Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch -uniqueplace-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 11,92 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Nehmen Sie das in Beachtung, dass die Lieferung 10 Tagen dauern kann. Ihr Artikel ist zweiter Hand aber immer noch im prima Zustand. Die Disc spielt perfekt und ohne Aussetzer und die Hülle, das Inhaltsverzeichnis und das Titelbild zeigen nur leichte Gebrauchtsspuren.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,67
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: First Box
In den Einkaufswagen
EUR 13,67
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: M & L aus Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Semi-Pro [Blu-ray] [UK Import]

3.9 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
UK Import
EUR 11,92
EUR 11,92 EUR 4,61
Verkauf und Versand durch -uniqueplace-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Semi-Pro [Blu-ray] [UK Import]
  • +
  • Die Qual der Wahl - Extended Cut (+ Kinofassung) [Blu-ray]
  • +
  • Die etwas anderen Cops (Extended Edition) [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 29,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Format: Import
  • Sprache: Englisch
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Erscheinungstermin: 16. Juni 2008
  • Produktionsjahr: 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00179DFW8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.949 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Handlung spielt in den USA in den 1970er-Jahren. Der Songschreiber Jackie Moon wird mit dem Schlager "Love Me Sexy" berühmt und vermögend. Er investiert das Geld in das Basketballteam Flint Tropics. Moon strebt die NBA-Mitgliedschaft seines Teams an und heuert den Spieler Monix an, der einst in einer Mannschaft der NBA spielte.
Doch das Team bleibt erfolglos. Um ausverkaufte Zuschauertribünen vorzugaukeln, werden regelmäßig sämtliche Zuschauer gegenüber den Fernsehkameras platziert. Schließlich wird Monix zum Coach der Mannschaft. Wird sich jetzt der Erfolg einstellen?

Blickpunkt: Film

Starspieler muss sein Basketball-Team retten. In US-Kinos erfolgreiche Sportkomödie mit Will Ferrell. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Moin,
ich besitze die DVD Version schon ewig und habe den Film ein paar mal gesehen.
Die DVD-Version besteht bei mir aus 2 DVD’s, auf einer der Film und die andere hat eine Besonderheit, dazu später mehr.
Der Film:
Jackie Moon (Will Ferrell) hatte ein One Hit Wonder in den 70er Jahren mit „Love Me Sexy“.
Durch das viele Geld hatte er sich die Basketballmannschaft seiner Heimatstadt gekauft, die Flint Tropics.
Die Mannschaft besteht mehr oder weniger aus mittelklassigen Spielern, mit denen er über die Runden kommen muss.
Die Zuschauer bleiben aus und dadurch auch das Geld.
Damals gab es 2 Baskeball ligen ABA (American Basketball Association) und die NBA (National Baskeball Association). Da die ABA aber ins straucheln geriet, wurde beschlossen beide Ligen unter dem Namen NBA zusammen zu schließen, was aber dazu führte, dass nur die Besten Mannschaften bzw. Spieler übernommen werden konnten. Ein weiterer verbleib konnte gewährleistet werden, wenn die Zuschauerzahlen besonders hoch sind.
Viele Probleme, die es zu lösen gibt.
Um sein Team zu verstärken holt er sich den Spieler Monix (Woody Harrelson), dessen Vergangenheit ihn nicht los lässt.
Durch skurrile Aktionen versucht er Zuschauer zu gewinnen, z.B. in der Halbzeitpause einen Kampf gegen einen Bären, oder einen Moneyball, der leider von einem Zuschauer versenkt wird……
Tanzeinlagen wurden vom Team eingeprobt, Spiegel wurden bei einer Liveübertragung aufgestellt, damit es den Eindruck vermittelt, dass die Halle ausverkauft ist, etc. aber wie man es sich natürlich vorstellen kann geht vieles schief und Lacher bleiben nicht aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Nach dem Erwerb der wirklich komischen und gelungenen "Stiefbrüder", "Die Eisprinzen" oder "Old School", erwartete ich auch bei diesem Will Ferrell-Film ähnliche Qualität.
DVD ist auch gut, aber die Story trägt nicht für einen ganzen Film.
Ferrell hat neben Woody Harrelson einige klasse, aberwitzige Szenen, die typisch für ihn sind (Kampf mit einem Bären), die Musik und der Stil der 70er mit Frisuren und Kostümen sind wirklich gelungen! Aber man hätte durchaus mehr aus der Filmidee (nix neues: Loser-Basketball-Team kämpft sich hoch) machen können.
Ferrell tut sein bestes, die Regie leider nicht.
Tipp: Wie bei vielen Ferrell-Filmen lohnt die englische Fassung, weil sie einfach witziger ist und einige Gags besser rüberkommen.
Zumal sich die deutschen Synchronstudios anscheinend leider auf keine feste Ferrell-Stimme einigen können, sie wechselt zu oft.
Am besten finde ich die aus "Old School", die komischerweise in "Stiefbrüder" dann John C. Reilly bekommen hat (???!!!).
Manchmal ist die deutsche Synchronpolitik schon wirklich merkwürdig und am Geschmack des Zuschauers völlig vorbei. Leider.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das ist das Motto der Flint Michigan Tropics. Wir schreiben das Jahr 1976 und die Tropics müssen in der Basketball ABA mindestens Vierter werden, um in die NBA aufgenommen zu werden. Wer sich die verschiedenen Rezensionen zu Kent Altermans Film durchgelesen hat, der weiß, das dieses Vereinsmotto nicht unbedingt auf die Zuschauer von Semi-Pro übertragbar ist. Meiner Ansicht nach: Verständlicherweise! Ich bin kein Will Ferell Fan, muss aber sagen, dass der gute Will mich in Stranger than Fiction wirklich begeistert hat. Bei Semi-Pro ist die Gagbandbreite von galaktisch gut bis unterirdisch schlecht gestreut, dass macht es einem schwer, klar Stellung zu beziehen.

Jackie Moon(Will Ferell) ist Besitzer, Spieler und Trainer der Tropics. Die Mannschaft ist Letzter in der ABA. Die Liga wird aufgelöst und nur vier Teams kommen in die NBA. Den Tropics droht das Ende. Aber Jackie gibt nicht auf. Er heuert den abgehalfterten Exprofi Monix(Woody Harrelson) für das Team an. Der spielt aber eigentlich nur, weil er eine alte Liebschaft wieder aufflammen lassen will. Mit Monix kommen die Tropics ins Spiel und gewinnen. In einer aberwitzigen Anstrengung von Entertainement und Basketball versucht Moon, die Mannschaft interessant zu machen. Zum Schluss kommt es auf ein einziges Spiel an, so denkt Moon jedenfalls. Aber eigentlich sind die Würfel schon gefallen.

Semi-Pro hat seine Stärken in einem glänzend aufgelegten Woody Harrelson, den schrägen Kostümen, teilweise wirklich klasser Musik und ein paar Gags(meine Nr.1 ist die Story mit dem Bären) die einen echt vom Hocker hauen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Kein großer Wurf im Vergleich zu den Top Ferrell Komödien (Anchorman, Buddy der Weihnachtself, Schräger als Fiktion, Stiefbrüder). Zwar nicht so schmerzhaft daneben wie "Verliebt in eine Hexe", aber wirklich kein Brüller. Auch "Die Eisprinzen" und "Ricky Bobby" lassen "Semi Pro" weit hinter sich. Grund ist, vor allem, die schwache Zeichnung der Charaktere und die, in diesem Fall, oftmals untertriebene Übertreibung Ferrells.
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden