Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
28
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
7
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
3
Preis:73,86 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. September 2009
Ich muss vorwegschicken, dass ich per se kein "Holzkohle-Griller" bin sondern normalerweise einen Weber-Gasgrill Q100 nutze.

Auf den typischen "Holzkohlegeschmack" verzichte ich also schon seit Jahren.

Da der Gasgrill für eine größere Anzahl von Gästen zu klein ist musste eine Ergänzung her.

Der Severin überzeugt da fast vollkommen, ich denke, für 2-3 Leute ist er auch als alleiniger Grill gut geeignet.

Der Aufbau erfolgt schnell und unkompliziert, die Standfestigkeit ist auch auf Rasen in Ordnung.

Die Kontaktplatte wird über das darunterliegende Heizelement erhitzt (einzeln abzunehmen, der Temperaturregeler ist fest daran montiert), das dauert trotz der "nur" 1.600 Watt nur ca. 10 Minuten. Durch die relativ geringe Watt-Zahl ist der Grill auch sehr gut für den Einsatz auf Campingplätzen und Mobilheimen geeignet.

Das Grillen funktioniert sehr gut, als Kontakt-Grill natürlich besonders gut mit "flächigem" Grillgut (Steaks, Gemüsescheiben, Fisch), weniger für Würstchen.

Die Temperaturregelung funktioniert zwar, ist aber aus meiner Sicht überflüssig, da ich wegen der geringen Watt-Zahl und den "Leistungsverlusten" bei der Übertragung der Hitze vom Heizelement auf die Grillplatte immer die höchste Stufe benutze.
Aus dem selben Grund empfehle ich auch, immer den (etwas kleinen) Windschutz zu montieren, er beugt weiteren Wärmeverlusten vor!

Die problemlose Reinigung ist das Beste an dem Severin: Heizelement entfernen (kann nicht verschmutzen, da unter der Grillplatte), die darunter liegende Grillschale (wird vor Grillbeginn mit etwas Wasser gefüllt, damit herunter tropfendes Fett nicht einbrennen kann) kann dann ebenso wie die antihaftbeschichtete Grillplatte in die Spülmaschine gegeben werden.

Ein Punkt Abzug nur wegen der etwas zu geringen Heizleistung und der erkennbar nur begrenzt haltbaren Beschichtung der Grillplatte.
33 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Trotz der eher geringeren Wattzahl heizt der Grill dank der Gussplatte ganz ordentlich.
Auch die Heizstäbe werden geschont.
Für mich: Nur mehr Grill mit Gussplatte!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2012
Obwohl ich ja eigentlich lieber mit Holzkohle grille, habe ich mir für diesen Grill für "das schnelle Grillen zwischendurch" und für den Urlaub auf dem Campingplatz, im Ferienhaus & Co. gekauft.

Wie bereits in den anderen Rezensionen erwähnt, ist der Grill handlich und praktisch und reicht meiner Meinung nach für ca. 2-3 Personen gut aus. Für mehr Personen wird es dann schon etwas kritisch, wenn man sich nicht unbedingt jedes Würstchen teilen möchte. Ich hatte vorher einen Elektrogrill mit Grillrost, bei dem die Heizspirale nach längerer Nutzung dann doch etwas in Mitleidenschaft gezogen war. Dies kann hier wegen der Grillplatte nicht passieren, da sie die Heizspirale abdeckt. Die Platte ist nach 10-15 Minuten auf Temperatur, ich öle sie trotz der Beschichtung vorher aber noch ein wenig ein. Das Grillgut gelingt gut, da das Gerät eher für flächiges Essen geeignet ist, muss man bei Würstchen aber etwas tricksen und diese am besten in die Längsrillen legen. Die Halterung und die Grillplatte reinige ich in der Spülmaschine, die Beschichtung hat bisher darunter nicht gelitten - ganz im Gegenteil, etwaige Essensreste und Verkrustungen lassen sich auch ohne Spülmaschine schnell entfernen. Auch erwähnenswert: Der Mief beim ersten Einschalten hielt sich in Grenzen, das ist bei anderen Geräten ja leider nicht immer der Fall.

Warum dann "leichte Einschränkungen"? Zum einen ist das Kabel viel zu kurz. Das wusste ich zwar schon vorher, ich finde es aber trotzdem unnötig. Wenn schon die Bedienungsanleitung davon abrät, das Gerät direkt an einer Wand aufzustellen, sollte man doch seitens des Herstellers bitte schon vorher mit einem etwas längerem Kabel dafür sorgen, dass man gar nicht erst in die Verlegenheit kommt. Zum anderen steckt/legt man den Grill nur auf das Bodengestell, das auch nicht gerade sehr stabil ist. Will man den Grill also mit dem Untergestell versetzen, muss man entsprechend aufpassen. Flügelschrauben o.ä. wären hier besser gewesen. Mit der Temperaturregelung muss man etwas üben, bis man die richtige Einstellung gefunden hat. Alles unter der Hälfte hat meiner Meinung nach höchstens Warmhaltefunktion, d.h. man muss schon auf 3/4 bis Maximum aufdrehen, sonst kommt man nicht auf genügend Hitze. Und wenn ich schon kritisiere: Schön wäre eine leicht erhöhter Rand bei der Grillplatte gewesen, damit man das Grillgut beim Wenden nicht aus Versehen auf den Boden befördert.

Trotz der vorgenannten kleinen Kritikpunkte, für die ich insgesamt einen Stern abziehe, ein wirklich gutes und in dieser Preisklasse günstiges Gerät, das ich gerne und regelmäßig benutze und empfehlen kann. Guten Appetit!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2015
Wir hatten vorher auch schon einen Elektrogrill. Wir benutzen diesen in der Wohnung. Als der alte Grill ausgedient hatte, musste ein neuer her. Wir haben lange überlegt und uns auch einige im Laden angesehen. Wir haben uns dann für dieses Modell entschieden. Natürlich schmecken die Sachen auf einem Holzkohlengrill anders. Bei diesem Grill ist es praktisch, dass er nicht nur eine Leistungsstufe hat. Man kann ihn stufenlos höher stellen, was ich echt super finde. Steaks brauchen ja etwas mehr Hitze als beispielsweise Würstchen. Dadurch, dass dieser Grill kein Grillrost hat sondern eine beschichtete Platte mit Luftschlitzen, fällt kein Grillgut in die Auffangschale und lässt sich von oben super leicht reinigen. Richtig leckere und schön gegrillte Würstchen bekommt man mit diesem Grill nicht so gut hin wie mit einem Holzkohlengrill, aber wenn man sich Mühe gibt, werden auch diese gut. Den Stern Abzug bekommt der Grill nur, weil die Unterseite der "Grillplatte" recht schwierig zu reinigen ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2011
Der Grill kann natürlich nicht mit meinem Holzkohlegrill Zuhause mithalten. Ebenso wenig mit meinem Lavasteingrill. Allerdings hat er denen voraus, dass ich im Winter oder bei Regen auch in der Küche Grillen kann. Gekauft habe ich ihn mir allerdings aus einem anderen Grund. Er ist für meinen Wohnwagen, also für den Campingurlaub. Camping bedeutet, dass man nur leichte Sachen mitnehmen kann, was den Kohle- und Lavasteingrill ausschließt. Camping bedeutet ebenfalls, dass die Stromversorgung oftmals mit nur 10 A abgesichert ist. 10 A bedeuten bei 230 Volt... 2300 Watt für alle Geräte wie Kühlschrank, TV, Licht, Notebook, Grill usw.
Genau hier spielt der Grill mit seinen nur 1500 Watt seine große Stärke aus. Es bleibt noch genug Reserve für die anderen Verbraucher.

Der Grill ist in Anbetracht der wenigen Watt natürlich sehr klein. Er besteht aus einer Wasserschale, an der das Heizelement eingehängt wird. Statt eines Rostes hat der Grill eine Schale mit diversen Längstlöchern, vermutlich zur besseren Wärmeleitung. Fleisch wird damit überraschend schnell fertig, aber bei den Würsten muss man ein wenig tricksen und sie nach Möglichkeit über die Löcher schieben. Das geht aber soweit ganz gut. Die gesamte Grillfläche ist natürlich recht klein aber für 2-3 Personen reicht es allemal.

Fazit:
Wer die Möglichkeit hat einen guten Holzkohlegrill oder einen großen Gasgrill zu nutzen ist damit deutlich besser dran. Wer nur einen kleinen Balkon hat und auf seine Nachbarn Rücksicht nehmen muss, für den führt kein Weg an einem Elektrogrill vorbei. Wenn das Stromnetz schwach abgesichert ist, egal ob Zuhause oder beim Campingurlaub, dann ist dieser Grill die beste Lösung die ich finden konnte,
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2016
Ich habe diesen Grill aufgrund der guten Bewertungen im Internet gekauft und schon bei der ersten Lieferung sind mir Mängel in der Wanne aufgefallen. In der Wanne waren die Stellen einige Stellen nicht richtig lackiert bzw. beschichtet. Daher habe ich das Gerät gegen ein neues umgetauscht, wobei ich sagen muss, dass der Umtausch reibungslos und schnell verlief.
Beim zweiten Exemplar war die Wanne undicht, d.h. dass ich die Wanne mit Wasser gefüllt habe und das Wasser dann aus der Pfanne floss. 1 Liter Wasser waren in weniger als 2 Minuten abgefglossen. Es gab keine sichtbaren undichten Stellen, aber wahrscheinlich war die Beschichtung einfach nicht dicht.
Werde dieses Gerät jetzt zurückgeben und mir ein von einer anderen Marke besorgen.
review image
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Super Elektrogrill, der bei uns wöchentlich im Einsatz ist. Durch die Gußgrillplatte sind die Grillergebnisse wirklich spitze, von der Optik sieht das Grillgut genau so aus wie auf einem Kohle- oder Gasgrill. Auch nach Jahren des Gebrauchs funktioniert immer noch alles wie am ersten Tag. Die Beschichtung des Gußrostes löst sich allerdings an den Rändern etwas ab, was allerdings am zu intensiven Schrubben liegt. Absolute Empfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2016
Ich habe mir diesen Grill bestellt um auch auf dem Mietsbalkon endlich mal wieder grillen zu können und dafür nicht immer in den Park marschieren zu müssen. Dafür ist er in meine Augen auch ideal geeignet. Klar kann ich nicht die gleichen Ansprüche stellen, wie an einen Kohlegrill, aber mit Kohle grillen ist in den meisten Häusern auf dem Balkon einfach nicht möglich (Rauch und Geruchsentwicklung). Dieser Elektrogrill ist also eine tolle Alternative. Haben ihn nun schon diverse Male benutzt und sind voll und ganz zufrieden.
Verarbeitung ist gut, der Grill steht auf seinem Standfuß realtiv stabil. Lediglich etwas größer könnte der Strandfuß sein, aber das ist bloß mein Empfinden.
Das Fleisch wird gleichmäßig und schnell gar. Geschmacklich ist es top.
Die Reinigung hinterher geht auch sehr leicht. Bevor es los geht pinsele ich das Rost immer leicht mit Öl ein und wenn man hinterher vertig ist direkt - nach dem Abkühlen - mit heißem Wasser und Abspülbürste dabei. Dann ist das Rost in 5 min sauber. Sehr praktisch ist, dass durch das Kontaktgrill-Rost kaum Öl auf die Heizstäbe kommt, was sonst bei der Reinigung immer ein tierischer Aufwand ist.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden und kann sagen, dass er um 2 Leute satt zu bekommen ideal geeignet ist um auch auf dem Balkon ein bisschen Sommer-Grill-Feeling zu schaffen.

Guten Hunger!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2016
Ich habe keinerlei Ahnung vom Grillen. Da meine Freundin aber ein Gerät für den Balkon wollte, haben wir ein wenig recherchiert. Die Wahl fiel auf einen Elektrogrill. Dann haben wir bei Amazon aufgrund der Rezessionen dieses Produkt gewählt.

Meinung der Vorrezensenten:
Ich habe keine Wanne erhalten, die undicht war oder verdreckt.
Meine Wanne hatte lediglich eine kleine, minimale Beule. Kein Grund für mich das Produkt zurückzugeben.

+ sehr leichter Grill (Gewicht)
+ einfach aufzubauen / gut zu verstauen
+ einfache Handhabung (einfach "aufdrehen")
+ Vorteil: definitiv das Sauber machen!
+ super Grillergebnis, dafür das man mit "Strom" grillt

- Verarbeitung nicht hochwertig / "blechig" (ist etwas wackelig; aber siehe oben: sehr leicht)

Klare Kaufempfehlung. Die Leistung übertrifft meine Erwartungen. Das Fleisch wird schnell "durchgegrillt" (auf höchster Stufe).
Schafskäse in der Alu-Folie war auch nach 3 Minuten fertig!

ACHTUNG: Nicht vergleichbar mit einem Holzkohle- oder Gasgrill. Ohne ein Grillprofi zu sein, ist mir bewusst, dass der Elektrogrill das Fleisch nur warmmacht und anbrät - das hat nichts mit dem Stereotyp des Grillens zu tun.
Trotzdem erfüllt es meinen Wunsch: "Grillfeeling" auf dem Balkon und schnelles Essen mit wenig Aufwand.

Das Beste ist, dass man kaum Arbeit mit dem Gerät hat. Man braucht nur Wasser in der Wanne und eine Steckdose.
Nach der Benutzung nehmen wir den "Rost" und säubern ihn direkt in der Badewanne - fertig! Kein Dreck beim Braten in der Küche.
Den Standfuß lassen wir auf dem Balkon. Die Wanne und der Rost finden locker Platz in einem Schrank in der Wohnung.

Klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2015
Schnelle Anlieferung wie immer über Amazon! Das Geräte lies sich in wenigen Minuten aufbauen/-stellen und in Betrieb nehmen. Die Verbindungen und das Material machen einen hervorragenden Eindruck, dazu Verpackung und Handbuch 1a.... halt Severin!
Das Grillen an sich funktioniert wunderbar; das Grillgut (bei der Einweihung Bauchfleisch) wurde schnell und bestens gefertigt!
Begeisterung auch beim Reinigen, die verschmutzten Teile lassen sich gut abnehmen und gehen anschließend nahezu komplett in die Spülmaschine! ;-)

Eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)