Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 68,12
+ EUR 3,00 Versandkosten
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SEHR GUTER ZUSTAND! VERSAND PER LUFTPOST AUS CALIFORNIA. LIEFERUNG FUR SIE IN 9-24 TAGEN.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

September of My Years

4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle 10 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 31. August 2010
EUR 237,69 EUR 68,12
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 237,69 3 gebraucht ab EUR 68,12

Hinweis: Dieser Titel kann Neuaufnahmen enthalten
Dieser Titel enthält möglicherweise Neuaufnahmen der Originaltitel, sog. Re-Recordings.

Hinweise und Aktionen


Frank Sinatra-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (31. August 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Umgd/Concord
  • ASIN: B003VSTBG2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 239.253 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. September of My Years
  2. How Old Am I?
  3. Don't Wait Too Long
  4. It Gets Lonely Early
  5. This Is All I Ask
  6. Last Night When We Were Young
  7. The Man in the Looking Glass
  8. It Was a Very Good Year
  9. When the Wind Was Green
  10. Hello, Young Lovers
  11. I See It Now
  12. Once Upon a Time
  13. September Song
  14. This Is All I Ask (live)
  15. How Old Am I? (single version)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Arrangiert von Maestro Gordon Jenkins, der in Fachkreisen als Meister der Streicher-Arrangements gilt.
Was Sinatra zu seinem 50. Geburtstag mit Jenkins hier abgeliefert
hat ist ein monumentales Meisterwerk, das niemals an Zeitlosigkeit einbüßen wird.
Der Sound ist wunderbar behutsam Remastert und wartet mit einem sehr warmen, harmonischen Klang auf, der sich ruhig an heutigen Standards messen lassen kann!
Enthalten ist übrigens auch "It Was A Very Good Year", das Robbie Williams 2001 anlässlich seines Swing-Albums mit Sinatra im "Duett" sang.
Diese Platte sollte jeder im Plattenschrank haben, zumal der Preis wirklich mehr als human ist!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Man nehme einen genialen Sänger - Sinatra war es - und gebe ihn in die Obhut eines meisterhaften Arrangeurs, würze das Ganze mit der Elite der zeitgenössischen Songschreiber und stelle diese Melange unter das Motto "musikalische Reflexionen über Lebenserfahrungen, Verlust der Jugend, Akzeptanz des Unaufhaltsamen" - heraus kommt hierbei kein unausgegorener Brei, sondern musikalisch wie auch textlich mit das melancholisch-romantisch-Schönste, was meine Ohren je verwöhnte. Hier stimmt einfach ALLES: Die Melodien, die samtige Stimme des Sängers auf dem Höhepunkt seiner vokalen Kompetenz, die genialen Arrangements von Gordon Jenkins, die Atmosphäre, der Hauch von Wehmut. Kongenial auch die sehr ästhetische Covergestaltung. Kurzum: Die Königsklasse, 100%ige Perfektion in jeder Hinsicht, vor der ich mich (was äußerst(!) selten geschieht), in Dankbarkeit für das Füllhorn an Genuss, den diese Scheibe bietet, verneige.

Für Freunde Sinatras, die seine unerreichte Kunst des Balladenvortrags vor den Swing stellen, kommt dieses Album einer Kostbarkeit gleich, die immer wieder wieder aufs Neue zu verzaubern versteht, zeitlos und einzigartig ist und wohl immer unerreicht bleiben wird.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Herrvoragend Remastered. Ein sehr ruhiges, getragenes aber dennoch stimmlich dynamisches Werk.Ein in sich schlüssiges Album. Absolutes Muß für eingefleischte Sinatra Liebhaber. Den Award hat er sich ganz klar verdient. Darf in der Sammlung eigentlich nicht fehlen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
1965 stand Sinatra vor seinem 50.Geburtstag. Er konnte auf Erfolge zurückblicken, die vor ihm noch kein anderer Sänger errungen hatte - vor allem nicht hinsichtlich der Dauer, denn jahrzehntelange Karrieren kannte das amerikanische Showbusiness bis dato nicht. Er hatte Tiefen, auch künstlerisch; bediente in seinen Anfangszeiten kreischende Teenies mit Songs, die heute nicht zu Unrecht in Vergessenheit gerieten, swingte, brachte höchste Qualität insbesondere während seiner Zugehörigkeit zum CAPITOL-Label, für das er zeitlose Alben einspielte und nicht selten Maßstäbe setzte, denen er ab der Gründung des eigenen REPRISE-Labels Anfang der 60er Jahre nicht immer gerecht werden konnte.

Nun aber der 50.Geburtstag... Eine Zahl, auch eine Zäsur, die zur Reflexion zwingt über das, was gelebt, geliebt, überstanden, erlitten, genossen, bewältigt wurde. Sinatra, DER Vollblutmusiker schlechthin, entscheidet sich für die musikalische Auseinandersetzung mit der Lebensmitte. Er lässt Texte schreiben, die die Melancholie des Alterns zum Thema haben, das Sinnieren über Gewesenes: Beglückendes wie Trauriges. Alle Facetten, aber keine einseitig verklärte Hommage an die Jugend, sondern an die Reife, die Synthese des Gelebten. Und an das Morgen.
Die besten Komponisten liefern Melodien - wunderschöne Melodien. Aus Sinatras Kehle klingen diese wie Standards, doch handelt es sich überwiegend um neues Material, dem er seinen unnachahmlichen Stempel aufzudrücken weiß. Melancholisch-getragene Weisen; der Thematik angemessen, doch ohne jeglichen Kitsch aus der "Man müsste nochmal 20 sein" - Sentimentsschublade.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden