Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Hier klicken Eukanuba Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Weitere Optionen
A Sense Of Change
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

A Sense Of Change

1. März 2007 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:54
30
2
4:43
30
3
4:46
30
4
5:38
30
5
8:17
30
6
5:26
30
7
7:31
30
8
9:40
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Moment!
Tatsächlich hierher verirrt, verzweifelt auf der Suche nach einfach guter Musik? Dann bist Du hier genau richtig. Es ist schon fast unglaublich und nachdenklich stimmend, dass diese Band nie über den berühmten Insider-Status hinaus gewachsen ist. Es kann sich hierbei nur um Ignoranz des Durchschnitts gegenüber dem Genialen handeln, denn die hier gezauberte Magie ist fast zu gut, um erfolgreich zu sein. Solltest Du Vorurteile gegenüber deutschen Bands haben (ich hatte sie...), dann husch husch, schnell vergessen, diese Musik hat keine Grenzen, widerspricht den Gesetzen von Zeitgeist und anderen Schubladen. Es wird alles (alles!) geboten, grandiose Gitarrenläufe, wunderschöne Melodien, ergreifende Balladen, komplizierte Gehirnverknoter. Und all dies getragen von einem herausragenden, vor selbstbewusstsein strotzenden Sänger, es ist sagenhaft. Ein mehr als würdiger Nachfolger der ebenfalls tollen "Steps"-Scheibe.
Zugreifennnnnnnnnnnnnn!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. Dezember 1999
Format: Audio CD
Was die Gebrüder Holzwarth mit ihren Musiker Kollegen Steffen und Kaiser produziert haben braucht sicher den Vergleich mit internationalen Prog-Größen wie Fates Warning oder Psychotic Waltz nicht zu scheuen, eher im Gegenteil: genau wie die besten Alben dieser Gruppen zeichnet sich auch dieses Werk dadurch aus, das hier technische Versiertheit nicht zum Selbstzweck wird, die Stücke sind trotz ihrer Komplexität ohrgefällig(wenn auch sicher nicht ganz eingängig) und gut aufeinander abgestimmt, wobei ihre Individualität jedoch erhalten bleibt. Sicher nicht nur für Fans der ProgMetal-Szene zu empfehlen, nach meinen Erfahrungen finden auch viele Mainstream-Freunde Gefallen an dieser Musik. Unbedingt anhören ! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
SIEGES EVEN präsentierten sich 1991 anders als auf den Speed-Frickel-Alben "Uneven" oder "Sophisticated". Unter den SIEGES EVEN Hardcore-Fans hat diese neue Ausrichtung der Band nicht bei allen zur völligen Ekstase geführt.
"A Sense of Change" ist das bis dato reifeste und abwechslungsreichste Werk der Deutschen Prog-Combo. Man hat 2 Gänge heruntergeschaltet, sich einen Sänger besorgt, der diese Bezeichnung auch verdient und ist wesentlich experimentierfreudiger geworden. So gibt es beispielsweise mit "Change of Seasons" eine lupenreine Ballade, die nur durch Streicher und Akustikgitarre begleitet wird. Aber keine Angst, auch auf "A Sense of Change" gibt es jede Menge "härterer" Prog-Mucke. Höhepunkte sind für mich das über acht minütige "Dimensions" und das gar noch über eine Minute längere "These empty Places".
Aber auch der Rest ist überaus hörenswert.
SIEGES EVEN packen auf dieser CD die Bratzgitarren und die Frickelnoten ab und an in die Ecke und das tut der Musik sehr gut. Das Ganze wirkt unglaublich professionell, ist immer spannend, weil man der Musik durch akustische Farbtupfer auch mal Raum zum Atmen gönnt.
Den in diesem Genre so oft bemühten Vergleich zu DREAM THEATER möchte ich hier nicht ziehen. Lediglich die staubtrockene Produktion erinnert ein wenig an DTs "Awake".
Fazit: Dieses Album hat für mich satte 4 Punkte verdient, weil SIEGES EVEN etwas wagen und endlich einen Sänger in ihren Reihen haben (wenn auch nur kurz). Wie es noch besser geht zeigen sie uns viele Jahre später auf "The Art of Navigating by the Stars".
Nachtrag 19.09.2008, SIEGES EVEN aufgelöst: Aufgrund interner Differenzen macht eine weitere Zusammenarbeit keinen Sinn mehr. Die Band bedankt sich bei allen, die sie im Laufe der Jahre in irgendeiner Form unterstützt haben.
Welch ein Jammer............
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden