Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Sempiternal (Deluxe) [Explicit]
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Sempiternal (Deluxe) [Explicit]

29. März 2013 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 7,49 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 34,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
3:48
30
2
3:25
30
3
3:45
30
4
3:50
30
5
4:03
30
6
4:03
30
7
5:01
30
8
4:07
30
9
3:13
30
10
3:34
30
11
6:46
30
12
3:06
30
13
4:59
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 29. März 2013
  • Erscheinungstermin: 29. März 2013
  • Label: RCA Records Label
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 53:40
  • Genres:
  • ASIN: B00BXS82JY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 78 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.318 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Eigentlich ist das nicht meine Band und meine Musik. Auch mit den Vorgängeralben konnte und kann ich nicht so viel anfangen.
Da ich immer wieder gerne neue Sachen teste, habe ich es in diesem Fall auch getan.
Sofort blieb mir der Erste Song "Can You Fell my Heart" im Gehör stecken. Der Song ist fantastisch.
CD mitgenommen ab ins Auto und weitergehört.
Was soll ich sagen. Jeder einzelne Song ist ein Meisterwerk. Es gibt auf dieser Platte wirklich keinen negativen Ausreisser.
Das Album ist fantastisch. Ich hoffe die Band bleibt diesem Stil treu.

Klar tuts mir für die Fans der älteren Platten leid. Aber mich freut es, da ich was neues entdeckt habe.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Tja der Stilwechsel von Suicide Season und Co. zu There Is Hell Believe Me I've Seen It, There Is A Heaven Let's Keep It A Secret (what a mouthful) dürfte sich jetzt endlich nicht mehr bestreiten lassen, denn mit Sempiternal scheint es amtlich. Wer die letzte Platte nicht mochte wird diese wahrscheinlich auch nicht mögen. Alle anderen, so wie ich, werden wohl ihren hellen Spaß daran haben. Strukturiert, melodisch, abwechslungsreich -im Bezug auf Gesang(Screams)-Musik-Chor innerhalb eines Liedes- präsentiert sie sich, die CD und macht dies meiner Meinung nach ziemlich klasse. Sie hat jede Menge gutes zu bieten, das ins Ohr geht und schafft es dabei sogar noch sich von der Musik ihrer Genrekollegen abzuheben. Womit ich einfach meine, dass diese BMTH CD nicht so klingt wie eine ihrer Tourkollegen, obwohl sie für die selbe Zielgruppe produzieren.
Außerdem empfand ich Sempiternal als eine Steigerung zu ihrem Vorgänger und Lieder wie Can You Feel The Heart und Shadow Moses, welches ich mir schon vorher als Single Download zugelegt hatte, sind dieses Jahr definitiv nicht mehr von meinem ipod wegzudenken. Ich verstehe zwar Stimmen, die sagen, dass die Alben zusehens an Härte verlieren, aber Lieder wie Anti-vist können durchaus mit Vorgängertiteln wie Alligator Blood mithalten. Wer jedoch eine ganze CD in diesem Stile erwartet, sollte das gleich wieder streichen. Vielleicht besser vorher im Internet die Titel mehrmals (und nicht nur einmal) durchhören und dann entscheiden, ob es ihm wert ist die Scheibe tatsächlich zu kaufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Stimme meinen Vorgängern zu, dass die Scheibe lange nicht so hart ist wie die alten Sachen und auch das "Kratzen" in Ollis Stimme ist nicht so da. Ebenso
sind elektronischen Momente mehr zu hören, als es früher der Fall war.
Sie verursachen eine "Gänsehautatmospähre" und könnten locker für einen Film verwendet werden.
Von Mainstream würde ich im Leben nicht reden, denn dafür ist der MetalCore, Emocore...was auch immer, zu dominant.

Ein Mix aus Old und New Stuff, bringt es eher auf den Punkt.

Ich finde es gut, dass Bands nicht immer den selben Mist spielen und sich verändern, was wichtig ist.
Hörer kommen und gehen, aber ich denke mit der Scheibe, bekommen BMTH einen neuen Hörerkreis hinzu und das ist gut so !!

Für mich bis dato das Album des Jahres und deshalb BUY IT !!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Es ist ziemlich schwer, die richtigen Worte für dieses Album zu finden. Bring me the Horizen mit einer erneut unvorhersehbaren Entwicklung. Vom Metal-Deathcore weg, gewechselt zu komplett neuen Terrain, was unterschiedlicher nicht sein kann. Bereits im Vorgänger-Album "This is a Hell, believe me i`ve seen it, there is a Heaven, let`s keep it a Secret" zeichnete sich ein Weg ab, der nun hiermit in Perfektion endet. jedes Album der Band bot den Hörer immer etwas Neues und Einzigartiges zugleich. Für irgendwelche Trends bzw. Mode zeigten die Jungs schon immer den Mittelfinger. Die ständige Entwicklung von Album zu Album ist für viele Fans sehr schwer nachvollziehbar gewesen. Mit durchgehenden MetalCore hat das Ganze so gut wie garnichts mehr zu tun. Nun sind es mittlerweile fast nur noch Hymnen geworden. Gewaltige Breakdowns gibt es fast nur noch auf emotionalen Ebenen. Die Band fordet mit diesem Album den Hörer erneut heraus, auch wenn es beim zuhören manchmal etwas wehtun kann. Für die Veränderung mitverantwortlich ist dieses Mal der ständige Einsatz von Keyboards, dass die Band in völlig neue Bereiche vordringen lässt. Elektro-Spielerein sind, anstatt wie beim Vorgänger, nicht nur ein Beiwerk, sondern nun ein fester Bestandteil des Albums geworden. Der Song "Sleepwalking" ist wohl die größte Überraschung des Albums, und "Shadow Moses", wohl der beste Song der Platte. Sänger Oli Sykes der nun auch auf diesem Album singt, bereichert die Band und zeigt, welch verborgendes Talent er doch hat. Beim ersten Mal Durchhören ist man am Anfang etwas verwundert, aber man sollte den Album Zeit geben.Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden