Facebook Twitter Pinterest
EUR 15,00
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Selbstversorger-Balkon: D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Selbstversorger-Balkon: Das Monat-für-Monat-Konzept Taschenbuch – 10. Februar 2017

4.4 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00
EUR 15,00 EUR 10,65
59 neu ab EUR 15,00 3 gebraucht ab EUR 10,65

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Selbstversorger-Balkon: Das Monat-für-Monat-Konzept
  • +
  • Kistengärtnern: Mobile Selbstversorgung step by step
Gesamtpreis: EUR 30,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Breckwoldt hat Gartenbau sowie Philosophie und Literaturwissenschaft studiert und verfügt über eigene praktische Erfahrung in der Anlage von Gärten sowie in der Baumschul-Arbeit. Nach dem Studium machte er sich als Journalist und Autor selbständig. Für einige Jahre leitete er das Gartenressort der erfolgreichen Lifestyle-Zeitschrift Living at home (Gruner+Jahr). Seit 2007 ist er zusammen mit dem Food-Journalisten Martin Lagoda als freier Buch- und Magazinautor tätig und betreut mit ihm einen eigenen Webshop mit Produkten für „mehr Freude am Kochen und Gärtnern: www.gartenundgabel.de


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch war für eine Freundin, die sich erst kürzlich ein Hochbeet gekauft hat und hab's ihr zum Geburtstag gekauft. Ich finde das Buch selbst super schön. Es ist sehr schön gestaltet und zudem sind gleich Rezepte mit drin wie man das geerntete verwertet. Find ich wirklich super mit pflanzkalender! Für Einsteiger super geeignet.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von weinhold am 21. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
der inhalt entsprach nicht ganz meinen erwartungen. es wird sich viel auf einseitige anbauten bezogen. es gibt doch fast alles auch im balkongarten anzubauen und nicht nur mangold und salat
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Was für ein Buch! Absolut das Richtige für Balkongarten-Anfänger.

Um erst einmal Äußerlichkeiten zu loben: Das Buch hat ein ansprechendes Layout, ist schon grafisch sehr übersichtlich gestaltet und bei den Fotos möchte man sich sofort auf den Balkon stellen und losgärtnern.

Damit man das auch mit Erfolgserlebnissen hinbekommt, reicht es wirklich aus, dieses Buch zu lesen. Es ist alles einfach erklärt und mag mit Hilfe dieses Buches vielleicht auch noch nicht die gesamte Ernte ein Erfolg werden, kann man sich doch sicher über den einen oder anderen Ernteerfolg freuen.

Thema Nr. 1 sind die richtigen Behältnisse für die Pflanzen. Vorgestellt wird alles von Beet-Taschen - grandiose Erfindung übrigens - bis hin zu selbst gebauten Hochbeeten. Zwischen den einzelnen Kapiteln finden sich noch Reportagen über Stadtgarten-Projekte, der schon berühmte Garten in Berlin ist dabei, aber auch ein Balkon-Garten-Projekt in Hamburg. Danach geht es um die unterschiedliche Qualität von Blumenerde und darum, welche Düngemittel sinnvoll sein können.

Den größten Teil des Buches nehmen einzelne Sorten und ihre Beschreibung ein. Salate, Tomaten, Gurken sind dabei, aber auch eine ganze Menge verschiedener Kräuter. Da ist dann schon die eine oder andere Inspiration für die Ernte dabei.

Schlussendlich gibt's dann noch den unweigerlichen "Küchen-Bereich", daher von mir auch ein Punkt weniger. Hier erfährt der Leser etwas von Pesto, Kräuterölen und Co. Man möge mich nicht falsch verstehen: Ich interessiere mich sehr dafür, was ich mit dem geernteten Zeug alles so machen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Da ich selber über einen recht großen Balkon in Südlage verfüge und für mein Leben gerne mit "Grünzeug hantiere", habe ich mir dieses Buch zum Selbstversorger-Balkon gekauft. Ein umfangreicher Grundlagenteil geht ein auf Töpfe und Gefäße, Vorkultur & Anzucht, Bewässerung und Überwinterung. Für mich ist dieser Teil, der ja irgendwie in jedem Gartenbuch mehr oder weniger ausführlich wiederholt wird, eigentlich überflüssig. Möchte ich mir Grundlagenwissen aneignen, greife ich zu einem Grundlagenbuch, in diesem Fall tat es mir leid um den ganzen Platz, der damit "belegt" wurde. Die Ausführungen zu den einzelnen Gefäßen sind balkon-spezifisch gehalten, haben mich aber eher gelangweilt. Ob Hochbeet, Kartoffelsack, Tischbeet, Pflanztasche, Beettasche oder Tonröhre - ich wollte doch was über Pflanzen lesen!
Der zweite Teil des Buches geht dann auf verschiedene Gemüsepflanzen wie Tomaten, Möhren, Salate oder Kräuter ein, ein kleinerer Teil auf Beerenobst. Dies fand ich sehr hilfreich und informativ (besonders der Aussaatkalender). Für den Bereich Obst hätte ich mir mehr Raum gewünscht, das war mir persönlich mit einer Seite viel zu knapp abgehandelt. Nach einer kleinen Reportage über die Prinzessinengärten in Berlin - sehr hübsch - folgt das Kapitel "Verwertung", meiner Meinung nach völlig überflüssig. Die Rezepte und Tipps können sich aufgrund des begrenzten PLatzes nur an der Oberfläche bewegen und waren damit für mich wenig hilfreich. Bin ich auf der Suche nach Rezepten, greife ich zu einem Kochbuch, in dem man eine viel größere Auswahl an Ideen präsentiert bekommt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch "Der Selbstversorger Balkon" ist ein kompakter Ratgeber für die Gestaltung eines "Gourmet-Balkons". Wer keinen Garten zur Verfügung hat, findet hier von A bis Z alles Wissenswerte, wie man aus einem Balkon ein Landidyll macht, um sich selbst mit köstlichen Kräutern, Früchten, etc. zu versorgen. Von der Gefäßauswahl, über Empfehlungen der Erdqualitäten, Aussaat bis zur leckeren Verwendung der Ernte ist alles in schöner und verständlicher Wortwahl beschrieben. Spannend auch die Reportage über den Prinzessinnengarten in Berlin. Ein sehr schönes, ansprechendes und gelungenes Buch, das jeder Balkon-Gärtner haben sollte.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch zu meinem Geburtstag bekommen und ich muss sagen für Anfänger ist es spitze! Es beschreibt viele Gemüsearten, Kräuter und Beeren welche man auf dem Balkon anpflanzen kann.
Das ansähen, das Verhältnis der Erde und mögliche Aufbewahrungs- oder Verarbeitungsmöglichkeiten sind ebenfalls enthalten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen