Facebook Twitter Pinterest
EUR 36,99 + GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von 4u2play

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Senran Kagura Burst - [Nintendo 3DS]

Plattform : Nintendo 3DS
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.3 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 36,99 GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch 4u2play. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 36,99 2 gebraucht ab EUR 34,99

Wird oft zusammen gekauft

  • Senran Kagura Burst - [Nintendo 3DS]
  • +
  • Senran Kagura 2: Deep Crimson (3DS)
  • +
  • Bravely Default
Gesamtpreis: EUR 110,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B00I9TVGWA
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 13,4 x 1,6 cm ; 18 g
  • Erscheinungsdatum: 28. März 2014
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.969 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Zwei gute Gründe ... Um dein 3D einzuschalten!

Features:
- 10 spielbare Charaktere über zwei gewaltige Geschichten verteilt
- Intensives Gefecht mit dynamischem Kostümschaden!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Laut der Aussage des Entwicklers liegt uns „Senran Kagura Burst“ nur vor, da er unbedingt wissen wollte wie Brüste auf Nintendos 3DS aussehen würden. Und mit diesem Satz geleiten wir euch nun in unseren Test.
„Senran Kagura Burst“ ist eine in Japan enwickelte Spielereihe zu der es inzwischen auch den passenden Anime gibt (der diesen Sommer bei uns erscheinen wird). Die Geschichte dreht sich dabei um eine geheime High School in der junge Mädchen in den Künsten des Ninjitsu trainiert werden.

Bereits auf dem Cover wird klar, hier geht es wirklich nur darum, dass euch zarte Anime Mädchen mit ihren Brüsten im Gesicht herum wackeln. Auf der Rückseite steht „Zwei gute Gründe euer 3D einzuschalten“. Und wenn wir das Spiel mal aus diesem Standpunkt aus betrachten … ist es sein Geld wert. Da Videospiele aber dann doch „etwas“ mehr Substanz bieten sollten als „Schmuddelbildchen“ aus dem Internet wird es Zeit hinter die Fassade von „Senran Kagura Burst“ zu blicken.

Thoughe Mädels

Zu Beginn müsst ihr euch zwischen Hanzo (vom Spiel als erste Wahl empfohlen) und Hebijo für eine Seit entscheiden. Dies beeinflusst eure Charakterauswahl und das Storytelling.
Das Spielprinzip ist schnell erklärt. Ihr startet jede Session von eurem HUB aus. Dort habt ihr die Möglichkeit jederzeit zwischen den 10 verschiedenen Protagonistinnen (5 pro Story) zu wählen. Diese unterscheiden sich jedoch nur in kosmetischer Hinsicht. Auch wenn sie unterschiedlich designed sind und über verschiedene Attacken und Special-Moves verfügen sind alle gleich stark. Ihr spürt keinerlei Unterschiede, weder in der Stärke noch im Handling.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Senran Kagura Burst hat alles, was ich von einem Spiel für den 3DS erwarte: die vergleichsweise detaillierte Grafik, die stimmungsuntermalende Musik, die sehr gute sprachliche Synchronisation, viele nette Ablenkungen und Kleinigkeiten, und letztlich ein herausfordernder, wenn auch recht geradliniger, spielerischer Kern sind in völliger Harmonie in eine schöne Geschichte gepackt.

--

Das spielerische Genre von Senran Kagura Burst ist am ehesten als "Beat 'em Up" zu bezeichnen. Der Spieler schlüpft in diesen Spielen in die Rolle einer Spielfigur, die in der Regel mit Händen, Füßen und/oder diversen Waffen und Gegenständen viele böse Schergen vermöbelt.
Nach diversen Titeln für frühe Vorgänger-Konsolen der 90er glaubte ich das Genre, das von Klassikern wie der "Double Dragon"-Reihe geprägt worden ist, längst tot.
PQube Nintendo belehrt mich eines Besseren.

Zentrales Thema ist die Hanzou-Schule. Sie ist insgeheim einer normalen weiterführenden Schule in Japan angegliedert und ein Ausbildungsort für "Shinobi" - eine Art Ninja oder Spezial-Kommando, die reichen Personen und Gesellschaften zur Seite stehen. Die Lehren der Shinobi-Schulen sind sehr traditionell und werden seit Generationen weiter gegeben. Doch nicht alle Lehrer vertreten die edlen Tugenden der Hanzou-Schule.
Es gibt Shinobi, die einen Weg der niederen Motive und der Gewalt gehen. Schüler einer solchen Schule tauchen irgendwann bei den Helden der Geschichte auf. Der Konflikt ist vorprogrammiert!

Trotz des "gewaltsamen" Themas kommt alles sehr verspielt rüber. Es werden keine Personen wirklich verletzt gezeigt oder gar getötet.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von allen 3DS Spielen lege ich dieses immer wieder gern ein!
Hübsche Grafik, Schöne Animationen und auch technisch kann man nicht meckern. Alles läuft flüssig und schaut gut aus.

Der Spielverlauf ist teilweise sogar richtig packend - bester Beat em Up Titel meiner Meinung nach (bis auf Teil 2 der Reihe).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Was kommt dabei heraus, wenn man Dynasty Warriors mit Naruto, Streets of Rage, Visual Novels und einer ganzen Menge japanischer Ecchie-Animes verbindet? Ganz genau: Senran Kagura Burst (SKB).

Um eines gleich vorweg klar zu stellen: Moral-Apostel und verbissen ernsthafte Gamer werden mit SKB keine große Freude haben - das erklärt meiner Meinung nach auch die vielen relativ schlechten Wertungen. Natürlich, die Schwachpunkte des Games sind offensichtlich. Die Story ist weit entfernt von einem Epos wie Final Fantasy, die Kampfmechaniken sind zu simpel, das Missionsdesign zu repetitiv et cetera pp...

Aber was ich an dieser Stelle auch einmal ganz klar festhalten möchte: es geht beim Spielen ja prinzipiell darum, Spaß zu haben. Und genau das liefert SKB: es ist kurzweilig, rasant, sieht hübsch aus und die Hauptfiguren wurden liebevoll gestaltet. Die Story ist zwar kein Über-Hammer, zeigt aber gerade in den (relativ langen) Textpassagen, die an Visual Novels erinnern, durchaus starke Punkte in denen sich die Figuren auch einmal nachdenklich geben und zeigen, dass sie nicht nur aus Vorbauten und Hinterteilen bestehen. Nicht zuletzt auch die Sprecher der großteils vertonten Dialoge sorgen für einen hohen Wiedererkennungswert der Charaktere. Übrigens: sämtliche Sprachausgabe ist ausschließlich auf Japanisch (mit englischen Untertiteln), während die Bildschirm-Texte durchgehend in Englisch gehalten sind.

Beim Gameplay an sich hat man im Prinzip 1:1 das Dynasty-Warriors-System geklaut: zwei Angriffs-Buttons (Schnell & Stark) sorgen für Combos gegen die Armee von Klon-Gegnern, die eine Art Wut-Leiste aufladen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden