Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
19
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,32 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Juni 2013
Sherlock Holmes. Wer wie ich mit den Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle aufwuchs, wird gewiß neugierig sein, wenn "neue" Geschichten mit dem englischen Meisterdetektiv erscheinen. Gestoßen bin ich auf "The Rediscovered Railway Mysteries" durch Zufall und war angenehm überrascht, als ich sah, daß sie von einem Meister seines Fachs gelesen werden - von Benedict Cumberbatch.

Mr Cumberbatch verkörpert in fabelhafter Weise Sherlock Holmes in der aktuellen BBC-Serie und ist auf dem besten Wege in dieser Rolle eine Legende zu werden und eines Tages dort zu stehen, wo heute Akteure wie Jeremy Irons, Alan Rickman oder Gary Oldman stehen: an der Spitze ihrer Kunst.

Es ist eine Wonne, Mr Cumberbatch zuzuhören. Er beherrscht seine Stimme vollendet und schenkt dem geneigten Hörer einen Hochgenuß. Wer "the Queen's English" schätzt, spannende (wenn auch nicht an Conan Doyle heranreichende) Geschichten mag und eine Schwäche für Mr Cumberbatchs modulierte, tiefe Baritonstimme hat, wird sicher Freude an dieser Aufnahme haben.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2011
Ich gebe zu, ich habe mir dieses Hörbuch nur zugelegt, weil ich seit der neuesten Holmes-Interpretation der BBC, "Sherlock", ein großer Fan von Benedict Cumberbatch geworden bin und einfach neugierig war, wie er die Charaktere von Holmes und Watson und ihren Mitstreitern auf CD umsetzen würde, wie der Hauptdarsteller der Neuinterpretation die neuen Geschichten interpretieren würde. Und meine Neugierde wurde mit einer Menge Hörspaß belohnt! Die Geschichten sind in sich stimmig und könnten so auch aus dem "normalen" SH-Kanon stammen. Holmes ist wirklich Holmes und Watson ist Watson. Man hat nicht das Gefühl, dass jemand anderes als Doyle hier am Werke war. Und dann diese Stimme! Für "Sherlock"-Fans ist es natürlich erstmal ein wenig seltsam, dass Cumberbatch hier nun eigentlich Watson seine Stimme leiht. Aber das ist nur der erste Moment. Danach wird man einfach hineingezogen in diese Stimme, die die Bilder im Kopf entstehen lässt, als wäre man persönlich vor Ort. Was mir besonders gut gefällt ist, dass Cumberbatch tatsächlich in jede Rolle schlüpft und sie individuell interpretiert. Nicht nur seine Stimme moduliert dabei wundervoll, sondern auch sein Akzent! Er trifft genau die sprachliche Art und Weise eines John Watson und den leicht arroganten und doch so wunderbar viktorianisch-höflichen Ton eines Sherlock Holmes. Besonders haben mir die zweite und vierte Geschichte gefallen, da hier viele Charaktere auftreten und dadurch eine Vielfalt an Stimmen entsteht, die einfach nur Spaß macht.
Dieses Hörbuch ist für Sherlock Holmes- und Benedict Cumberbatch-Fans gleichermaßen eine wirkliche gute Investition und bekommt von mir volle Punktzahl!
22 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2017
The audio book features four short stories -“An Inscrutable Masquerade”, “The Conundrum of Coach 13”, “The Trinity Vicarage Larceny” and “The 10.59 Assassin”- inspired by Arthur Conan Doyle’s Sherlock Holmes stories. Each story is approximately 30 minutes long and is read by actor Benedict Cumberbatch.

When I started listening to the first story, I noticed right away that the British accents Cumberbatch uses to narrate the stories take some getting used to. He voices each character differently which makes them easy to distinguish, but some of them a bit hard to understand. Fortunately, I soon adapted to Cumberbatch’s reading style. Sometimes however, he tends to overdo his voice acting, like when he tries to imitate a woman’s voice, which turns out to be rather comical.

As some of you might know, I usually don’t read crime fiction, but these four whodunnit stories aren’t scary at all, so I was okay listening to them. Unfortunately, most of the stories aren’t really that engaging. I only really liked “The 10.59 Assassin” which is very clever and held my attention throughout.

