Facebook Twitter Pinterest
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Sex Monster ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 2,95 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sex Monster

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard DVD
EUR 7,00
EUR 7,00 EUR 5,49
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Mariel Hemingway, Mike Binder, Renee Humphrey, Taylor Nichols, Missy Crider
  • Künstler: Katie Lipsitt, Caroline Marx, Keith L. Smith, Jack Binder, Peter Savarino, Lee Grubin, William Jenkins, Jim Harbaugh, Scott Stephens, Marc Frydman
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Constantin Film
  • Erscheinungstermin: 7. August 2008
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • ASIN: B0019X9X3C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 143.852 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eigentlich sind Marty und Laura Barnes seit Jahren glücklich verheiratet. Doch irgendwie scheint die Luft aus ihrem Liebensleben raus zu sein. Um für frischen Wind und neuen Schwung in der Ehe zu sorgen, überredet Marty seine Frau, etwas ganz Neues auszuprobieren: Sex zu dritt! Nur zögerlich stimmt Laura zu, aber bereits nach kurzer Zeit findet sie Gefallen daran! Und zwar deutlich mehr, als es Marty recht ist. Denn der muss schon bald feststellen, dass er in seinem eigenen Bett überhaupt keine Rolle mehr spielt. Allmählich wird ihm klar, dass er ein Sex Monster erschaffen hat, dessen Heißhunger auf Liebesspiele er kaum noch gewachsen ist. Marty muss sich schnell etwas einfallen lassen, um seine Ehe nicht geradewegs in eine Katastrophe zu steuern...

Movieman.de

Im Falle von Mike Binder lohnt es sich immer wieder, dass der Regisseur nicht nur im Regiesessel sitzen bleibt, denn wer könnte die eigens geschriebenen Rollen besser verkörpern als ihr Erfinder selbst. Das hat er abermals in "An Deiner Schulter", "Man About Town" oder "Die Liebe in mir" bewiesen und geht hier besonders gut auf, da er sogar für die Hauptrolle verantwortlich zeichnet. Auch wenn der Titel "Sex Monster" etwas irreführend klingen mag, es handelt sich weder um einen Pornostreifen, noch um eine flache Teeniekomödie a la "American Pie". Binder seziert die Gelüste eines typischen Ehemannes mit humorvollem Spiel und amüsantem Feingespür und nimmt das eigene Geschlecht herrlich leicht auf die Schippe. Das Ergebnis ist zwar nichts Tiefgreifendes aber gut unterhalten darf man sich doch fühlen.Amüsant!

Moviemans Kommentar zur DVD: Optisch wie akustisch bleibt die DVD im durchschnittlich guten Bereich. Dass es als Extras lediglich Starinfos gibt, lässt die solide Scheibe zudem nicht besser weg kommen.

Bild: Die DVD gibt sich optisch zwar klar, bietet aber keinen allzu kräftigen Farbumfang. Natürlichkeit steht eher im Vordergrund, als es eine knallige Farbwiedergabe tut (Büroszene, 00:11:08). Im Tageslicht gibt sich die Farbpalette ein wenig strahlender als in künstlich beleuchteten Innenräumen, aber auch in den Außenszenen steht farblich eher Gedecktheit im Vordergrund. Wenn sich zwar keine wesentlichen Kompressionsprobleme finden, so muss doch auf ein gewisses Bildruckeln innerhalb von Kamerabewegungen hingewiesen werden (Schwenk über die Baustelle, 00:11:26). Schärfetechnisch kann das Programm gefallen, eine überragende Glanzleistung sollte man aber nicht erwarten. Erfreulicherweise lassen sich sogar in Halbtotalen noch Feinheiten in Gesichtern erkennen, die zu keinem Zeitpunkt von Rauschen beeinträchtigt werden, dass sich nur hin und wieder auf hellen Wänden festsetzt und diese unruhig erscheinen lässt (Klötzchenbildung auf Wand, 00:22:02). Unterm Strich kann die DVD optisch gefallen, denn kleinere Fehler, wie Bildruckeln oder der nicht allzu satte Farbumfang, gucken sich dadurch, dass sie nicht wirklich deftig in Erscheinung treten, locker weg.

Ton: Die deutsche Dolby Digital 5.1-Mischung bedient den Raum durch in den Hintergrund wechselnde Signale ein wenig engagierter als die beiden Stereo-Fassungen, die allerdings ebenfalls zu gefallen vermögen, da sie angenehm volumenreich ausfallen. Dafür, dass die Surroundmischung eine Menge Möglichkeiten bietet, die Raumkulisse erweitert erscheinen zu lassen, nutzt sie diese leider nur spärlich. In der Bar vernimmt man nur äußerst leise Hintergrundgeräusche der Umgebung (00:14:48). Hauptsächlich ist es Musik, die auch mal von hinten in den Raum dringt (Tanz am Pool, 00:23:55). Die Stereofassungen verteilen sich harmonisch über die Front und wirken dadurch beide plastisch. Im Vergleich zum Original klingen die deutschen Synchronstimmen aber recht hell und dadurch weniger tief im Raum sitzend, als es die mit mehr Bassanteil ausgestatteten Originalstimmen von sich behaupten können. Diese wiederum leiden in leisen Szenen unter einer leichten  Dumpfheit, die geflüsterte Worte etwas vernuschelt wirken lässt (00:28:07) und dadurch entsteht, dass Kulissendetails, wie das Rascheln des Bettes, im Verhältnis zu den Stimmen relativ laut ausfallen. Dies wiederum erzeugt aber auch eine angenehme Dichte. An Effekten wird nicht allzu viel geboten.

Extras: Das Bonusprogramm fällt nicht gerade umfangreich aus, denn zum eigentlichen Film bietet es lediglich Darstellerinfos. Diese beschäftigen sich mit den Bio-/Filmografien von Mariel Hemingway, Mike Binder, Stephan Baldwin, Taylor Nichols und Missy Crider. Schade, dass außer einer, immerhin sehr umfangreichen Trailershow und zwei weiteren Film-Empfehlungen nicht mehr Extras geboten werden. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

VINE-PRODUKTTESTERam 30. Mai 2007
Format: DVD
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 3,2 von 5 Sternen 138 Rezensionen
3,0 von 5 SternenTawdry and Silly
am 25. Juni 2018 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
4,0 von 5 SternenMike Binder Living the Dream Bro
am 9. Juli 2017 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenFunny but not Erotic
am 30. Oktober 2011 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenHilarious! Men; be careful what you wish for because you might get it!
am 4. Dezember 2012 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
3,0 von 5 SternenThis monster needs a reboot
am 13. Juni 2017 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?