Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Shall we Dance and Sing? Zeitgenössische Musical- und Tanzfilme Taschenbuch – 23. Januar 2008


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 23. Januar 2008
EUR 39,00
1 gebraucht ab EUR 39,00

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Trotz seines Charakters als Dissertation ist das Buch in klarer Sprache, fast völlig ohne Wissenschaftsjargon abgefasst (und auch unter sparsamster Verwendung der sonst oft überbordenden Anmerkungen), sodass es auch für Laien, die an anspruchsvollere Texte gewöhnt sind, gut lesbar ist. [.] Füllt eine Lücke, daher breit empfohlen. (EKZ Informationsdienst, 13/2008) Diese Arbeit stellt ein für einschlägig Interessierte unverzichtbares Werk dar, und zwar über den universitären Umkreis hinaus. Denn die Autorin besitzt die seltene Tugend, dass sie die drögen Spuren einer Dissertation getilgt hat. Es ist erfreulich, wenn das Ergebnis des Schweißes, mit dem man einen akademischen Grad erworben hat, mehr ist als Zeugnis einer Pflichterfüllung. (MEDIENwissenschaft, 03/2008)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dorothee Ott ist Fernsehautorin beim Hessischen Rundfunk. Mit vorliegender Arbeit promovierte sie 2007 an der Universität Mainz.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?