In my opinion, Sherlock Holmes’ Rediscovered Railway Mysteries could be good company on a two-hour train ride. You should, however, listen carefully or else you’ll miss important details. Even coloring my Grumpy Cat Hates Coloring book turned out to be a bit too distracting at times. 😉
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2015
Vier bisher unveröffentlichte Geschichten aus den Tagebüchern des Dr. Watson werden hier auf hervorragende Weise umgesetzt. Das es sich dabei um Pastiche handelt, sollte jedem klar sein. Es tut der Qualität aber keinen Abbruch, die Geschichten sind ebenso spannend und mitreisend wie jene aus der Feder von Sir Conon Doyle. Zum Inhalt der einzelnen Geschichten schreibe ich nichts, keine Spoiler! Die Lesung ist, wie man es von Benedict Cumberbatch kennt, erstklassig. Jeder Charakter hat seine eigene Stimme, es wirkt nie wie einfach runtergelesen, sondern ist immer der Handlung angepasst. Jeder, der schon seine anderen Hörbücher oder Cabin Pressure kennt, weis das Benedict Cumberbatch nicht nur ein hervorragender Schauspieler sonder auch ein fantastischer Voice-Actor ist.
Mein Fazit: Ein Muss für jeden der Sherlock Holmes, Benedict Cumberbatch und/oder gute Krimis liebt!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Benedict Cumberbatchs voice always gives me the chills. So that was a big plus.
But also besides that, the stories are short and catchy from the first to the very last second. I really enjoyed listening to Sherlocks amazing detective skills.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2017
Benedict Cumberbatch Reads Sherlock Holmes' Rediscovered Railway Mysteries: Four original short stories (BBC) (Englisch) von John Taylor, gelesen von Benedict Cumberbatch. Erschienen im BBC Physical Audio; am 20. August 2015.
Vorneweg muss ich zugeben, dass mir der Name Benedict Cumberbatch kein Begriff gewesen ist und ich ausser dem Hobbit bisher nichts gesehen habe, in der er mitgespielt hat und da half mir das Cover der CD nun gar nicht den Schauspieler wieder zu erkennen.
Es tat den Geschichten von John Taylor gut, von einem so guten Sprecher wie Cumberbatch gelesen zu werden. Die Stories sind zwar ganz nett, aber reichen nicht wirklich an den Altmeister heran. Dafuer sind es ja auch nur relativ kurze Geschichten.  
Angesiedelt sind die 4 Geschichten in der Zeit als Watson und Holmes noch gemeinsam in der Baker Street wohnen. Holmes und Watson sind die Typen wie wir sie von Doyle kennen und so moechte man Watson manchmal anschreien und ueber Holmes Detailverliebtheit den Kopf schuetteln.
Cumberbatch hat Watson einen ziemlichen Londoner Dialekt verpasst und auch ein Teil der auftretenden Personen spricht heftigsten Londoner Slang. Eigentlich verstehe ich sehr gut amerikanisches Englisch, musste aber doch konzentrierter zuhoeren um nichts zu verpassen. Es macht Sinn sich eine Hoerprobe dieses Buchs an zu hoeren da Cumberbatch die anderen Hoerbuecher des BBC weniger „britisch“ gelesen hat. Cumberbatch haette meiner Meinung nach etwas weniger schnell lesen sollen. Es ist eine andere, ruhigere Zeit gewesen in der die Geschichten angesiedelt sind. Ich hoffe, dass BBC ihn die alten Geschichten lesen laesst, als Sprecher ist Cumberbatch Koenigsklasse und Doyle Fans wuerden sich sicher ueber eine so schoen gelesene Ausgabe der alten Geschichten freuen.  
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2016
Ich höre Benedict Cumberbatch so gern sprechen... Eine der schönsten Stimmen! Umso fantastischer ist es, dass es Hörbücher wie dieses gibt. Zwar spricht er teils sehr schnell und ich habe so meine Mühen immer alles problemlos zu verstehen, aber wer BC und die Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle mag, wird hier sicher nicht enttäuscht werden. Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2017
Wer sich mit Sherlock Holmes auskennt, dem sollte der Begriff/der Name Benedict Cumberbatch, nichts Neues sein.
Der britische Schauspieler verkörpert bereits in der BBC Serie, den bekannten Ermittler.
In diesem Fall, verleiht er Sherlock und allen Nebencharakteren, seine Stimme und den jeweils dazu passenden Akzent.

Wer bereits die Geschichten von Arthur Conan Doyle kennt, dem sollte auffallen, dass auch diese vier Geschichten, in dem selben Stil geschrieben sind.
In diesem Fall waren die Geschichten ziemlich vorhersehbar. Diejenigen, die sich viel Spannung erhoffen, werden höchstwahrscheinlich enttäuscht sein.
Aber dafür überzeugt Benedict Cumberbatch, mit dem Vorlesen, umso mehr.

Ich kann dieses Hörbuch, jedem Sherlock Holmes und Benedict Cumberbatch Fan, empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2017
Der Penguin Random House UK Verlag lud zur Hörrunde - und ich bin der Einladung begeistert gefolgt. Das Hörbuch "Benedict Cumberbatch Reads Sherlock Holmes' Rediscovered Railway Mysteries: Four original short stories (BBC)" beinhaltet 4 Kurzgeschichten geschrieben von John Taylor - inspiriert von den Geschichten des großen Arthur Canon Doyle. Die 4 Abenteuer bieten dem Hörer ca. 2 Stunden Hörvergnügen mit wundervollem britischen Akzent. Benedict Cumberbatchs Stimme ist ein wahrer Genuss und man wünscht sich er möge einfach weitersprechen, auch wenn der Fall bereits gelöst ist. Die Abenteuer profitieren von dem hervorragenden Vorleser und lassen den Zuhörer wunderbar in die Abenteuer des Meisterdetektivs eintauchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Die vier Geschichten sind gut geschrieben / getextet. Sie greifen die Sprache des Originals auf wunderbare Art und Weise auf. Die Lösungen der Fälle sind jedes mal überraschend, aber plausibel, auch wenn aufgrund der Kürze der Geschichten manche losen Enden bleiben und nicht alles bis ins Kleinste erläutert wird. Was ein wenig schade ist, sind die eher flach gehaltenen Protagonisten - es ist sofort klar, wer die Wahrheit sagt, und dabei bleibt es dann auch. Für Doppelbödiges ist keine Zeit. Man hätte sich mehr Raum für die Entfaltung der Geschichten gewünscht.
Benedict Cumberbatch liest phantastisch. Er gibt den verschiedenen Personen in Dialogen jeweils ihre eigene "Stimme" - auch ein Amerikaner kommt bei ihm herrlich "amerikanisch" rüber. Die Erzählteile bekommen von ihm einen gewissen altmodischen Charme verliehen, die dem Holmes-Original wiederum sehr gerecht wird.

Ich ziehe einen Stern ab, weil die Spieldauer der vier Geschichten doch recht kurz und der Preis der CD dafür hoch ist.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden