Facebook Twitter Pinterest
Sennheiser PXC 450 Kopfhö... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sennheiser PXC 450 Kopfhörer silber/schwarz

3.7 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen
| 5 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 399,00
Preis: EUR 245,39 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 153,61 (38%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • High-End-Flaggschiff-Kopfhörer mit aktivem Geräuschunterdrückungssystem (bis zu 90 %)
  • Herausragender Sound durch adaptive Schallwand-Dämpfung und patentierte Duofol-Membranen
  • Die Talk-Through-Funktion erlaubt Ihnen ungestörte Unterhaltungen während Sie den Kopfhörer tragen
  • Lautstärkeregelung in den Kopfhörer integriert, für einfache Bedienung
  • Lieferumfang: Sennheiser PXC 450 Kopfhörer silber/schwarz, Transporttasche, zwei Audio-Adaptern, Batterien

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Besuchen Sie auch den Sennheiser Marken-Shop und erleben Sie die Welt der Sennheiser-Produkte.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 22,9 x 12,7 x 25,4 cm ; 1,1 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Batterien 2 AAA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: PXC 450
  • ASIN: B000R2PC2M
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 16. Februar 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Sennheiser PXC 450 Kopfhörer

Der PXC 450 ist ein ohrumschließender High-End-Reisekopfhörer mit NoiseGard 2.0 System und TalkThrough-Funktion für die bestmögliche Unterdrückung von Außengeräuschen.

Für ein bisher auf Reisen unerreichtes Klangerlebnis sorgen beim PXC 450 eine adaptive Schallwanddämpfung im Zusammenspiel mit den patentierten Duofol-Membranen. Diese verhindern unerwünschte Partialschwingungen und sorgen so für ein sehr natürliches, detailgetreues Klangbild.

Die aktive Lärmkompensation NoiseGard wurde ursprünglich von Sennheiser für Piloten entwickelt, die in lauter Umgebung besonders auf eine hohe Tonqualität und einen guten Schutz vor Umgebungsgeräuschen angewiesen sind. NoiseGard kompensiert den Lärm aktiv, basierend auf dem physikalischen Prinzip von Schall und Antischall.

NoiseGard 2.0 perfektioniert das NoiseGard-Prinzip durch die Verwendung eines optimierten Schaltungsaufbaus mit noch leistungsfähigeren Prozessoren. Zudem werden verbesserte Mikrofone eingesetzt, die den Störschall noch detaillierter aufnehmen können. Mit den darauf abgestimmten Filteralgorithmen wird eine erhöhte aktive Lärmkompensation von bis zu 90% (20 dB) erreicht. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, den Hörer passiv zu betreiben, d.h. ohne NoiseGard und ohne Batterien.

Möchte der Benutzer des PXC 450 mit seinem Nachbarn kommunizieren, kann er dies tun, ohne den Kopfhörer abzusetzen: Bei aktivierter TalkThrough-Funktion nehmen hochwertige Mikrofone außerhalb des Kopfhörers alle akustischen Signale in der Umgebung auf. Störende Umgebungsgeräusche, z.B. das Turbinengeräusch im Flugzeug, werden elektronisch größtenteils herausgefiltert. Lediglich die Stimme des Gesprächspartners wird in hoher Audioqualität über den Kopfhörer an das Ohr weitergegeben.

Der PXC 450 ist zusammenklappbar und wird komplett mit einem praktischen Transport-Case, 2 AAA Batterien und Audio-Adaptern (Doppelmono und 6,3mm) geliefert. Ein im Hörer integrierter Lautstärkeregler sowie ein einseitig geführtes, entfern- bzw. austauschbares Kabel bieten ein Höchstmaß an Benutzerkomfort.

Merkmale

  • Überragende Klangqualität durch adaptive Schallwand-Dämpfung und patentiertes Duofol-Membran-System
  • Bestmöglicher Schutz vor Außengeräuschen (bis zu 90%) durch aktive Lärmkompensation NoiseGard 2.0
  • Komfortabler Sitz sowie hohe passive Dämmung von Außengeräuschen durch ohrumschließende Ohrpolster und Kopfpolster aus hochwertigen Materialien
  • TalkThrough-Funktion: Kommunizieren Sie ungestört mit Ihrer Umwelt, während Sie den Kopfhörer tragen
  • Lautstärke direkt am Hörer einstellbar
  • Ideal für unterwegs: bequeme, robuste und klappbare Hörerkonstruktion
  • Audio-Übertragung funktioniert immer auch im Passiv-Modus und ohne Batterien
  • Ideal für den Einsatz an In-flight-Entertainment- Systemen, MP3-Spielern und allen anderen portablen und stationären Audiogeräten
  • Langlebigkeit durch hochwertige Materialien sowie auswechselbare Ohrpolster und Kabel
  • Umfangreiches Zubehör im Lieferumfang enthalten: Transport Case, 2 Audio Adapter (In-flight-Entertainment und 6,3 mm), Batterien


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Der Kopfhörer Sennheiser PXC 450 bietet bereits ohne NoiseGard eine deutliche Geräuschdämpfung, aufgrund der geschlossenen Bauform.
Mit eingeschaltetem NoiseGard, werden zusätzlich alle Geräusche (insbesondere tiefe Geräusche) noch weiter gedämpft, was aber nicht bedeutet, dass völlige Stille herrscht (ein Gespräch mit 70 DB Lautstärke hat mit NoisGard immer noch ca. 50 DB und ist daher, weil alle anderen Geräusche genauso stark gedämpft werden, immer noch gut zu verstehen).
Aber z.B. Tastaturanschläge und Mausklicks, sowie das Rauschen meines Computers werden fast vollständig eliminiert. Wenn man jetzt dazu noch leise Musik hört, bekommt man fast nichts mehr aus den Umgebungsgeräuschen mit und muss, um z.B. seine Kollegen im Büro zu verstehen, entweder den Kopfhörer abnehmen oder die praktische TalkThrough Taste drücken. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit die Lautstärke des Gehörten direkt am Kopfhörer einzustellen.
Aber wo sind die Bässe hin? Ich denke, bei eingeschaltetem NoiseGard werden sie von der Elektronik geschluckt (die ja, wie bereits gesagt, besonders gut bei tiefen Frequenzen arbeitet). Im Bypass-Modus (da ist so ein kleiner Schalter an der linken Ohrmuschel), ohne NoiseGard, sind die Bässe dann auf einmal in aller Wucht da. In diesem Modus ist der Kopfhörer klar besser (und auch deutlich lauter), als mein alter Sennheiser HD-560 II, der noch einmal deutlich besser ist, als mein nicht ganz so alter AKG 301.
Der Tragekomfort ist sehr hoch. Man kann den Kopfhörer stundenlang tragen, ohne dass irgendetwas drückt. Auch ist kein Schaumstoff verarbeitet, der bei mir immer nach kurzer Zeit zu Juckreiz führt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Im direkten Vergleich mit unserem auch recht guten BOSE QC2 ist der Sennheiser PXC450 einfach in allen Punkten, insbesondere wegen der ausgewogenen Klangdynamik und Tranparenz deutlich dem Bose überlegen. Musikhören, egal ob vom MP3-Player, oder der heimischen Digitalanlage, ist mit dem PXC450 ein echter Hörgenuss. Das Noise Cancelling funktioniert hervorragend und so werden lange Flüge sehr viel erträglicher, da ca. 80-90% der sehr präsenten Turbinengeräusche und der sonstigen Fluggräusche auf Knopfdruck einfach wie ausgeschaltet scheinen. Wirklich beeindruckend und ein völlig neues Flugerlebnis ! Das kann der Bose nicht ganz so perfekt aber immer auch noch gut. Bei eingeschaltetem Noice Cut ist der Frequenzbereich des PXC450 nach unter etwas abgeschnitten. Bässe kommen dann nicht mehr so kraftvoll. Das stört aber im Flugzeug weniger. Im Gebrauch ohne Noice Cut ist das gesamte, und für die Musikwiedergabe wichtige Frequenzband verfügbar, incl. eines sehr natürlchem und einer nicht überbetonten Basswiedergabe. Das kann der Bose QC2 zwar einen Tick besser, aber auf Kosten der Gesamtdynamit, insbosondere der Transparenz im Mittel- und Hochtonbereich wirkt der Bose wie zugeschürt. Wie gesagt, wir haben beide Noice Cut Kopfhörer im Gebrauch, den Bose seit 11 Monaten (da gab es von Sennheiser nichts vergleichbares), den Sennheiser nun seit einer Woche.
Kommentar 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Als Vielreisender habe ich mir den Kopfhöhrer hauptsächlich wegen der Noice Reduction Funktion zugelegt. Die Lärmunterdrückung ist deutlich, wenn auch nicht vollständig. Besonders gut werden Motorengeräusche sowie Rauschen herausgefiltert (wenn auch nicht vollständig), wohingegen Abrollgeräusche (im Auto oder von der Schiene) sich deutlicher aus dem Geräuschmix herausheben. Die penetrante Stimme eines Mitreisenden im Zug ist weiterhin stöhrend, aber da setzt man sich besser um. Im Auto kam ich nach 5 Stunden Fahrt (Freitag abend nach der Arbeit) merklich entspannter an.

Für diejenigen, die der Preis nicht schmerzt, und die Bedarf an einer Ruhezohne haben, kann ich den Kopfhöhrer empfehlen. Für das kleine Budget kann man auf Ohropax ausweichen.

Die geringe Maximallautstärke beim Anschluß an einen Laptop stellt für mich kein Kriterium dar. Aber das mag daran liegen daß ich eher Ruhe suche. Die Bässe fehlen jedoch.
1 Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe zeitgleich 3 Geräte verglichen: diesen Sennheiser, die Bose QC3 (oder warens die QC2? weiß nimmer) und die Panasonic RP-HC500.
Ich habe viel Erfahrung mit der korrekten Reproduktion von Musik (Techniker und HighEnd Fan). Gesucht habe ich nach einem Kopfhörer der mir als Vielflieger das Leben verschönert.

(Die Bose fielen klanglich völlig durch. Echt lachhaft, wie die Amis glauben, daß Musik zu klingen hat. Da war außer Baß gar nix zu hören.)

Die Sennheiser sind an sich nicht schlecht. Toller Tragekomfort, tolle Ausstattung und auch ausgeschalten dämpfen sie gut, vor allem den Frequenzbereich den die NC-Technologie nicht auszulöschen vermag.
Dann kommen allerdings schon die Minuspunkte:
- Talk Trough ist eine nette Idee, aber die Menschen wirken irritiert, wenn sie zu Dir mit aufgeseztem Kopfhörer sprechen sollen. Das checkt ja keiner.
- mieserabler Klang. Ich rede weniger von fehlenden Bässen, sondern von Verfärbungen. Bei Klaviermusik hört man das am deutlichsten, das tut regelrecht weh! So viel Geld für Hörer einer so rennomierten Marke und dann SO ein Klang, das ist echt indiskutabel.
- edle Optik, die sich bei näherer Betrachtung jedoch als doch sehr plastikmäßig entpuppt
- ich fand die Lautstärkeregelung am Hörer als nachteilig, aber das mag Geschmackssache sein

und verglichen mit dem Panasonic mehren sich die Wider:
- viel größer als nötig. Die Panas sind bei besserer Leistung wesentlich kleiner.
- viel zu teuer. Die Pana sind in jeder nur denkbaren Hinsicht eine Wucht und kosten dabei gerade einmal 70USD

Nachsatz:
1) aufgepaßt in Bus, Bahn, Businesslounge, etc.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen