Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
The Serpent & the Sphere
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

The Serpent & the Sphere

19. Mai 2014 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 8,99 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,40, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
10:28
30
2
3:06
30
3
5:11
30
4
8:36
30
5
6:59
30
6
2:58
30
7
6:48
30
8
12:26
30
9
3:12
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Was soll man von einer neuen Veröffentlichung einer Gruppe halten, die sich im alternativen Biz über Jahre eine Ausnahmeposition erkämpft hat? Will man das, was man kennt, zum soundsovielten Male wieder hören oder erwartet man eine Weiterentwicklung in andere Bereiche, auch auf die Gefahr hin, das man enttäuscht ist? Auf der neuen Agalloch bekommt man genau die Schnittstelle zwischen weichen Gitarren und brachialem Post-Metal. Also alles beim Alten "und das ist gut so". Das nächste Mal dürfen sie vielleicht auch mal experimentieren, auch wenns in die Hose geht (Altar of Plagues).
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
....agalloch sind einer dieser bands welche es mir total unmöglich machen, objektiv zu sein, wenn dies denn überhaupt praktisch möglich ist.."the mantle" ist ein monolith, eines der besten alben aller zeiten..der rest ist ebenfalls grandios, agalloch sind der massstab für die anderen, die trendsetter im postblackmetalbereich, eine ganz grosse band..wie will man aber weiter musik machen, wenn es besser gar nicht mehr geht? (siehe "the mantle")..agalloch versuchten den härtegrad höher zu halten ("faustian echoes"), haughm geht im ambient bereich fremd usw...um es kurz zu machen, "the mantle" bleibt vorerst auch mit "tsats" unerreicht, aber sie sind in phasen sehr nah dran..endlich wieder mit den famosen, ins mark gehenden warmen sound, der mir auf den letzten vös gefehlt hat, diese unfassbaren tempowechsel bei denen ganz unbemerkt die grenzen der musikstile verschwimmen..postrock, neofolk, blackmetal, katatonia...ich liebe diesen ganz typischen liedaufbau, phantastisch!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Stranger_than_ Fiction TOP 1000 REZENSENT am 12. Juni 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Agalloch, sind eine der wenigen Bands des Dark/Doom-Metal die kontinuierlich gute Alben veröffentlichen. Jedes ihrer bisherigen Outputs wußte zu überzeugen und die Anhänger dieser Band aus den USA werden stetig größer. 1996 in Portland gegründet haben sie bisher mehrere EP.s und fünf Full-Lenghts-Platten herausgebracht. Mit mindestens 4 Sterne sollte man objektiv gesehen, ihre bisherigen Outputs bewerten, bei "The Serpent & The Sphere", sind es sogar fünf.
Zum Album. Die 9 Stücke sind auf satten 59:44 Minuten verteilt und bieten ganz hervorragenden Dark/Doom-Metal der zwar an das letzte Output "Marrow Of The Spirit" von 2010 anknüpft, jedoch sind auch einige neue musikalisch, rafinierte Facetten zu hören. Der "Agalloch-Bekannte" getragene, erhabene Sound wurde noch etwas verfeinert und man kann sich diesem einzigartigem Klangspektrum voll und ganz (am besten mit Ohrhörer auf der Couch) hingeben. Hervorheben, möchte ich keines der Stücke da das gesamte Album als eine Einheit zu sehen/hören ist.
Fazit: Wieder haben Agalloch ein ganz hervorragendes Album veröffentlicht, dass mir auch gute 5 Sterne wert ist (Genrebezogen).
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Agaloch haben noch kein schlechtes album hervorgebracht. Dabei setzen sie nicht auf allbewährte Konzepte, sondern erfinden sich auf jeder Platte neu ohne dem eigenen Stil unteu zu werden.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden