Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Seelenprinz: Black Dagger 21 - Roman von [Ward, J. R.]
Anzeige für Kindle-App

Seelenprinz: Black Dagger 21 - Roman Kindle Edition

4.7 von 5 Sternen 107 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Düster, erotisch, unwiderstehlich – die heißesten Vampire der Mystery sind zurück


Vampirkrieger Blay, allseits geachtetes Mitglied der BLACK DAGGER, muss den schwersten Kampf seines Lebens ausfechten: Er liebt seinen besten Freund Qhuinn, der sich seine Liebe zu Blay nicht eingestehen kann und sich der schönen Auserwählten Layla zuwendet, um mit ihr eine Familie zu gründen. Blays Herz ist gebrochen, denn er weiß, dass er sich nie wieder jemandem so verbunden fühlen wird wie Qhuinn. Doch ausgerechnet jetzt brauchen die BLACK DAGGER Blays ganze Stärke, denn ihre Feinde sind der Bruderschaft so nahe wie nie zuvor ...


Über den Autor und weitere Mitwirkende

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Kliniken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3546 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (14. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DF0LDEO
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 107 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Awww.. nach einer gefühlten Ewigkeit gibts nun endlich DAS Buch, und die Folter hat zum Glück halbwegs ein Ende. Jedenfalls ist mein Fanherzilein auf seine Kosten gekommen. Und schööööön wars, wenn auch wie immer viel zu schnell vorbei. Qhuinn & Blay haben meine Erwartungen übertroffen, doch zugegeben bei den beiden war ich schon immer ein biserl voreingenommen. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten und auch ein paar Tränchen sind geflossen.

SPOILER!!!

*
*
*

Gleich die ersten paar Seiten haben mir die Kehle zugeschnürt, sodass es unmöglich war, das Buch zur Seite zu legen. Was tat mir dieser sturköpfige Kerl leid. Ich wollte ihn unheimlich oft nur in den Arm nehmen, trösten und ihm sagen, alles wird gut. Dagegen schien Blay sich zunächst mit seiner unerwiderten Liebe abgefunden zu haben, vorallem als Layla ins Spiel kommt und für Qhuinn immer wichtiger wird. Und auch wenn zwischen den beiden keine leidenschaftliche Liebe besteht, ist ihre Zuneigung spürbar.

Tja und dann passiert die grosse Wende, Saxton und Blay trennen sich. Wrath Anwalt hat in der Zwischenzeit zu viele Gefühle in ihre Beziehung investiert, weiß aber, dass Blays Herz unwideruflich vergeben ist. Deshalb zieht Sax schlussendlich aus Selbstschutz die Reißleine. Und nach laaaanger Zeit, scheint es ein Licht am Ende des Tunnels zu geben. Wobei die emotionale Berg- und Talfahrt hier erst seinen Anfang nimmt. Denn Qhuinn wird von seiner Vergangenheit eingeholt, verheilt geglaubte Wunden werden erneut aufgerissen und noch viel, viel mehr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von heidi am 23. Oktober 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nahtlos schließt sich Seelenprinz an Thors Geschichte an. Während Blay sich in einer scheinbar glücklichen Beziehung mit Saxton befindet, hat Quinn die Hoffnung sich mit Layla einen Wunschtraum zu erfüllen.

Quinn driftet zurück in seine Vergangenheit und zeigt einmal mehr seine verletzliche Seite, die er immer hinter seiner harten Schale und seiner Dominanz verbirgt. Die Erkenntnis, dass ihm nicht nur Blays Freundschaft sondern auch seine Liebe fehlt, lässt ihn sehr emotional werden. Er wird zum Lebensretter der Brüder und steigt dadurch nicht nur in ihrer Achtung.

Blay ist mehr der ruhige Part in dem Plot. Er versucht Quinn aus dem Weg zu gehen. Nicht immer so ganz leicht, wenn sie alle zusammen in einem Haus leben. Das Zusammentreffen zwischen den beiden zeigt jedoch, das Blay nur alles in sich hinein frisst bis ihn seine Emotionen überwältigen.

Ich war skeptisch, ob die Autorin es schafft zwei harten Kriegern eine Liebesgeschichte auf den Leib zu schreiben. Gerade nach Thors etwas schwächerem Band, kann ich jetzt jedoch sagen - J R Ward ist zurück! Hier stimmte einfach alles und endlich bekommen auch die Brüder wieder ihren Part. Sei es auch nur in Dialogen oder Wortgefechten, sie sind wieder da.

Bewundernswert, das der Plot hier nicht einseitig bleibt, denn viele der Nebencharaktere tauchen wieder auf. Xcor, der einen bösen Plan gegen den König und die Brüder ausheckt - die Schattenzwillinge iAm und Trez müssen sich ihrer Vergangenheit stellen und dann ist da noch Assail, der ziemlich undurchsichtig scheint.

Trotz des hervorragenden Plots vermisse ich die Shellans. Gerade Mary hätte vielleicht Layla zur Seite stehen können. Und wo ist Marissa? Ich hoffe, sie tauchen mal wieder irgendwo auf.

Fazit für mich - bisher die stärkste Geschichte nach Zadist und Rhage!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von DieFnie am 29. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wieder ist es der Autorin gelungen, mich voll und ganz in die Welt der Black Dagger zu entführen, man vergisst beim lesen die Zeit. Natürlich habe ich alle Bände gelesen, alle waren hervorragend. Aber dieser 21. Band, WOW!!! J.R. Ward hat es gewagt und geschafft, was sich nur wenige Autorinnen trauen. Die Beziehung zweier Männer, inkl. erotischen Szenen zu beschreiben. Bereits in den vorigen Bänden konnte man ja die Beziehung zwischen Blay und Qhuinn verfolgen und ahnen, dass sich da noch einiges tut. Allerdings hätte ich eher erwartet, dass diese Story über Blay und Qhuinn mehr nebenbei erzählt wird, sozusagen als Nebenstory zur neuen Lovestory. Aber nein, den beiden wird ein Extra-Band gewidmet. Ich war doch etwas skeptisch, konnte ich mir doch nicht so recht vorstellen, wie die Autorin das geschmackvoll in Szene setzen wollte. Nicht die Story an sich, da war ich schon überzeugt, dass das Buch toll wird. Aber die Erotik konnte ich mir beim besten Willen nicht so recht vorstellen. Unglaublich, J.R.Ward hat es geschafft. Eine Qual, jetzt bis März warten zu müssen, bis der 22. Band raus kommt. Vielen Dank an die Autorin für die vielen Stunden in der Welt der Black Dagger!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Geschichte geht in die nächste Runde und wie schon heiß ersehnt wendet sich die Autorin, J. R. Ward, endlich den beiden Kriegern Qhuinn und Blay zu. Die gemeinsame Geschichte der zwei Männer begann schon recht früh und der Leser durfte sie beide durch ihre Transition bis hin zu ihren ersten sexuellen Erfahrungen begleiten und doch konnte Qhuinn in all der Zeit niemals über seine Gefühle sprechen, bis Blay und er sich voneinander abwandten und schlussendlich nicht einmal mehr eine einfache Freundschaft möglich war. Aus besten Freunden wurden gar Fremde. Doch wie das Leben so spielt, führt es die Wege vieler Menschen - und Krieger - oftmals wieder zusammen. Es müssen eben nur die Gegebenheiten stimmen. Und was bietet sich da besser an als etwas banales wie die Liebe.

Dass die Geschichte der beiden ehemaligen besten Freunde nicht als rasant zu bezeichnen ist, ist beinahe noch meilenweit untertrieben. Sie schleichen, sind langsamer als Schnecken bei einem Schleich-Wettbewerb. Doch das ist der Leser der Black Dagger-Reihe durchaus gewohnt, es hätte sonst niemals so lange gedauert, bis eine gemeinsamer Roman der beiden denkbar gewesen wäre. Schade ist allerdings nur, dass sich Seelenprinz eher weniger mit Blay und Qhuinn befasst als wünschenswert gewesen wäre. Es gibt alles in allem überaus wenige Passagen der Seelenqual und noch weniger gemeinsame Zeit, so dass der Leser eher hinterher lechzt. Doch angefixt sind wir allemal von den beiden Kriegern, das kann man nicht unter den Teppich kehren und auch, wenn im ersten Teil alles sehr langsam vonstatten geht ist es verständlich, dass unsere beiden Helden auch Zeit brauchen sich einander anzunähern und genau das tun sie. Halleluja!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover