules Verne gebeten einen Roman mit Sherlock Holmes zu schreiben wäre sicherlich etwas Vergleichbares herausgekommen wie das vorliegende Buch. Ein fantastischer Krimi, der trotz seiner futuristischen Elemente die Atmosphäre des Originals erstaunlich gut einfängt." (LITERRA)

Zum 125. Geburtstag des großen Meisterdetektivs ein klassischer Holmes-Roman im Stile Doyles - mit mystischem Einschlag!
"Dieser Fall birgt eine Menge Rätsel. Ich glaube, wir sind hier einer besonders großen Sache auf der Spur. Denken Sie an meine Worte, Watson."

Was haben ein halbes Dutzend Menschen gemeinsam, die im Herbst 1890 allesamt binnen kürzester Zeit in London ermordet werden? Selbst dem Meisterdetektiv Sherlock Holmes fällt es schwer, ein Verbrechensmuster zu erkennen. Bis er herausfindet, dass sämtliche Morde nur von einem Toten ablenken sollen - einem bekleideten Mann, der erwürgt in seiner Badewanne gefunden wurde.
Im Besitz des Toten finden Holmes und Watson jede Menge merkwürdiger Gegenstände, die scheinbar nicht viel miteinander zu tun haben - ein offenbar defekter Kompass, eine Landkarte, die angeblich das versunkene Atlantis zeigt und eine verschlüsselte Botschaft. Noch rätselhafter wird es, als Watson während der Obduktion seltsame Deformationen an den Organen des Toten feststellt.
Die entschlüsselte Botschaft führt die Ermittler zu einem geheimen Treffpunkt im Londoner Hafen, wo sie von Menschen in einem fremdländisch aussehenden Unterseeboot erwartet werden. Mit ihnen an Bord kennt das Boot nur einen Kurs - den nach Atlantis.

Die preisgünstige eBook-Ausgabe enthält keine Illustrationen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1608 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Fabylon Verlag; Auflage: 1 (24. September 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009G479IC
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #200.575 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Geschichte hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ähnelt ein wenig den alten Geschichten von Arthur Conan Doyle. Das Buch hat für mich genau die richtige Länge. Vielleicht wäre es besser gewesen, der Geschichte noch etwas mehr Humor beizumischen, als man das sowieso schon getan hat, aber ich habe das Buch gerne gelesen.

Eine Fortsetzung - so es sie mal geben sollte - würde ich mir auf jeden Fall ansehen und wenn sie genauso gelungen ist, auch kaufen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Eine Mordserie versetzt London im Herbst 1890 in Unruhe. Ein halbes Dutzend Männer werden mit durchschnittener Kehle und brutalen Stichverletzungen in Brust- und Bauchbereich aufgefunden. Nichts deutet darauf hin, was die Toten gemeinsam haben könnten. Inspector Lestrade von Scotland Yard bittet Sherlock Holmes und Doktor Watson, ihm bei der Aufklärung der Morde behilflich zu sein.

Doktor Watson stellt bei der Obduktion des letzten Toten eine merkwürdige Deformation der Lunge fest. Auch die schwammige Konsistenz der Haut kann er sich nicht erklären. In der Zwischenzeit entlarvt Holmes dank seiner überragenden deduktiven Fähigkeiten den Mörder schnell. Doch dieser kann fliehen und Holmes Hoffnung, der Täter werde ihn zu den Hintermännern der Mordserie führen, zerschlägt sich. Denn für ihn und Watson steht zweifelsfrei fest, dass sie einem gigantischen Komplott auf der Spur sind, das mit einem seltenen Metall namens Oreichalkos und dem mystischen, untergegangenen Atlantis zu tun hat.

Ehe sich Doktor Watson versieht, findet er sich zusammen mit seinem Freund Holmes in einem Unterseeboot wieder, mitten in einer Reise in eine fantastische Welt jenseits aller menschlichen Vorstellungskraft.

Das klingt abgedreht? Das ist es auch. Puristische Fans von Sherlock Holmes werden sich wahrscheinlich mit Grausen abwenden. Aber wer sich auf die herrlich skurrile Geschichte einlässt, wird mit einer intelligenten und wendungsreichen Hommage an den großen Meisterdetektiv und seinen Adlatus Watson belohnt.

Tobias Bachmann und Sören Prescher treffen in ihrem ersten gemeinsamen Roman den Geist der Geschichten Arthur Conan Doyles um den britischen Meisterdetektiv erstaunlich gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Sherlock Holmes ermittelt in einer Mordserie (bis dahin wirklich Doyle-Konform) und taucht während der Ermittlungen nach Atlantis ab (nicht mehr Doyle-Konform :) ). Das ist die Kurzfassung ohne Spoiler. :D

Mir hat der Roman gut gefallen. Er war vor allem sehr flüssig zu lesen und ich kann jetzt nicht sagen, wer welchen Part geschrieben hat. Das wirkte wirklich wie aus einem Guß. Sehr gut. Der Stil war insgesamt stark an Doyle angelehnt. Das finde ich ebenfalls gut, denn gerade in letzter Zeit haben sich zu viele an Holmes geradezu vergangen.

Aber da ich ja immer was zu stänkern finde :D : Warum zum Geier gabs kein 5. Kapitel? Die Kapitelnummerierung ging von Kapitel 4 zu Kapitel 6 über. Genug gestänkert? :)

Spaß beiseite: Dem Roman hätte etwas mehr Spannung gutgetan. Atlantis kam mir persönlich zu kurz weg, was aber an der Länge des Romans gelegen haben kann. Ich hätte mir mehr Seiten gewünscht um diesen Teil mehr ausbauen zu können. Und den Showdown fand ich persönlich etwas unübersichtlich. Die Sache mit dem Fluchtboot meine ich, falls sich die Autoren fragen, was ich meine.

Schulnote: Pendelt zwischen 2 - 3. Bei mehr Seiten wäre es eine glatte 2 geworden. Hat Spaß gemacht. Mehr davon. :D
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover