Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Shangri-la Dee Da ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Shangri-la Dee Da

4.4 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,42 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. Juni 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 20,42
EUR 5,91 EUR 0,88
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
21 neu ab EUR 5,91 19 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen


Stone Temple Pilots-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Shangri-la Dee Da
  • +
  • Tiny Music...and Songs from Th
  • +
  • No.4
Gesamtpreis: EUR 47,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Juni 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atlantic (Warner)
  • ASIN: B00005JYEA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 132.709 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
2:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
2:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
3:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
2:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
3:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
10
30
5:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
12
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
13
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

STONE TEMPLE PILOTS Shangri-La Dee Da (2001 UK 13-track CD album - Produced by Brendan OBrien the album spawned the singles Days Of The Week & Hollywood Bitch complete with lyric / picture booklet)

Amazon.de

Die Stone Temple Pilots sind und bleiben eine der merkwürdigsten Bands der amerikanischen Rockszene. Beim großen Grungeboom mischten sie zwar mit, passten stilistisch aber nach ihrem Debütalbum Core kaum noch in die Holzfällerhemden-Schublade, und auch heute, wo eigentlich alles erlaubt ist, schaffen sie es wieder, den Hörer zu verwirren und zu verstören. War No.4 ein großartiges, melodiebetontes Hitalbum, so fällt Shangri-La Dee Da anfangs vor allem durch schräge Sounds und ungewöhnliche Vocals auf. Bewusst dissonant fahren sich die Instrumente gegenseitig an den Karren, während Mikro-Darling Scott Weiland in Sphären schwebt, die man ohne bewusstseinserweiternde Substanzen eigentlich kaum erreichen kann. Zwischendurch schleichen sich immer wieder poppige Hits wie "Days Of The Week" ein, der Grundtenor der CD ähnelt jedoch eher auf modern getrimmten Syd-Barrett-Psychedelic-Nummern. Gut und vielschichtig ist das Album auf jeden Fall, doch es braucht zahlreiche Durchläufe, bis sich einem die Vorzüge der 13 Tracks erschließen. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 20. Mai 2002
Format: Audio CD
Zwei Jahre nach der Veröffentlichung des 1999 erschienenden Albums "No.4" legen die vier Amerikaner Scott Weiland, Dean DeLeo, Robert DeLeo und Erik Kretz nun wieder eine Platte vor, die sich durch ihre Vielseitigkeit sehen lassen kann.
Aufgenommen in einer Villa in Malibu, wo die vier für die Aufnahmen zusammen wohnten, kam der fünfte Longplayer "Shangri-La Dee Da", der wieder von Brendan O'Brien produzierte wurde, heraus.
Gleich zu Anfang wird mit Songs wie "Dumb Love" und "Coma" die gewohnte Atmoshäre geschaffen, die keinen Zweifel offen lässt, dass man sich gerade eine Stone Temple Pilots CD anhört.
Scott's Vielfalt, seine Stimme zum Ausdruck zu bringen, trägt auch nicht zuletzt dazu bei, dass ruhige Lieder wie "Wonderful", "Hello it's Late" und "A Song for Sleeping " dieses Album zu etwas besonderem machen.
Dean DeLeo's mitreissendes Gitarrenspiel und die dazu kommenden Texte von Scott, der sich bei dieser Platte bemüht hat, seine Aussagen mehr auf den Punkt zu bringen, was Ihm meines Erachtens nach auch sehr gut gelungen ist, machen "Shangri-La Dee Da" auch für die breitere Masse zugänglicher.
Im Großen und Ganzem hat dieses Album also alles, was eine gute CD ausmacht. Es wirkt ausserdem im Vergleich zum Vorgänger wesentlich abgeschlossener und lässt uns auf eine noch aussichtsvollere Zukunft der Band blicken.
Weiter So!!!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Es bleibt wenig hängen beim ersten Hören dieser CD - vielleicht die schönen Balladen - und man fragt sich vielleicht, was zur Hölle uns die STP da sagen wollen. Brauchte Scott Weiland Kohle für den nächsten Prozess?
Nach mehrmaligem Hören sieht das aber ganz anders aus: Die STP sind eine der letzten Bands, die wirklich Originelles in Sachen Rock zu bieten haben. Eingenischt irgendwo zwischen Alice In Chains und den Beatles, haben sie über die Jahre ein Gespür für Harmonien und einen runden Rocksound entwickelt, die alte Plagiat-Vorwürfe absolut lächerlich erscheinen lassen. Immer noch traurig und anrührend ist Scott Weilands Gesang, nicht zuletzt, weil er sich seine tolle Stimme nach "Purple" einfach kaputt gemacht hat.
"Shangri-La Dee Da" klingt merkwürdig, psychedelisch, originell, frisch und doch sehr melancholisch und ist eines der besten STP-Alben - nach mehrmaligem Hören.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Bei ihren ersten musikalischen Gehversuchen Anfang der 90er Jahre machten die Stone Temple Pilots noch recht viele Zugeständnisse an den damaligen Grunge-Trend:
"Core", das Debüt, war insgesamt eine echt gute Scheibe, dennoch vermisste man die Eigenständigkeit der Band. Sänger Scott Weiland röhrte wahlweise wie Kurt Cobain und/oder Eddie Vedder und auch die Musik der Pilots war eindeutig von Nirvana und insbesondere Pearl Jam beeinflusst. Daher überraschte es auch nicht weiter, dass sie ebenfalls bei "MTV Unplugged" vorstellig wurden (und dabei eine gute Figur abgaben).

In den Folgejahren konnte sich die Band musikalisch mehr und mehr freischwimmen und wurde im Alternative-Bereich zu einer echten Hausnummer. Der Werdegang wurde dabei zwar immer wieder von Rückschlägen (vor allem durch die Drogeneskapaden Weilands bedingt) überschattet, doch kam sie bisher stets wieder mal nach mehr, mal nach weniger langer Zeit zurück. Nach dem Velvet Revolver-Intermezzo von Weiland folgte ein etwas halbgares Comeback-Album, mittlerweile werden die Pilots von Linkin Parks Chester Bennington gefrontet.

"Shangri-la Dee Da" macht es dem Hörer nicht gerade leicht. Die Band tobt sich stilistisch aus und bringt ihre vielfältigen musikalischen Einflüsse zur Geltung, sodass zwischen richtig heavy und sehr soft nahezu alle Spielarten der Rockmusik (teilweise im selben Song) abgedeckt werden. Dies geht zwar zunächst zu Lasten des berühmten roten Fadens, weshalb das Album Konzentration und mehrmaliges Hören erfordert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als ich das Album zunächst hörte war ich, wie eigentlich bei jedem Vorgänger von Shangri, etwas desorientiert und wußte einmal mehr nicht, wo und wie ich diese Scheibe einzuordnen habe. Eben typisch STP. Nach jetzt etwaigen 10maligen hören muß ich einmal mehr feststellen, dass der Band um Scott Weilandt ein erneutes Meisterwerk gelungen ist, welches es vom Niveau her locker mit "Core" aufnehmen kann, jedoch musikalisch mit der Zeit eben einen anderen Einfluß bekommen hat und vielseitiger geworden ist als das Debutalbum. Wunderschöne Lieder, eingängig und melodiös werden immer wieder von brachialen und STP-typischen Gitarrenriffs abgelöst, Scott's Gesang ist noch das i-Tüpfelchen obendrauf. Besonders der letzte Song der Scheibe ist für STP-Fans ein Genuß, für "Neureinhörer" dürfte er daher erst einmal abschreckend wirken. In diesem Song finde ich zeigen sich alle Facetten die uns STP seit Ihrem Bestehen bisher präsentiert haben. Einfach wunderbar...!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren