Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Sehr geehrter Herr Maggi: (The best of) CD Audio-CD – 15. Dezember 2009

4.5 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,54
Audio-CD
"Bitte wiederholen"
EUR 0,49 EUR 5,00
4 neu ab EUR 0,49 1 gebraucht ab EUR 5,00 1 Sammlerstück ab EUR 10,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Es ist so unglaublich wie manche Unternehmen auf die so koestlich einfaeltigen Briefe von Herrn Sprenzinger reagieren, dass es einen in den Fingern juckt selbst einmal auszuprobieren, was Sprenzinger da erfunden hat: Die Werbung wirklich ernst nehmen. Er nimmt Werbesendungen derart ernst und denke Produktaussagen so gnadenlos zu Ende, dass die Doofheit der Werbung zu schierer Unterhaltung umschlaegt. Ein echter Schenkelklatscher! ein sau-lustiges Buch fuer Erwachsene und ein oberaffenstrapsenscharfer Lehrgang in Sachen Customer Relationship Management fuer Marketnartikler ! Lesen, unbedingt lesen und gelegtnlich mal nachmachen und die Industrie so richtig schoen abr harmlos auf den Arm nehmen !
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Lustige Briefe an Unternehmen - diese humorvollen Schreiben von "Sprenzi" Sprenzinger sind sicher nicht jedermanns Geschmack. Aber als Fan von Winfried Bornemann und seinen Briefmacken habe ich sehr gelacht.

Geht man davon aus, daß 1 Stern ein grottiges Buch darstellt, 2 Sterne unter dem Durchschnitt liegen, 3 Sterne Durchschnitt sind, vier Sterne ein gutes Buch kennzeichnen, und 5 Sterne nur die TOP100 Bücher bekommen, die man im Leben so liest, dann ist diese Bewertung vielleicht besser nachzuvollziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. September 1999
Format: Taschenbuch
Auf die Idee muss man erstmal kommen! Da setzt sich ein Herr aus Augsburg an den Schreibtisch und sendet verrückte Briefe an alle möglichen Firmen und Organisationen innerhalb Deutschlands. Inhalt sind häufig dumme Fragen zu Produkten, von denen er in der Werbung gehört hat. So wendet er sich etwa an eine Strumpffabrik mit der Frage, ob deren Strumpfhosen wohl tauglich für eine Strumpfmaske zum Banküberfall seien. Auch berichtet er der Post AG von einer Briefträger-Hose, die er erfunden hat, und die die Hunde mit Nasenspray betäubt, sodass sie nicht mehr zubeißen können. All diese Briefe sind in diesem Buch abgedruckt, und das Interessante dabei ist, dass Herr Sprenzinger meistens sogar Antwortschreiben erhielt, die natürlich auch abgedruckt sind. Es macht wirklich Spaß zu lesen, wie "Herr Pfanni" oder "Herr Haribo" auf die naiven Anfragen reagieren. Auch anzuschauen ist das Buch schön. Es sind die Original-Briefe abkopiert worden, und zwischendrin findet man immer wieder witzige Zeichnungen von Kurt Klamert. Das Buch ist Kult! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist herrlich fies. Fies gegenüber Ämter, Behörden und weiteren 'Anstalten'. Und man fragt sich teilweise auch "wie dumm kann ein Mensch sein?". Und sind wir bereit alles zu glauben wenn es nur gut genug in guter Rethorik verpackt ist?
Ich habe selten so gelacht wie bei diesem Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Klaus am 30. November 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Herr Sprenzinger bestellt sich einen Leopard-Panzer bei Krauss Maffei, aber "bitte in hellblau". Die Firma antwortet und schickt zwar keinen blauen Panzer, aber dafür den Vefassungsschutz vorbei.
Wer über moderne Eulenspiegeleien lachen kann ist mit diesem Buch gut bedient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Juni 2003
Format: Taschenbuch
da kann man mal lesen, wie doof sich manche Firmen anstellen und wie humrvoll die großen marktführenden Firmen auf derartige Schreiben antworten. Klasse Buch. Kann ich wärmstens emfehlen.
Wird sogar in manchen Schulungen zum Komunikationstraining angewand. Ich kann nur sagen, ein lacher nach dem anderen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Auf der Suche nach kurzweiliger Urlaubslektüre ist mir dieses Buch aufgefallen. Wer "Bodo Bach" aus dem Radio kennt (FFH) und ihn mag, hat ihn hier in schriftlicher Form. Sprenzinger schreibt teilweise irre Briefe an Firmen, z.B. Maggi, und veralbert diese. Das Lustige bei der Geschichte ist, daß eine Vielzahl von Firmen auch entsprechend geantwortet haben.
Wie gesagt: Nette Urlaubslektüre und herrlich zum Entspannen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. Juli 1999
Format: Taschenbuch
Jürgen Sprenzinger hat es geschafft mit seiner besonders seltsamen Intelligenz selbst die bestgeschultesten Kommunikationsprofis in deutschen Firmen ins Boxhorn zu jagen. Die Liste der Firmen die von Sprenzinger einen Bären aufgebunden bekommen haben ist das "Who is Who" der deutschen Wirtschaft: Quelle, Procter&Gamble, natürlich Herr Maggi himself und sein Kollege Herr Pfanni, Eduscho und viele mehr.
Sprenzinger hat an alle Firmen (aber auch sonstige Institutionen wie Ministerien, Stadtwerke, Kirchen und Verbraucherberatungen) die teilweise unglaublichsten Anfragen gerichtet: die Antworten sagen viel darüber aus, welcher Geist in manchen Unternehmen weht. Das reicht vom betretenen Schweigen, über die lustigen aber ernsthaft gemeinten Versuche irgendwie eine Antwort geben zu können bis hin zu erstklassigen "Returns", die dann eigentlich fast noch besser sind wie die Schreiben von Jürgen Sprenzinger. Ich empfehle hier nur beispielhaft das Antwortschreiben von Microsoft, Whiskas, viele andere sind ebenso echte Higlights!
Sprenzingers Erstlingswerk war ein so großer Erfolg, daß nach einiger Zeit ein Nachfolgeband mit dem Titel "Lieber Meister Proper" erschien, der zwar nicht ganz an die Qualität des ersten Bandes herankommt, aber auch einige amüsante Schriftstücke enthält. Für Fans sind beide Bücher ein absolutes Muß! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden