Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Seelenweh: Ein Fall für L... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Seelenweh: Ein Fall für Leitner und Grohmann Taschenbuch – 4. September 2014

4.6 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,90 EUR 2,58
68 neu ab EUR 5,90 11 gebraucht ab EUR 2,58

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Seelenweh: Ein Fall für Leitner und Grohmann
  • +
  • Herzenskälte: Ein Fall für Leitner und Grohmann
  • +
  • Todeszeichen: Ein Fall für Leitner und Grohmann
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Saskia Berwein wurde 1981 in der Nähe von Frankfurt a.M. geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Justizfachangestellten. Ihre Liebe zum Lesen führte zur Entstehung ihres ersten eigenen Romans. Saskia Berwein wohnt mit ihrem Lebensgefährten in Mühlheim am Main.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Aufgrund der guten Bewertungen habe ich mir diesen Krimi bestellt. ......und wurde bitter enttäuscht! Speziell das Ende war für mich dermaßen haarsträubend und unrealistisch, dass ich jeden anspruchsvollen Krimi-Leser nur abraten kann.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Als in einem Abrisshaus die verstümmelte Leiche eines siebzehnjährigen Mädchens gefunden wird, stehen Jennifer Leitner und Oliver Grohmann vor ihrem bislang schwierigsten Fall. Denn die junge Isabell ist bereits das dreizehnte Opfer einer bundesweiten Mordserie, und bis der Täter erneut zuschlägt, ist es nur eine Frage der Zeit …

Diesmal muss sich Jennifer Leitner nicht nur mit einem kaltblütigen Mörder auseinandersetzen, ihr und Oliver wurde auch noch eine unangenehm bissige Oberstaatsanwältin vor die Nase gesetzt. Ricarda Anstett ist der Kommissarin ein Dorn im Auge, der sie nur bei der Arbeit behindert, und auf einmal steht auch noch das BKA vor der Tür.
Saskia Berwein überzeugt auch zum dritten Mal mit ihrem Schreibstil und dem spannenden Plot. Zudem lässt sie den Leser immer wieder am Privatleben des Ermittler-Staatsanwalt-Duos teilhaben, was die Charaktere sehr authentisch und sympathisch wirken lässt.
Gefühlt gibt die Autorin hier ein höheres Tempo vor als bei den Vorgängern, und die Spannung ist wieder von Beginn an auf einem sehr hohen Niveau. Die detailreiche Szenerie und Jennifers schon gewohnte gefährliche Alleingänge machen das Buch wieder zu einem absoluten Thriller-Lesegenuss.

Fazit: Wieder ein toller Thriller über das Duo Leitner&Grohmann. Weiter so! Absolute Leseempfehlung von mir!

Reihenfolge:
01. Todeszeichen
- Hoher Einsatz
02. Herzenskälte
03. Seelenweh
04. Wundmal
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von sk1 TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 14. Februar 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In einem heruntergekommenen Haus wird eine Mädchenleiche gefunden, grausam zugerichtet. Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann beginnen in ihrem dritten Fall am Rande der Gesellschaft, bei Obdachlosen und Ausreißern zu ermitteln. Als zunächst alle Spuren im Sand verlaufen, taucht das BKA in Form des Kommissars Lars Rode auf und dem Team aus Lehmanshain wird offenbart, dass es sich bei dem jungen Mädchen um das dreizehnte Opfer eines bundesweit agierenden Serientäters handeln könnte.Es ist also nur eine Frage der Zeit, wann der Täter wieder zuschlagen wird.

Saskia Berwein gelingt es mit ihrem dritten Roman, den Leser von Anfang an an sich zu binden. Die Protagonisten sind nach wie vor sympathisch, es kommen auch neue Charaktere hinzu, die man als Leser genauso hasst wie die Kommissarin bzw. der Staatsanwalt. Man fiebert mit und rätselt, wer der Täter sein könnte. Allerdings ist diesmal ein Teil der Story her nicht ganz so plausibel, einige Fakten werden nicht wirklich aufgeklärt, aber darüber kann man wegsehen, da das Buch alles in allem rundum gelungen ist.

FAZIT: Dieser Thriller bietet Wendungen und Fingernägelkauen. Mir gefällt dieser Teil am besten, klare Kaufempfehlung von mir.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Kommissarin Jennifer Leitner hat gerade erst ihren Urlaub beendet, als ein brutaler Mordfall auf ihrem Tisch landet. Die Leiche eines 17-jährigen, grausam zugerichteten, Mädchens wird in einem Abbruchhaus in Lehmanshain aufgefunden. Die Spurensuche gestaltet sich sehr schwierig, da niemand das Mädchen zu vermissen scheint. Erst ein Tattoo verhilft Jennifer Leitner und Oliver Grohmann dazu, die Identität des Mädchens zu klären. Als die beiden die Eltern der Toten aufsuchen, sind sie entsetzt über die emotionslose Reaktion, mit der sie die Nachricht aufnehmen. Das Mädchen lebte schon längere Zeit auf der Straße, nachdem es von zu Hause ausgerissen war. Dass es sich hier um alles andere als ein behütetes Elternhaus handelt, ist den beiden Ermittlern schnell klar. Auch der Bruder teilt kaltherzig mit, dass seine Schwester nur eine kleine Hure war und der Verlust nicht weiter tragisch sei.

Die Ermittlungen der Kommissarin gestalten sich äußert schwierig, denn seit dem Tod des Oberstaatsanwalts Scholz und Grohmanns Absage zur Nachfolge, muss sie sich mit der selbstverliebten und unangenehmen Oberstaatsanwältin Ricarda Anstett auseinandersetzen, der Jennifer ein echter Dorn im Auge ist. Dann schaltet sich plötzlich auch noch das BKA ein, das einen Zusammenhang zwischen einem schon länger gesuchten Serienkiller und dem Mord in Lemanshain vermutet. Jennifer, die große Probleme hat, sich unterzuordnen, startet einen Alleingang und bringt sich damit selbst in Schwierigkeiten …

"Seelenweh" ist bereits der dritte Band aus der Leitner/Grohmann-Reihe und knüpft nahtlos an den letzten Band an. Ich liebe Serien aufgrund der Weiterentwicklung der Protagonisten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In einer abgelegenen Ruine vor den Toren der hessischen Kleinstadt Lemanshain wird die brutal zugerichtete Leiche eines 17-jährigen Mädchens gefunden. Bald schon steht ihre Identität fest: Das Opfer heißt Isabell Grunau, ein Mädchen aus schwierigen familiären Verhältnissen, das von zuhause weglief, um stattdessen in einem Obdachlosencamp im Wald zu leben. Isabells Familie scheint nicht sonderlich bedrückt von ihrem Tod zu sein. Ermittlerin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann nehmen Vater und Bruder ganz genau unter die Lupe. Doch als sich wenig später das Bundeskriminalamt in die Ermittlungen einschaltet, bekommt der Fall plötzlich eine ganz andere Dimension…

Wollte man auf Grund der Fantasien von Krimi- und Thrillerautoren auf deren Psyche schließen, dann müsste man vor Saskia Berwein auf der Hut sein. Denn in ihrem aktuellen Buch "Seelenweh", erschienen am 4. September 2014 bei Egmont LYX, macht sie weder Halt vor menschlichen Abgründen noch vor enormer Brutalität. Im dritten Fall für Leitner und Grohmann schlägt das Grauen in Lemanshain einmal mehr zu. Doch wer jetzt denken mag: "Schon wieder ein Serienmörder?", wird überrascht sein, welch intelligent verwobene Story Saskia Berwein sich ausgedacht hat. Erst zum Schluss lüftet die Autorin das Geheimnis um den Täter. Bis dahin befindet sich der Leser mindestens ebenso oft auf der falschen Fährte wie die Kommissare und die Staatsanwaltschaft. Es darf also fleißig verdächtigt und mitgerätselt werden, denn bis zum Finale ist durch die umfangreichen und manchmal auch langwierig anmutenden Ermittlungsarbeiten ein wenig Geduld gefragt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden