Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,01
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Shades of Midnight: A Midnight Breed Novel (The Midnight Breed Series Book 7) (English Edition) von [Adrian, Lara]
Anzeige für Kindle-App

Shades of Midnight: A Midnight Breed Novel (The Midnight Breed Series Book 7) (English Edition) Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,01

Länge: 354 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch
  • Ähnliche Bücher wie Shades of Midnight: A Midnight Breed Novel (The Midnight Breed Series Book 7) (English Edition)

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Evocative, enticing, erotic.”—J. R. Ward, author of Lover Avenged

Kurzbeschreibung

In a frozen wilderness steeped in darkness, the lines between good and evil, lover and enemy, are never black or white but drawn in Shades of Midnight.

Something inhuman is stalking the frigid Alaskan wilds, leaving unspeakable carnage in its wake. For bush pilot Alexandra Maguire, the killings stir memories of a horrific event she witnessed as a child and evoke in her the inexplicable sense of otherness she has long felt within herself but never fully understood . . . until a darkly seductive stranger with secrets of his own enters her world.

Sent from Boston on a mission to investigate the savage attacks and stop the slaughter, vampire warrior Kade has his own reasons for returning to the frigid, forbidding place of his birth. Haunted by a secret shame, Kade soon realizes the stunning truth of the threat he faces-a threat that will jeopardize the fragile bond he has formed with the courageous, determined young woman who arouses his deepest passions and most primal hungers. But in bringing Alex into his world of blood and darkness, Kade must confront both his own personal demons and the even greater evil that could destroy all he holds dear.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3081 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 354 Seiten
  • Verlag: Dell (9. Dezember 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B003062GGM
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #157.094 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
This is the 7th volume of the "Midnight Breed" series. The story takes place in the cold wilderness of Alaska, where Alexandra Maguire works as a bush pilot, carrying on her deceased father's business. On a delivery flight, she discovers several horribly mutilated corpses, reminding her of a traumatic experience many years ago in Florida, where she lost her mother and little brother and decided with her father to leave the memories behind as far as possible.
Alarmed by online-films of the murder scene, the Boston Order sends vampire warrior Kade to investigate the possibility of a descendant from Dragos on the loose. He is well acquainted with the climate and the surroundings, having grown up in a near Darkhaven, but loath to return, having fled the premises and his family a year ago in order to avoid confronting his strong suspicions of his twin brother Seth turning Rogue.
From this point anybody can guess where the story is leading to and who the happy couple of breedmate and Vampire will be. Nonetheless, what I like most is the character of Alexandra, who is depicted as a courageous and determined woman, not afraid of surviving alone in the harsh climate and rather primitive surroundings, taking serious her responsibility of delivering necessary items for the widespread population even under dangerous conditions. She's also not afraid of facing her feelings and expressing her desires. While Kade is rather insecure and has to come to terms with his familial relationships, she knows what she wants and will not be deterred from getting it. Kade is not the standard dominant Alpha-male with lots of scars and decades of traumatic experiences, but seems sometimes a little shy and hesitant, which makes a nice change. Equally interesting was the arctic scenery, also not standard fare.
All in all a good read, only suffering a little from too much predictability; therefore I give 4 stars.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem mich die beiden vorangegangenen Bücher nicht gerade vom Hocker gerissen haben, war ich von Shades of Midnight angenehm überrascht. Niko und Renata konnten keine Sympathie in mir erwecken. Ashes of Midnight fand ich fast unerträglich schwülstig; die Probleme, die Andreas und Claire zu überwinden hatten, an den Haaren herbeigezogen. Große Literatur darf frau natürlich auch von diesem neuen Buch nicht erwarten, aber es war "fun to read". Leider sind alle sieben Bände der Reihe nach dem gleichen Muster gestrickt. Es variiert nur die Farbe der Wolle...
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sooo ... ich hab Shades of Midnight trotz der Feiertage nun endlich durch und ich kann sagen, dass mir das Buch recht gut gefällt ^^. Es hat mich zwar jetzt nicht akut vom Hocker gezogen, aber trotzdem hat's gefallen.

Während ich die anderen Bücher gelesen hab, hatte ich Kade nie so recht auf dem Radar, und nun weiss ich auch warum: Er und Brock waren ja erst kürzlich zum Orden gestossen und deswegen sind beide noch gar nicht von Anfang an mit dabei. Und das die beiden dann mehr oder weniger nur mit am Rande rumstanden, hat auch nicht grad zu Erinnerungsschüben verholfen. Aber trotz allem ist Kade nun dabei und es wurde recht viel über ihn bekannt gegeben. Im Gegensatz zu den anderen Breed Male wurde richtig viel über Kades Vergangenheit erzählt, seine nicht ganz einfache Kindheit mit seinem Zwillingsbruder Seth und Verständigungsprobleme mit dem Vater. Relativ zu Anfang wird dann auch erzählt, dass Kade im Grunde genommen nur dem Orden beigetreten ist, um den Problemen mit seiner Familie zu entkommen, was anfangs irgendwie nicht grad dazu beiträgt, Kade für voll zu nehmen. Also das ist nicht bös gemeint, aber während Lucan, Dante, Rio + die anderen ja quasie irgendwie immer die Alphamännchen sind ;), kommt Kade da halt irgendwie anders rüber. Da ist die toughe Pilotin Alexandra ja schon fast mehr Mann als Kade :P.

Aber trotz allem sind Alex & Kade ein symphatisches Pärchen, auch wenn (oder grade weil?) jeder sein Päckchen mit der Vergangenheit zu tragen hat. Alex ist nämlich vor Jahren mit ihrem Vater nach Alaska geflüchtet, nachdem ihr kleiner Bruder und ihre Mutter abgeschlachtet wurden.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
hier hat sich lara adrain deutlich mehr mühe gegeben als mit der vorhergehenden story um andreas reichen (schade, ein cooler typ, komplett verschenkt mit seiner aufgewärmten liebsten von vor dreißig jahren...)
die neue location alaska hat dem buch gut getan, ebenso wie das auftauchen des außerirdischen Urvaters.
die neue entwicklung am schluß des buches (Jenna offensichtlich nicht breedmate hat das deutliche interesse von brock geweckt) fand ich super. Kade und Alex sind ein sympathisches paar, und man leidet und fiebert mit, wenn auch die lösung des konfliktes Kade/Seth mehr als vorhersehbar ist.
dennoch halte ich die midnight breed serie für eine der besten - wie immer mit der empfehlung:nur in englisch!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
If you like vampire love stories, then this is a book you must read. I enjoyed every minute of it. Don't expect anything big or complicated and entangled. It is a book written in a pretty simple language, kind of everyday scenes but with the most unbelievably perfect men involved. One can easily say that the men characters were made up and described by a woman. They have perfect bodies, tender souls and are a deep well of feelings and emotions. At first hard to show their feelings, but then getting swept away by love and emotions. And the time they take to fall in love and commit themselves to The Woman.... My god, that's something every woman dreams about. At one point one starts craving to meet a man like that and I bet no woman would mind being involved with a vampire. The story though keeps building and that's what keeps it away from being boring after the second book of the series.
I would read it again just to lift my spirits and keep smiling all the time. Refreshing, erotic, interesting.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover