Facebook Twitter Pinterest
EUR 27,99 + EUR 2,99 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 20 auf Lager Verkauft von skgames
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,94
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Medienvertrieb & Verlag
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Empire: Total War

von Sega
Plattform : Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
2.6 von 5 Sternen 365 Kundenrezensionen

Preis: EUR 27,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager
Verkauf und Versand durch skgames. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
PC
Standard
  • Sega EMPIRE TOTAL WAR, VÖ: 06.02.2009/ System: PC/ Genre: Strategie/ deutsche Version/ USK: 12/ Vollversion
6 neu ab EUR 27,95 6 gebraucht ab EUR 4,93

Wird oft zusammen gekauft

  • Empire: Total War
  • +
  • Total War: Rome II - [PC]
Gesamtpreis: EUR 57,61
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Standard
  • Hinweis: Dieses Spiel muss bei Steam registriert werden, bevor Sie spielen können. Dazu ist eine Online-Verbindung erforderlich. Nach erfolgreicher Registrierung bei Steam ist zum Spielen keine Online-Verbindung nötig.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Auszeichnungen

Plattform: PC | Version: Standard
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B001F7CZDC
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 14 x 2 cm ; 2 Kg
  • Erscheinungsdatum: 4. März 2009
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen 365 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.273 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Beherrschen Sie die Welt des 18. Jahrhunderts zu Land und zur See!

Im Jahr 1701 verändert die Verbreitung des Schießpulvers die Kriegsführung. Die Großmächte entsenden ihre schwer bewaffneten Kriegsschiffe auf die Weltmeere, während ihre Armeen zu Land mit Musketen und Geschützen auf den Schlachtfeldern Europas, Amerikas und Indiens um die Vorherrschaft kämpfen.

Kommandieren Sie riesige Heere und Schiffsflotten in Echtzeit und messen Sie sich in epischen Multiplayer-Kämpfen mit anderen Spielern.

Wählen und regieren Sie eine von zwölf Fraktionen und dehnen sie Ihr Reich durch geschicktes Taktieren auf der Kampagnenkarte aus.

Spiel komplett in Deutsch.

Internetverbindung zum Aktivieren des Spiels erforderlich!

Online-Registrierung erforderlich!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PC
Ich bin einer der wenigen bei denen dieses Spiel läuft (mit Aussetzern) und würde dennoch vom derzeitigen Kauf abraten und diesen auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Empire Total War hat Potential wird aber erst nach mehrmonatiger Nachbesserung und nur mithilfe der MOD-Community sein Geld wert sein.

Zuerst möchte ich etwas zu den 90%-Wertungen und den überschwänglichen Lobhuldigungen in manchen Rezensionen sagen. Diejenigen, die dieses Spiel gerade spielen - vielleicht ihr erstes Total War - sind sicherlich von den Auswahlmöglichkeiten begeistert und genießen die grandiosen inszenierten Schlachten.

Anfangs motivieren die ständige Erfolge und es stellt sich eine gewisse Nur-noch-einen-Zug-Mentalität ein.

Beim genaueren Hinblick jedoch ist dieses Spiel eine Luftnummer. Fehlende Herausforderungen hinsichtlich der KI verhindern jegliche Langzeitmotivation, neue Features wie Seeschlachten sind unausgereift und frustrierend, diplomatische Entscheidungen haben kaum Gewicht (oder funktionieren nicht) und schlussendlich strotzt die Game-Engine vor Fehlern. Beispiele dafür sind Soundschwierigkeiten, fehlerhafte Handelszonen, Performance-Einbrüche oder zahllose durch Systeminkompatibilitäten hervorgerufene Crashs.

Damit ihr versteht wovon ich rede gebe ich einen groben Überblick. Ich verweise zusätzlich auf den Kommentar, dort findet ihr eine komplette Zusammenstellung aller bisher gefundenen Fehler.

Künstliche Intelligenz:
I. Keine Inselinvasionen.
Langfristig ist dieses Spiel dermaßen langweilig, da kein Gegner in der Lage ist Länder über den Seeweg zu erobern.
Lesen Sie weiter... ›
18 Kommentare 395 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Erstmal möchte ich sagen , dass mich sonst alle Teile und Addons der Total War Serie begeistert haben und ich bin auch seit dem ersten Teil (Shogun) dabei, aber der neueste Teil war doch eher enttäuschend und erinnert fast schon an den größten Flop des letzten Jahres namens "Warleaders - Clash of Nations"

Ich habe auf die Bewertungen und Previews diverser Computerzeitschriften, Internetseiten und natürlich meiner Erfahrung mit dem Total War Spielen getraut und hab dann in den ersten Veröffentlichungstagen auch gleich zugeschlagen. Dann folgte eine ellenlange Installation per Steam. Ich lasse das Thema Steam mal weg, weil meiner Meinung nach nicht Steam hier bewertet werden sollte, sondern das Spiel. Ich mag Steam auch nicht und ich musste auch ein paar Prinzipien über Bord werfen als dann das schwarze Logo neben meiner Uhranzeige aufflackerte und ich das Spiel aktivierte.

Wie hat das Spiel nun den Umstieg von hauptsächlich Nahkampf mit Schwert und Schild auf den Fernkampf mit der Muskete verkraftet? Nicht besonders gut...

Nun mal zum Kernpunkt: Das Spiel sieht auf den ersten Blick fantastisch aus! ABER eben nur auf den ersten Blick. Auf dem Zweiten entdeckt man die monotonen Gesichter einer Klonarmee. Jeder Soldat gleicht seinem Nebenmann. Da war der Vorgänger Medieval schon innovativer.
Moment, Moment! Bevor ich es vergesse: Bevor Sie die Klonarmeen bestaunen können müssen Sie mit einer langen (irgendwie beinahe an Kassettenlaufwerke erinnernde) Ladezeiten rechnen. Da kann man beim Wechsel zwischen dem schicken Strategie und Taktikmodus sich gut und gerne mal nen Kaffee aufsetzen, eine Zigarette rauchen oder wer es etwas gesünder mag: ein paar Situps oder Kniebeugen absolvieren.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Genau das ist "Empire Total War". Ich bin mittlerweile seit vielen Jahren begeisterter Spieler der ganzen Reihe, aber das wird sich nunmehr ändern. Man ist es ja mittlerweile gewohnt, dass PC-Spieler, ähnlich wie Musikbegeisterte unter den Genralverdacht der Software- bzw. Musikpiraterie gestellt und darob mit diversen unsäglichen Kopierschutzmaßnahmen gegängelt werden, aber hier schießt SEGA den Vogel endgültig ab. Hätte ich beim Kauf auch nur ansatzweise geahnt, was die exklusive Lauffähigkeit über den Onlinedienst Steam bedeutet, ich hätte kein Geld in dieses Spiel gesteckt. Nach der eigentlichen Installation brauchte Steam eine von mir nicht mehr nachvollziehbare Anzahl an Stunden(!) um die erforderlichen Updates zu laden. Nicht mehr nachvollziehbar, weil ich meinen PC über Nacht in Betrieb lassen musste, nachdem der Download-Prozess trotz 6000er DSL nach zweieinhalb Stunden bei 35% stand. Normaler Weise würde ich in solchen Fällen auf ein Update zunächst gänzlich verzichten, bedauerlicher Weise zwingt Steam den Spieler zu selbigem. Ohne startet das Spiel nicht.
Nach dieser Prozedur konnte ich dann mit dem Spiel beginnen. Zunächst. Denn bedauerlicher Weise stürzt das Spiel gern einmal gänzlich unmotiviert ab, nicht selten auch nach mehrmaligem Laden immer wieder an der selben Stelle. Und das obwohl das ganze nach nicht einmal zwei Monaten nach dem Release bereits auf ich glaube Version 1.4 steht. Der Spieler als Beta-Tester ist ja inzwischen ebenso üblich wie oben geschilderter Generalverdacht.
Nachdem mir selbiges gestern passierte, versuchte ich das Spiel neu zu starten, worauf mir Steam mitteilte das Spiel sei derzeit nicht verfügbar.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard