Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sharkoon USB Lanport 400 4-Port USB Server m LAN Gigabit NDAS f USB Geraete 4xUSB2.0 u 1x GigabitLAN RJ-45 f WinXP Vista u Win7

3.5 von 5 Sternen 67 Kundenrezensionen
| 12 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Dockingstation
  • Sharkoon

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeSharkoon
Artikelgewicht77 g
Produktabmessungen6,8 x 6,8 x 2,9 cm
ModellnummerUSB LANPORT 400
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004P5DU80
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.5 von 5 Sternen 67 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung381 g
Im Angebot von Amazon.de seit23. Februar 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

SHARKOON USB LANPort 400 (Giga) - Geräteserver - 4 Anschlüsse - 10Mb LAN, USB, 100Mb LAN, Gigabit LAN, USB 2.0


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Das Gerät erfüllt exakt, was ich erhofft hatte!
Ein USB-Scanner hing bisher direkt an einem PC, so dass wir immer diesen PC starten mussten, um etwas einzuscannen. Das war nicht mehr zeitgemäß, spätestens seit in der Wohnung auch Netbooks per WLAN unterwegs sind. Also habe ich den Lanport 400 quasi als verlängertes USB-Kabel für alle Netzwerk-Clients installiert.
Die Installation verlief verblüffend einfach: Box an LAN, Strom und den Scanner, Software installiert, Software erkannte Box, Laptop erkannte neuen Scanner, fertig.

PLUS:
Extrem einfache Installation, man kann andere Benutzer per Klick bitten, das Gerät freizugeben.

MINUS:
Die Steuerungs-Software ist nicht davon abzubringen, sich zum automatischen Systemstart in die Registry zu verewigen. Ansich nicht schlimm, da man die Freigabe des Ports ja anfragen kann mit der Systemsoftware, aber was, wenn ein anderer Rechner gesperrt ist und der Besitzer abwesend?
Auch negativ fiel mir der integrierte DHCP-Client der Box auf: Es wurde spontan eine IP im lokalen Netz zugeordnet, abr eine spätere manuelle Zuweisung einer anderen IP am DHCP-Server überorderte die Box; ich musste also über die Steuerungs-Software sicherheitshalber den DHCP-Client deaktivieren und die IP manuell eintragen. (Immerhin fand die Software die Box auch mit ihrer APIPA-"Notfall-IP".)

Zu den verzweifelten Negativ-Bewertungen einiger Kunden hier kann ich nur sagen, dass es sich hier nicht um einen NAS-Server, Print-Server oder dergleichen handelt; es liegt völlig in der Natur dieses Gerätes, dass ein gleichzeitiger Zugriff mehrerer Benutzer nicht funktionieren kann. Das ist kein Mangel des Gerätes sondern einfach mangelnde Informationsbeschaffung vorm Kauf...
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
will man mehrere Platten an ein Notebook anschließen so hat man mit dem Problem zu kämpfen, dass die Anzahl der USB Ports nicht ausreicht und dass man jedes Mal viele Stecker abstecken muss um das Gerät mitzunehmen.
2 Lösungsansätze: USB Hub (so ist wenigstens nur ein USB Port belegt) oder NAS (teuer und hängt durchgehend am Strom dafür ausfallsicher bei entsprechender RAID Konfiguration)
Ich habe mich für diese Zwischenlösung entschieden:
+ ansprechbar über LAN Port
+ guter Durchsatz (ca. 30MB/s) auch wenn man mehrere USB Ports gleichzeitig anspricht
+ gute Verarbeitung
+ schlanke Treiber Software
+ günstig
+ für beliebige Geräte (z.B. auch Drucker) geeignet
- spezielle Software muss auf jedem Rechner installiert werden um zugreifen zu können (leider gibt es für NDAS keine Windows Standard Treiber)
- kein direkter Zugriff von nicht Windows Rechnern möglich (nur via PC und Netzwerk Share)
- über USB Emulation kann immer nur ein PC die Platte mounten (via Netzwerk Share natürlich beliebig viele)
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
An sich ja eine gute Idee!
Und es wäre auch genau das gewesen, was ich in meinem Netzwerk brauche....
Aber leider hat es in meiner Netzwerkkonfiguration einen gewaltigen Haken:
Das Gerät funktioniert zwar und stellt über mein LAN einen USB-Server zur Verfügung.
Wenn ich den Computer aber runterfahre, bzw. das Gerät eine Weile nicht benutze, verschwindet es aus dem Netzwerk...
Die installierte Software ist dann auch nicht mehr in der Lage, den USB-Lanport zu finden!

Es hilft dann nur, das Gerät neu zu starten in dem man es stromlos macht.
Das kann ja nicht Sinn der Sache sein!

Ich hab ein Firmware-Update gemacht und die neueste Software-Version installiert.
Leider mit dem gleichen Ergebnis.

Der USB-Lanport funktioniert nur sporadisch und unzuverlässig.

Schade
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Meine Peripheriegeräte sind sämtlich über einen Switch via Ethernet angebunden, nur eben noch nicht mein sehr alter Flachbett Scanner HP 3670. Um auch ihn meinem PC und meinen Nobebooks verfügbar zu machen habe ich mir diesen USB Lanport gekauft. Und, es klappt perfekt:

- Einfache Installation des Gerätes selbst
- Einfache Installation der Treibersoftware von der beiliegenden Mini-CD

Danach steht unter Windows 7 (64bit) ein "USB-Server" bereit, über den die Geräte dem jeweiligen Computer zur Verfügung gestellt werden können und auch gleich mit bestimmten Anwendungen verknüpf werden können, sobald das jeweilige Gerät über den Lanport freigegeben wurde; was bei meinem Scanner sehr praktisch ist, so öffnet sich auch gleich die von mir verwendete Software zum Erstellen und Bearbeiten der Scans.

Ich habe den LANPort mit meinem betagten HP Scanner getestet und mit einer externen USB-Festplatte. Beide Geräte werden einfwandfrei erkannt.

Kurzum: Der LANPort funktioniert problemlos, ist unkompliziert in der Handhabung und tut das was ich erwartet habe. Dafür gibt's 5 Sterne.

Einen Stern ziehe ich ab, weil es keine Aufstell- oder Befestigungsmöglichkeiten gibt. Mit dem (immer) sperrigen Ethernet-Kabel, dem Stromkabel und bis zu vier USB-Kabeln ist das eine sehr wacklige Angelegenheit. Ich werde ihn wohl mit doppelseitigem Klebeband neben meinen Ethernet-Switch (der an Schrauben unter der Tischplatte hängt) kleben.
1 Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen